Point Loma-Reiseführer: 10 schöne Dinge zu tun

Punkt Loma

Point Loma ist die Halbinsel, die die Bucht von San Diego vor dem Pazifischen Ozean schützt. Es ist eines der höchsten Landgebiete in der Nähe von San Diego. Von hier aus haben Sie einen spektakulären Blick auf das Hafengebiet von San Diego im Osten und den offenen Pazifik im Westen. Die ersten Europäer, die kommen Kalifornien landete am Point Loma, und einige beschreiben diese Expedition als die Anfänge Kaliforniens.

Auf rund 4.000 Hektar leben in Point Loma ungefähr 47.000 Einwohner, darunter zwei Militärstützpunkte, Ft. Der Rosecrans National Cemetery, die Point Loma Nazarene Universität, der Old Point Loma Leuchtturm und das Cabrillo National Monument, das Naval Training Center San Diego, das Marine Corps Recruit Depot Historic District und Rosecroft. Da auf diesem hügeligen Landstrich viele Rekordflüge an verschiedenen Orten stattfanden, ist es ein nationales Wahrzeichen von Soaring.

Besuche in Point Loma und der Umgebung von San Diego können an einem Tag viele Aktivitäten beinhalten, da die Entfernung von einer zur nächsten nicht weit ist. Es können mehrere kurze Stopps zu einem Tag zusammengefasst werden. Viele Besucher, die zum ersten Mal das Viertel Point Loma besuchen, begeben sich auf das äußerste Ende des Punkts, um das Cabrillo National Monument und den Old Point Loma Lighthouse zu sehen.

Hier sind 10 empfohlene Aktivitäten in Point Loma.

1. Cabrillo National Monument

Cabrillo National Monument

Das Cabrillo National Monument befindet sich auf der Spitze der Halbinsel Point Loma, am höchsten und südlichsten Punkt. Es erinnert an das erste Mal, dass eine europäische Expedition an der heutigen Westküste der Vereinigten Staaten gelandet war. Der Forscher Juan Rodriguez Cabrillo landete am 28. September 1542 am Ballast Point in der Bucht von San Diego. Jeden Oktober feiert das Open House des Cabrillo Festival diese Veranstaltung.

Besuche des Denkmals bieten einen unvergleichlichen Blick auf die Skyline der Innenstadt von San Diego, den darunter liegenden Hafen, Coronado und die Naval Air Station North Island. Wenn der Himmel klar ist, kann man bis nach Tijuana, Mexiko und zu den Coronado-Inseln sehen. Die Walbeobachtung von diesem Punkt aus zieht auch viele Besucher während der Grauwalwanderung von November bis März an.

Da die Erkundung des Denkmals nur kurze Zeit in Anspruch nimmt, ist der Besuch des Leuchtturmes Old Point Loma auf der gegenüberliegenden Straßenseite einfach. Die Besichtigung der Wohnräume in diesem kleinen Museum dauert nur wenige Minuten. Es gibt auch ein Besucherzentrum, das über einen Geschenkeladen verfügt und in den Hochsommer-Besuchermonaten Bildungserlebnisse bietet. Ein Besuch der Gezeiten-Pools auf der Pazifikseite ist ebenfalls erfreulich, aber die Anzahl der Parkplätze kann begrenzt sein.

Um zum Denkmal zu fahren, müssen Sie durch Ft. Rosecrans National Cemetery, so ist es möglich, mit einem Besuch in der historischen Innenstadt Respekt zu zollen. Besucher sollten sich dessen bewusst sein, dass der Friedhof noch aktiv ist und Teil der Straße ist, die durch militärische Gebiete führt. Trauergäste werden häufig an den Haupttoren aufgestellt, um sich auf militärische Begräbnisse vorzubereiten, und einige Friedhofsbereiche erlauben möglicherweise keinen Zugang. Der Friedhof ist die Pazifikküste, die dem Arlington National Cemetery an der Ostküste entspricht.

2. USS Midway und Museum

USS Midway und Museum

Point Loma und das gesamte Gebiet von San Diego sind für immer mit seiner Marinegeschichte verbunden. Besucher der Gegend sollten es nicht versäumen, den Flugzeugträger USS Midway zu erkunden und das Museum zu erkunden. Der Ort ist mit allerlei interaktiver Exponate, Touren, Flugsimulatoren, dem Besteigen von Flugzeugen, Entdeckungsgebieten und der Möglichkeit, die weltbekannten Flieger kennenzulernen, gefüllt.

Als der Marinestützpunkt noch voll in Betrieb war, war es ein üblicher Anblick, Soldaten entlang der Bürgersteige am Rosecrans Boulevard nebeneinander marschieren zu sehen. auf dem Weg zum Punkt vorbei. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die USS Midway ist eine Entdeckungsreise in eine stolze Marinegeschichte sowie das Erkennen der neuen Marine von heute.

