Zu beachtende Nachbarschaft: Äußere Mission, San Francisco

Außen-Mission-San Francisco

Das Viertel Outer Mission im Südosten von San Francisco ist ein Stadtteil, in dem Sie Ihr Auge behalten sollten. Mit einer reichen Geschichte hat sich dieses Gebiet als eine der wünschenswertesten Gemeinschaften in der Region weiter verbessert. Diese aufstrebende Nachbarschaft ist voll mit Attraktionen und Annehmlichkeiten und hat ihren Höhepunkt erreicht, um sich als eine der aufstrebendsten Gegenden der Vereinigten Staaten zu qualifizieren

Geschichte

Outer Mission ist ein Ableger des Missionsbezirks. Die Entwicklung der Gemeinde begann im Jahr 1910. Die Southern Pacific Railroad bediente die umliegenden Gebiete, was dazu beitrug, die Einwohnerzahl der italienischen und irischen Einwanderer zu erhöhen, die an der Eisenbahn arbeiteten. Bis zu den 1950er Jahren, als sich die Bevölkerungsstruktur der Gegend zu verändern begann, war es größtenteils eine landwirtschaftliche Gemeinde. In der Mitte der 60er Jahre bestand die Bevölkerung hauptsächlich aus Afroamerikanern, die aus den südlichen Bundesstaaten auf der Suche nach einem besseren Leben zogen und Häuser in der Region kauften. In den späten 80ern geriet der Drogenhandel wegen eines Problems und der Nachbarschaft in Verfall. Eine weitere Verschiebung erfolgte Mitte der 90er Jahre mit einem Zustrom von Hausbesitzern in Latino und Asien, während etwa zwanzig Prozent der Bevölkerung Afroamerikaner sind und einige philippinische Familien einen kleineren Prozentsatz haben.

Die Nachbarschaft hat ihren Anteil an Höhen und Tiefen, hat enorme Verschiebungen durchgemacht und zeichnet sich derzeit durch ein ausgewogenes Verhältnis kultureller Vielfalt aus. Die Entwicklung dieser Gemeinde ist zwar nicht gerade ein Treffpunkt oder ein zentraler Knotenpunkt für Unternehmen und Arbeitsplätze, sie ist jedoch bekannt für ihre friedliche und ruhige Umgebung, hervorragende Schulen, mangelnden Verkehr, gute öffentliche Verkehrsmittel und großartige Parks und Erholungseinrichtungen.

Lebenskosten

Im Vergleich zu San Francisco kostet das Leben in Outer Mission etwa 28 Prozent mehr. Allein der Wohnungsbau liegt zweihundertvier Prozent über dem nationalen Durchschnitt, wobei die Lebenshaltungskosten insgesamt vierundsiebzig Prozent höher sind als im Rest der Nation. Obwohl die allgemeine Umsatzsteuer in der Region höher ist, wird sie durch eine staatliche Einkommenssteuer kompensiert, die fünfundfünfzig Prozent niedriger ist als der Rest der Nation.

Gehäuse

Der mittlere Hauspreis liegt bei Outer Mission bei 642.500 USD, zweihundertsechsundsechzig Prozent höher als der Rest der Nation. Die Mietkosten betragen durchschnittlich 1462 US-Dollar pro Monat für eine um neunzig Prozent höhere Rate. 65% der Einwohner dieser Gemeinde besitzen die Wohnungen, in denen sie leben. Die meisten Haushalte in der Region Outer Mission liegen über dem nationalen Durchschnitt. Die Statistiken zeigen jedoch auch, dass es in diesem Gebiet mehr besetzte Haushalte gibt als in vergleichbaren Gebieten. Dies zeigt, dass es wünschenswert ist, in dieser Nachbarschaft zu leben.

Arten von Häusern

Die Nachbarschaft besteht aus Einfamilienhäusern, in denen Wohnungen für zusätzliche Mieteinnahmen errichtet werden. Dies wird häufig verwendet, um die Hypothekenzahlungen zu ergänzen, die in der Region recht hoch sind. Die Menschen sind bereit, für das Leben in Frieden und relativer Sicherheit zusätzliche Kosten zu zahlen. Die meisten Häuser haben kleinere Höfe, um die Parkmöglichkeiten zu erhöhen.

