So reinigen Sie die fünf größten Stellen in Ihrem Zuhause

So reinigen Sie die fünf größten Stellen in Ihrem Zuhause

Es gibt einige Bereiche Ihres Hauses, die schmutziger und gröber als andere werden. Einige Zimmer arbeiten nur mit Keimen und Bakterien zusammen, die darauf warten, dass Sie und Ihre Familie krank werden. Es ist eine gute Idee, dass Sie diese Bereiche zuerst identifizieren und dann wissen, wie Sie sie am besten reinigen. Dadurch bleibt Ihr Zuhause keimfrei und Ihre Familie bleibt gesund. Wenn Sie die gröbsten Bereiche in Ihrem Zuhause sauber und keimfrei halten, wird die Wahrscheinlichkeit, dass Sie und Ihre Familienangehörigen krank werden, erheblich verringert. Hier sind fünf solcher Stellen und wie man sie reinigen kann.

Die Küchenspüle

Die Küchenspüle wird täglich viel gebraucht. Die Menschen benutzen das Spülbecken mehrmals am Tag, um sich die Hände zu waschen. Die Spüle wird auch zum Einweichen und Abwaschen des Geschirrs verwendet. Wenn das Geschirr lange genug in der Spüle bleibt, haben Bakterien wie Salmonellen und E. Coli die Chance, sich sehr schnell zu vermehren. Wenn Sie das Wasser in den Abfluss werfen, verbleibt alles Wasser, das nicht im Abfluss gespült wurde, in der Spüle, in Bakterien und in allen anderen Bereichen. Es mag verrückt klingen, aber in der Spüle befinden sich oft mehr Bakterien als in Ihrer Toilette.

Um Ihr Waschbecken zu reinigen, müssen Sie mehr tun, als es jeden Tag mit heißem Wasser auszuspülen. Sie sollten Ihr Waschbecken jeden Tag mit Bleichmittel oder einem Reinigungsmittel auf Bleichmittelbasis waschen. Nachdem Sie die Spüle gereinigt haben, müssen Sie sie gründlich ausspülen. Sie müssen auch darauf achten, was sich rund um die Spüle befindet. Wenn Sie beim Spülen einen Schwamm, einen Lappen oder eine Bürste verwenden, müssen Sie sie nach jedem Gebrauch abspülen. Sie sollten auch regelmäßig ersetzt werden. Bakterien können sich auf diesen Objekten leicht vermehren. Daher sollten Sie alles tun, um dies zu verhindern.

Die TV-Fernbedienung

Es wurde eine Studie mit Fernsehfernbedienungen durchgeführt, um zu sehen, wie hygienisch sie nach einem Tag des Gebrauchs sind. Von allen Fernbedienungen, die gesammelt und getestet wurden, war über die Hälfte von ihnen positiv auf kalte Keime getestet. Jeder im Haus berührt die TV-Fernbedienung. Einige berühren es, wenn sie etwas an den Händen gegessen und sie trocken geleckt haben. Dieser Speichel wird auf der Fernbedienung landen. Außerdem kann die Fernbedienung leicht auf den Boden fallen und alle dort befindlichen Keime aufnehmen. Wenn der Hund die Fernbedienung schnüffelt, fügt er noch mehr Keime hinzu. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Person nur durch Wechseln des Kanals krank wird.

Um Ihre Fernbedienung keimfrei zu halten und Ihre Familie gesund zu halten, sollten Sie die Fernbedienung entweder mit einem Alkohol- oder Bleichmittel-Tuch abwischen. Sie sollten es jeden Tag versuchen. Wenn Sie sich wirklich Sorgen um Keime auf Ihrer Fernbedienung machen, können Sie eine Packung Tücher direkt neben der Fernbedienung auf dem Couchtisch lassen. Jedes Mal, wenn Sie es verwenden, können Sie es abwischen.

Ihre Computertastatur

Wenn Ihre gesamte Familie Ihren Computer verwendet, kann Ihre Tastatur ein Nährboden für Keime sein. Wenn jemand über die Tastatur hustet oder niest, kann dies Keime hinterlassen, die die nächste Person, die den Computer benutzt, krank machen kann. Wenn Sie oder ein Familienmitglied am Computer isst, können Keime und Bakterien auf die Tastatur übertragen werden. Selbst wenn Sie den Computer ohne vorheriges Händewaschen verwenden, kann dies unhygienisch sein und Sie und Ihre Familie krank machen.

Wenn Sie die Keime und Bakterien von Ihrer Tastatur fernhalten möchten, verbieten Sie anderen Personen das Essen während des Computers. Als Nächstes sollten Sie die Regel festlegen, dass jede Person ihre Hände wäscht, bevor Sie den Computer verwenden. Sie können sogar eine Flasche Handdesinfektionsmittel neben der Tastatur lassen, um sicherzustellen, dass die Benutzer die Regeln einhalten. Wischen Sie schließlich die Tastatur mit einem Bleichmittel oder einem auf Alkohol basierenden Tuch ab. Dies sollte möglichst täglich erfolgen.

Die Badewanne

Es mag seltsam klingen, dass der Ort, an den Sie gehen, um sauber zu werden, derselbe Ort ist, an dem die meisten Keime und Bakterien gezüchtet werden, aber es stimmt. Die Tatsache, dass das Wasser in der Badewanne warm oder heiß ist, macht es zum idealen Ort für Schimmel und Bakterien. Wenn Sie einen Schwamm, ein Tuch oder ein Luffa in der Badewanne aufbewahren, ist dies der ideale Ort für Schimmel und Bakterien.

Wenn Sie Ihre Badewanne reinigen möchten, sollten Sie sie nach jedem Gebrauch mit einem Handtuch abwischen. Sie sollten es nach dem Duschen auch täglich mit einem Reinigungsmittel absprühen. Mindestens einmal pro Woche sollten Sie die gesamte Badewanne mit einem Bleichmittelreiniger reinigen. Es zerstört alle Keime oder Bakterien, die sich gezüchtet haben. Wenn Sie einen Schwamm, ein Tuch oder ein Luffa in der Wanne haben, wringen Sie sie nach jedem Gebrauch vollständig aus. Außerdem sollten Sie diese Elemente regelmäßig ersetzen. Wenn Sie einen Duschvorhang haben, sollte dieser ebenfalls ersetzt werden.

Deine Zahnbürste

Ihre Zahnbürste entfernt Keime und Bakterien von den Zähnen, die zu einem Hohlraum führen können. Was Sie möglicherweise nicht wissen, ist, dass Sie sich um die Gesundheit Ihrer Zahnbürste genauso sorgen müssen, wie Sie sich um die Gesundheit Ihrer Zähne sorgen müssen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Bakterien und Keime in Ihrer Zahnbürste ansammeln, wenn Sie nicht die richtigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Bewahren Sie Ihre Zahnbürste an einem Ort auf, an dem sie nach jedem Gebrauch austrocknen kann, und halten Sie sie so weit wie möglich von der Toilette entfernt. Wenn Sie Ihre Zahnbürste nicht im Blickfeld haben, kaufen Sie am besten eine Zahnbürstenabdeckung aus Kunststoff. Wenn Sie die Toilette spülen, sollten Sie dies bei geschlossenem Deckel tun. Beim Spülen können Bakterien in die Luft spritzen. Schließlich sollten Sie Ihre Zahnbürste häufig ersetzen. Die American Dental Association empfiehlt, die Zahnbürste alle 3 bis 6 Monate auszutauschen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..