Was ist eine variable Hypothek?

variable Hypothek

Hypothek mit einstellbarem Zinssatz bezieht sich auf ein Darlehen mit variablem Zinssatz, der nicht geändert werden kann. Dies unterscheidet sich bemerkenswert von einer Festhypothek, die sich je nach den Bewegungen der mit diesem Darlehen verbundenen Indizes in andere Richtungen bewegen kann. Hypothekarkreditnehmer ziehen oft verschiedene Optionen in Betracht, wenn sie nach einem Darlehen suchen. Dies liegt daran, dass Hypothekendarlehen unterschiedlich strukturiert sind und es verschiedene Aspekte gibt, die sie in Betracht ziehen, wie z. B. die Bedingungen für ein solches Darlehen. Einige der Faktoren, die die Kredite beeinflussen, können verhandelt werden, wie Abschlusskosten, Zinssätze, Vorfälligkeitsentschädigung, Zahlungsdauer und mehrere andere Faktoren. Wenn Kreditnehmer verschiedene Arten von Hypothekendarlehen und die damit verbundenen Bedingungen in Betracht ziehen, entscheiden sie sich aufgrund der verschiedenen Vorteile immer für den einstellbaren Hypothekenzinssatz. Das Darlehen wird auch als ARM bezeichnet. Die Zinsen, die für diese Art von Darlehen anfallen, sind oft von einem sehr niedrigen Ende aus und können je nach Index angepasst werden.

So attraktiv dieses Darlehen auch sein mag, es ist wichtig, dass Sie die langfristigen Risiken verstehen, die damit verbunden sind, bevor Sie sich dafür entscheiden. Es kann das Beste für Sie sein, wenn Sie unter bestimmten finanziellen Bedingungen leiden, während es gleichzeitig zu Zwangsvollstreckungen führen kann. Der kritischste Faktor, der bei diesem Darlehen zu berücksichtigen ist, ist die Frage, ob ein fester Zinssatz angehängt ist, welche Art von Index der Kredit zugrunde legt und wie häufig diese Kredite angepasst werden. Es muss auch festgestellt werden, ob es zu Obergrenzen für die Zahlung usw. Obergrenzen gibt.

Der erste Faktor, den Sie berücksichtigen müssen, ist die feste Zinssatzdauer des Darlehens. Die häufigste einstellbare Rate ist als Hybrid-ARM bekannt. Der spezifische Zinssatz für dieses Darlehen ist garantiert und würde für eine bestimmte Zeit festgelegt. Normalerweise ist der anfängliche Zinssatz für dieses Darlehen niedriger als der, den Sie woanders bekommen können. Der festgelegte Zeitraum kann sich sogar von einem Monat auf Jahre ändern. Dies wird jedoch immer davon bestimmt, was der Hypothekengeber Ihnen zugestehen will. Ein kürzerer Zeitraum würde jedoch immer einen reduzierten Zinssatz bedeuten.

Viele Kreditnehmer würden es vorziehen, ihre Hypotheken zu refinanzieren. Sie bevorzugen den ARM, weil sie ihnen die Möglichkeit bietet, im Vergleich zu einem Standardkredit weniger Zinsen zu zahlen. Innerhalb der festen Frist wäre der Kreditnehmer in der Lage, die Richtung und den Zinssatz zu bestimmen und zu entscheiden, ob er refinanzieren kann oder nicht. Einige Leute refinanzieren am Ende des festgelegten Zeitraums gerne.

Ein weiterer kritischer Faktor, den Sie berücksichtigen müssen, ist der Zinsindex. Es ist notwendig, den für die Anpassung des Zinssatzes verwendeten Index herauszufinden. Es könnte auf der Grundlage der Bankeinlagen oder des aktuellen Zinssatzes der Staatsanleihen erarbeitet werden. Bei einem Anstieg der Zinssätze würden die Indizes ebenfalls steigen. In gleicher Weise würde der Index fallen, wenn der Zinssatz sinkt.