Nachbarschaftssicherheit und -merkmale

Outer Mission ist eine friedliche und ruhige Gegend mit einer Kriminalitätsrate, die sicherer ist als neunundzwanzig Prozent der anderen Städte im Bundesstaat Kalifornien. Einwohner haben die Chance, in dieser Gegend Opfer von Straftaten zu werden. Diebstahl und Einbruch sind die vorherrschenden Verbrechen.

Schulen

Es gibt sechs öffentliche Schulen in der Außenmission. Etwas mehr als sechsunddreißig Prozent der Einwohner haben einen Bachelor-Abschluss oder einen höheren Abschluss erreicht, wobei über achtzig Prozent der Bevölkerung eine höhere Schulausbildung abgeschlossen haben. Die Testergebnisse für die Außenmissionen von Schulen liegen dreißig Prozent unter dem nationalen Durchschnitt, was zeigt, dass die Akademiker nicht die höchsten in der Region sind, aber Kinder sind im Vergleich zu anderen umliegenden Gebieten relativ sicher, wenn sie öffentliche Schulen besuchen.

Beschäftigung

Die Gesamtarbeitslosenquote in der Außenmission beträgt 6,4 Prozent. Einwohner der Region haben ein höheres durchschnittliches Einkommen mit mittlerem Einkommen, das fünfundvierzig Prozent über dem Rest der Nation liegt, mit durchschnittlich 77.645 USD pro Jahr und 31.795 USD pro Kopf. Die Nachbarschaft ist nicht mit einer Vielzahl von florierenden Geschäften und den meisten beschäftigten Anwohnern gefüllt, was eine große Zahl ist, die von und zur Arbeit in den größeren U-Bahn-Bereich von San Francisco pendelt. Die Armutsquote in dieser Nachbarschaft ist weder höher noch niedriger als der nationale Durchschnitt.

Ausstattung

Obwohl es nicht viele Unternehmen gibt, die direkt in der Nachbarschaft von Outer Mission liegen, gibt es viele Möglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Die Bewohner haben über zwanzig verschiedene Möglichkeiten für Lebensmitteleinkäufe, Essen und Trinken, Einzelhandel, Cafés, öffentliche Verkehrsmittel und Schulen. In der Nähe gibt es achtzehn Parks mit elf Quellen für Bücher, darunter Bibliotheken und Einzelhändler, neun Veranstaltungsorte und sechzehn Fitnessclubs.

Was macht Outer Mission so besonders?

Äußere Mission ist wegen ihrer ruhigen und friedlichen Umgebung unglaublich wünschenswert. Die Menschen ziehen es vor, ihre Familien in dieser Gegend großzuziehen, da dies außerhalb des Hauptstromes der Aktivitäten liegt, den man in einigen umliegenden Vierteln und im Großraum Metro San Francisco sieht. Die Wohnkosten sind etwas hoch, aber auch das mittlere Familieneinkommen ist höher, so dass die gestiegenen Lebenshaltungskosten ausgeglichen werden können.

Outer Mission ist ein Stadtteil in San Francisco, der das Beobachten erträgt. Ein Teil seines Charmes und seiner Attraktivität ist die entspannende Umgebung, die mehrere Parks und Erholungsgebiete bietet, um die Schönheit und den Trost der Natur innerhalb einer ganzen Reihe von Annehmlichkeiten innerhalb einer kurzen Autofahrt zu genießen. Es ist gut gelegen, um den Bewohnern das Beste aus beiden Welten zu ermöglichen, wenn es darum geht, die Vorteile des U-Bahn-Lebens mit dem entspannteren Lebensstil in den Vororten zu tauschen. Wir erwarten in den nächsten Jahren noch mehr großartige Dinge von Outer Mission. Dieser friedliche Weiler bietet eine Zuflucht vor dem Trubel der geschäftigen Stadt und zieht die richtigen Leute an, um eine starke Gemeinschaft von gleichgesinnten Bewohnern aufzubauen, die zusammenarbeiten, um Ruhe und Frieden für die eigene Ruhe zu bewahren.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..