Neue Umfrage zeigt, dass es gut ist, ein Grundstücksmakler in Miami zu sein

Ein allgemeiner Überblick über die Atmosphäre während des dritten Tages der Art Basel im Soho Beach House

Miami hat sich in den letzten Jahren zu einer der heißesten Parteistädte der Vereinigten Staaten entwickelt. Obwohl es einmal eine Zeit gab, in der die Stadt nicht wirklich auf dem Radar stand, haben sich die Dinge sicherlich geändert - und die Gegend boomt. Wenn es einen Ort gibt, an dem sich jeder gut unterhalten möchte, dann ist es Miami - und die Stadt erfüllt normalerweise alle Erwartungen. Egal, nach was für einem Spaß Sie suchen, Miami hat definitiv etwas zu bieten, einschließlich des Nachtlebens bis hin zum Profisport. Aber wie in vielen anderen beliebten Städten des Landes wird Miami normalerweise nicht als die Art von Ort angesehen, an dem sich die Menschen niederlassen.

Es sieht jedoch so aus Miami ist nicht nur ein großartiger Ort zum Leben, und im Gegenzug ist es ein großartiger Ort, um ein Makler zu sein. Die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Umfrage von Porch (einem Netzwerk, über das sich Hausbesitzer und Bauunternehmer anschließen können) und Redfin (eine Maklerfirma) rangieren Miami auf Platz 11 der Liste der besten Orte, um ein Haus zu besitzen. In der Umfrage wurden beinahe 10.000 Einwohner befragt und Fragen zur Ungleichheit des Lebens, zu Pendelzeiten und anderen grundlegenden, aber nützlichen Fragen gestellt. Laut Redfin-Agentin Cecilia Cordova: „Aufgrund des starken Immobilienmarktes entstehen in der ganzen Stadt Wohngebäude. Die Gegend bietet viele Restaurants, Geschäfte und öffentliche Verkehrsmittel. Wenn Sie in Florida leben, müssen Sie keine Einkommenssteuer zahlen. “Obwohl Miami tendenziell eine hohe Kriminalitätsrate aufweist, war die Stadt auch in anderen Bereichen interessant, unter anderem in Bezug auf das Klima, die Begehbarkeit und das gesunde Leben. Mit solchen Ergebnissen und einem Zustrom von Menschen, die aus verschiedenen Gründen in die Stadt gehen, sollten Makler kein Problem haben, potenzielle Käufer und Mieter für Immobilien in ganz Miami zu finden. Jeder großartige Wohnort zieht im Allgemeinen viele potenzielle Bewohner an.

Während die Ergebnisse überwiegend positive Ergebnisse lieferten, sagen einige, dass die Umfrage aufgrund der Tatsache, dass die Ergebnisse auf der Wahrnehmung der Eigenheimbesitzer basierten, voreingenommen war. Natürlich haben die meisten Menschen nette Dinge zu dem Ort, an dem sie leben, weil sie sich in den meisten Fällen bewusst dafür entschieden haben, dort zu leben. Beide Agenturen wenden sich jedoch gegen die Vorstellung, dass die Ergebnisse schief liefen, weil die Ergebnisse mit ähnlichen Umfragen übereinstimmen. Trotz der guten Nachrichten; Das Vertrauen der Immobilienbewohner in Miami rangierte jedoch auf Platz 50, die niedrigste Punktzahl aller gestellten Fragen. Dies bedeutet, dass Personen, die ein Haus in der Stadt besitzen, nicht der Meinung sind, dass große Umbauentscheidungen eine sinnvolle Investition darstellen. Da sich der Markt ständig ändert und die Preise häufig steigen und fallen, sind Nachrichten wie diese für die Menschen in jeder Stadt wichtig - insbesondere für Hausbesitzer. Im Laufe des Jahres besteht eine gute Chance, dass Miamis Popularität nur noch weiter zunimmt, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Stadt auf einer solchen Liste die Top 10 erreicht.

(Foto von Ben Gabbe / Getty Images für Soho Beach House)

Loading ..

Recent Posts

Loading ..