Wie nah dran sind wir mit Robotermädchen in unseren Häusern?

robot_maids

Wenn Sie das Glück haben, fabelhaft reich zu sein, können Sie mit einem Gefolge von Robotermädchen einkaufen, wie dem oben abgebildeten Kollegen. Leider sind die auf den Fotos gezeigten Roboter mehrere hunderttausend Dollar pro Person, was sie für die meisten Sterblichen unerreichbar macht. Trotzdem ist es eine interessante Frage. Wie nah dran sind wir mit Robotermädchen, und wer arbeitet daran, uns dorthin zu bringen?

Im Gegensatz zu dem wohlhabenden Mann auf dem Foto oben ist die Idee eines „Hausroboters“ für die meisten von uns so etwas wie ein Roomba, ein kleiner Roboterstaubsauger, der mit intelligenten Sensoren im Haus navigiert, die Böden sauber hält und die Familie terrorisiert Haustiere, und manchmal geraten sie in Streit mit anderen Haushaltsgeräten, wenn ihre Sensoren nicht richtig funktionieren.

Trotzdem wird auf dem Heimrobotik-Markt erstaunlich viel Arbeit geleistet, und wenn Sie nur mit dem Roomba vertraut sind, werden Sie mit den folgenden Informationen angenehm überrascht sein. Werfen wir einen Blick auf einige der Unternehmen, die die gute Arbeit geleistet haben, uns einer Zukunft näher zu bringen, die Robotermädchen beinhaltet.

Das Alpha 2

Alpha 2

Erstens gibt es das Alpha 2, das von UBTECH Robotics entwickelt wurde. Lassen Sie sich nicht von seiner geringen Größe täuschen. Alpha 2 kann nur 17 Zoll groß und neun Zoll breit sein, und er kann nur fünf Pfund wiegen, aber dies ist ein bemerkenswerter kleiner Roboter. Er kann Videos Ihrer Familie oder Standbilder aufnehmen, Ihre Voicemail für Sie abrufen, E-Mails oder Texte von Ihrem Namen lesen und senden und alle Geräte in Ihrem Zuhause steuern, die WLAN-fähig sind.

Er kann auch mithilfe von Sprachbefehlen auf Facebook oder anderen Social Media-Konten posten. Schließlich erlauben ihm seine zwanzig Servomotoren eine unglaubliche Bewegungsfreiheit, so dass er Sie tatsächlich rund um das Haus verfolgen kann, wenn Sie Ihrem Geschäft nachgehen und wann und wo er kann.

Budgee

budgee-bot-002-1278x852

Wenn das Alpha 2 Sie nicht beeindruckt hat, besuchen Sie Budgee, entwickelt von Five Elements Robotics. Budgee ist als Einkaufsassistentin konzipiert. Er kann Ihnen von Geschäft zu Geschäft folgen, Ihre Einkäufe treu tragen oder alles, was Sie lieber nicht selbst tragen. Er wiegt nur zwanzig Pfund, hat eine Tragfähigkeit von fünfzig Pfund und hat einen Preis von gerade einmal 1399 Dollar. Oh, und er läuft mit einer Akkuladung bis zu zehn Stunden, bevor Sie ihn ruhen lassen und wieder anschließen müssen.

Ecovacs Roboter (verschiedene)

DEEBOT_D45_071

Ecovacs Robotics führt den persönlichen Roboter in eine ganz andere Richtung und konzentriert sich dabei auf die praktische Anwendbarkeit. Sie stellen nämlich Roboter her, die bestimmte Aufgaben erledigen, die Ihnen nicht gefallen oder die sie nicht gerne machen. Ihre derzeitige Aufstellung besteht aus vier verschiedenen Robotern, DEEBOT, WINBOT, ATMOBOT und FAMIBOT.

DEEBOT ist wie ein Roomba bei Steroiden. Mit fortschrittlicheren Sensoren müssen Sie sich selten Sorgen machen, dass das Gerät nicht richtig funktioniert, abwandert oder zufällige Haushaltsgeräte angreift. Es läuft nur leise um Ihr Haus und hält die Böden sauber.

WINBOT ist ein kleiner Roboter, der an Ihren Fenstern angebracht wird. Es tut nur das Eine, aber es tut es sehr gut. Es reinigt Ihre Fenster, so dass Sie dies nicht tun müssen.