3. Segeln Sie San Diego

San Diego segeln

Das San Diego ist eine Erfahrung von Land und Meer nebeneinander. Die Quintessenz besteht darin, ein Boot auf dem Wasser mitzunehmen. Für diejenigen, die wenig oder keine Erfahrung mit dem Bootfahren haben, kann das Lernen ein paar Stunden Spaß machen. San Diego segeln bietet auch Sonnenuntergangssegel und private Charter für diejenigen, die sich einfach zurücklehnen und das Meer genießen möchten.

4. Balboa Park

Balboa Park

Balboa Park war ursprünglich 1400 Hektar Land als City Park bekannt. Es beherbergte die Panama-California-Ausstellung von 1915 und umfasst heute die erstaunliche Architektur, die für diese Veranstaltung gebaut wurde. Der Park ist eigentlich ein Komplex von Museen, Gehwegen, Brücken und dem berühmten Orgelpavillon von Spreckels, wo immer noch Pfeifenorgelkonzerte auf einem der größten Instrumente der Welt stattfinden. Es gibt viele Geschäfte, Restaurants und Aktivitäten, die Sie ausüben können. Dies ist auch ein ganztägiger oder sogar ein ganztägiger Ausflug.

5. San Diego Zoo

San Diego Zoo

Einer der besten Zoos der Welt, der San Diego Zoo ist bekannt für seine zukunftsorientierten natürlichen Anlagen und wissenschaftlichen Fortschritte in der Tierpflege. Der Zoo ist groß und es wird einen ganzen Tag dauern, um alles zu sehen, was er zu bieten hat. Für Familien ist dies eine ausgezeichnete Sache, wenn Sie Point Loma besuchen, da es sich in unmittelbarer Nähe befindet und leicht zu finden ist. Der Zoo verfügt über ständige Ausstellungen und auch spezielle rotierende. Eine der besten Möglichkeiten, den gesamten Zoo zu sehen, ist die Fahrt mit dem Zoo Bus.

6. Altstadt von San Diego

Altstadt von San Diego

Altstadt von San Diego ist nur wenige Minuten von Point Loma entfernt. Es ist der reizvolle historische Ort, an dem Kalifornien zum ersten Mal besiedelt wurde. Es bietet viele verschiedene Arten von Unterhaltung und einige der köstlichsten authentischen mexikanischen Gerichte in San Diego. Einige Einheimische essen einfach die frisch gebackenen Tortillas, die von Hand in einigen der berühmten Restaurants frisch gemacht werden. Es ist magisch, nachts durch die Stadt zu laufen, die funkelnden Lichter zu sehen, die Musik zu genießen und die Geschäfte zu durchstöbern.

7. Torrey Pines Segelflughafen

Torrey Pines Segelflughafen

Diejenigen, die gerne gleiten und fliegen möchten, müssen die bei Torrey Pines Segelflughafen . Der Hafen befindet sich in La Jolla und ist für seine optimale Brise, sein ausgezeichnetes Essen und den Meerblick bekannt.

8. Seaworld San Diego

Sea World San Diego

Alle, die gerne etwas über das Leben im Meer erfahren, werden einen schönen Tag verbringen Wasserwelt . Der Meerespark ist voll mit wunderschönen Aquarien, die verschiedenen Meeresbewohnern gewidmet sind, und vielen Bildungsshows über die dort lebenden Meerestiere. Dies ist eine sehr schöne Familienaktivität und viele Hotels in der Umgebung. Es liegt nördlich von Point Loma. Besucher sollten einen ganzen Tag für diese Aktivität einplanen.

9. Coronado Bay Bridge

Coronado Bay Bridge

Ein Ausflug in die Gegend von San Diego wäre ohne Besichtigung oder Überquerung der Autobahn nicht vollständig Coronado-Brücke . Erbaut im Jahr 1969, um Coronado Island mit San Diego zu verbinden, fahren täglich tausende Autos über die Bucht. Es ist eine aufregende Fahrt, bei der die Besucher Coronado Island und einzigartige Ausblicke auf die Skyline von San Diego sehen können.

10. La Jolla Cove

La Jolla Cove

La Jolla Cove liegt nördlich von Point Loma in der Nähe des Mission Bay-Komplexes, der Seaworld beherbergt. Es ist einer der schönsten Strände in San Diego und bietet Schnorcheln, Tauchen und Kajakfahren. Die bunten Fische, die im ruhigen Wasser leben, sind geschützt. Der Strand ist klein, aber die Bucht ist ein Juwel des Fotografen. Schwimmer und Taucher kommen oft. Es ist ein großartiger Tagesausflug.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..