Marge ist ein weiterer kritischer Faktor, den Sie berücksichtigen müssen. Die Marge stellt den Prozentsatz dar, der zum aktuellen Index hinzugefügt wird, um den Zinssatz zu ermitteln. Die Marge liegt normalerweise zwischen zwei und vier Prozent. Normalerweise ist eine Marge enthalten, um den Gewinn des Kreditgebers zu steigern, da die Indizes normalerweise sehr niedrig sind. Andere Faktoren könnten die Marge beeinflussen. Der prominenteste unter ihnen ist Ihre Anerkennung. Wenn Sie ein besseres Guthaben haben, würden Sie eine niedrigere Marge erzielen, aber wenn Sie ein schlechtes Guthaben haben, hätten Sie eine höhere Marge. Die Marge senkt den Zinssatz im Vergleich zu traditionellen Darlehen weiter.

Eine andere Sache, die Sie sich fragen müssen, ist, wie oft sich der Zinssatz tatsächlich anpasst. Immer wenn sich die Rate einstellt, müssen Sie das nächste Mal herausfinden, ob die Rate vorwärts ist. Dies ist aus zwei Gründen wichtig. Es würde Ihnen helfen, den am besten geeigneten Zeitpunkt für die Refinanzierung zu bestimmen. Zweitens hilft es Ihnen bei der Planung Ihres Budgets.

Darüber hinaus müssen Sie herausfinden, ob Sie einen Zinssatz haben oder eine Zahlung begrenzt sind. Wenn es eine Zinsobergrenze gibt, bedeutet dies, dass sich der Zinssatz zu einem bestimmten Zeitpunkt um einen bestimmten Betrag erhöht. Es stehen verschiedene Caps zur Verfügung, die ein übermäßiges Interesse verhindern.

Wir haben uns viel mit dem Hybrid-ARM beschäftigt, es gibt andere ARM-Typen, diese sind jedoch weniger verbreitet. Diese können eine große Verwüstung für Ihre Kreditwürdigkeit, Ihre Gesundheit und Ihre Lebensqualität verursachen, wenn Sie sie falsch anwenden. Einer dieser ARM beinhaltet den nur einstellbaren Zinssatz für die Hypothek. In dieser Art zahlen Sie nicht auf den Kapitalbetrag zurück; Sie zahlen vielmehr die Zinsen monatlich. Dies ist nicht gut, weil es Ihnen nicht dabei hilft, Ihr Eigenheim schneller zu erwerben, und nicht dazu beiträgt, Ihr Eigenkapital aufzubauen. Es könnte riskant sein, da die Bedingung eintreten könnte, dass Sie den Kapitalbetrag zahlen müssen.

Es gibt andere wie die negative Tilgungshypothek, Zahlungsoptionshypotheken und so weiter. Sie bestimmen die richtige Option, bevor Sie eine Auswahl treffen. Viele Leute würden sich aufgrund der verschiedenen Vorteile weiterhin für die ARMs entscheiden. Diese Art von Hypothek bietet niedrigere Abschlusskosten. Dies liegt daran, dass das Darlehen billiger ist als die Hypotheken, die einen festen Zinssatz haben.

Darüber hinaus bietet es niedrigere fixe Zinsen. Wenn Sie einen ARM mit einer festen Zinsperiode haben, ist der Zinssatz, den Sie genießen, normalerweise niedriger. Dieses Darlehen bietet eine großzügige Zinsbindung. Kreditnehmer könnten Geld sparen, um die Hypothek zu niedrigeren Abschlusskosten zu zahlen. Sie können sich problemlos für einen größeren Kredit qualifizieren. Dies ist möglich, weil die anfängliche Zahlung normalerweise niedrig ist und keinen festen festen Zinssatz hat. Dies macht es viel einfacher, sich für einen größeren Kredit zu qualifizieren. Es gibt auch Mängel, die damit verbunden sind.

Hypotheken mit variablen Zinssätzen werden aus offensichtlichen Gründen immer beliebter. Viele Leute würden nach Hypotheken suchen, die sie zu niedrigeren Kosten und günstigeren Zinssätzen aufnehmen könnten. und diese Gelegenheit wird durch variabel verzinsliche Hypotheken geboten.

Foto von Matt Cardy / Getty Images

Loading ..

Recent Posts

Loading ..