ATMOBOT ist ein intelligentes Luftfilter- und -reinigungssystem, das sich allein in Ihrem Haus bewegen kann. Mit einer Reihe von Sensoren ausgestattet, kann es Partikel in der Luft erkennen und bewegt sich aktiv von Raum zu Raum, um sie auszurotten. Wenn Sie jemals ein tragbares Luftreinigungssystem verwendet haben, werden Sie lächeln, weil Sie wissen, wie schmerzhaft es sein kann, es von einem Raum in den anderen zu verschieben. Das gehört der Vergangenheit an

ATMOBOT!

Und schließlich gibt es FAMIBOT, das wie ein Master Control Center für Ihr Zuhause ist. Betrachten Sie es als eine Möglichkeit, jedes Haus in ein intelligentes Zuhause zu verwandeln. Von hier aus können Sie mit Sprachbefehlen Ihr drahtloses Unterhaltungs- und Haussicherungssystem sowie alle anderen intelligenten Geräte steuern, die Sie in Ihrem Zuhause haben. Es ist ein bisschen so, als würde man aus seinem Haus einen Roboter machen, in dem man lebt.

Blaue Froschrobotik

Blue-Frog-Crowdfunding-4

Blue Frog hat einen Begleitroboter namens Buddy hergestellt. Er ist klein und hat eine gewaltige Persönlichkeit. Blue Frog versucht, Robotergefährten zu humanisieren, und ihr Umgang mit Buddy ist, seinen Bildschirm in ein Gesicht zu verwandeln, das verschiedene Ausdrucksformen enthält, die sich dynamisch ändern, wenn Sie mit ihm interagieren.

Inspiriert von den berühmten Filmrobotern R2D2 und Wall-E kostet dieser freundliche kleine Kerl nur 699 US-Dollar und wird derzeit verwendet, um autistischen Kindern zu helfen, sich vollständiger in die Gesellschaft zu integrieren. Buddy ist mit Unity 3D-Software ausgestattet und mit Standard-Arduino-Komponenten ausgestattet. Vielleicht ist Buddy der am besten zugängliche Bot, über den wir bisher gesprochen haben.

Jibo

maxresdefault

Ein entzückender kleiner Countertop-Roboter mit einem überraschend ausdrucksstarken „Gesicht“. Jibo wurde von Cynthia Breazeal, einer bekannten Robotikerin des MIT's Media Lab, entworfen und gebaut. Sein einzelnes „Auge“ hat einen vollen 360-Grad-Bewegungsbereich und kann Ihnen folgen, wenn Sie sich darüber bewegen.

Der kleine Roboter ist mit einer Vielzahl vorinstallierter Apps ausgestattet, die es ihm ermöglichen, eine Vielzahl verschiedener Kapazitäten bereitzustellen, aber seine Hauptfunktion besteht darin, Videos aufzunehmen, Standfotos zu machen und in Ihrem Namen zu telefonieren (einschließlich Tätigen) Dinge wie dir eine Pizza bestellen ). Dieser Roboter hat eine unheimliche emotionale Qualität und lernt, wenn Sie mit ihm interagieren, wodurch er einzigartig ist unter den bisher behandelten Designs.

Honda

Honda-Asimo-Roboter

Wir müssen Honda ehrenvoll erwähnen. Während es derzeit keine persönlichen Assistenten-Roboter gibt, deren Preis für das Budget der meisten Menschen angemessen ist, ist das Unternehmen eines der weltweit führenden Unternehmen in der Personal Robotics-Branche und investiert viel in Forschung und Entwicklung sowie mit einigen faszinierenden Prototypen. Es besteht kein Zweifel, dass Honda, wenn der erschwingliche, vielseitige Personal Assistant-Bot erscheint, an der Spitze steht.

Nachdem wir uns angesehen haben, was derzeit verfügbar ist, ist die kurze Antwort noch nicht An der Richtung der Technologie und der Geschwindigkeit, mit der sie sich bewegt, gibt es wenig Zweifel, dass der Tag, an dem Robotermädchen ankommen, so alltäglich sein wird wie das Familienhaustier. Trotzdem sind wir noch nicht ganz da. Während einige der oben genannten Entwürfe sowohl interessant als auch ansprechend sind, hat zumindest zu diesem Zeitpunkt niemand eine "Killer-App" in Form eines voll funktionsfähigen Robotermädchens gemacht. Unsere Vermutung ist, dass es immer noch 5-7 Jahre ist.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..