Kellerfieber: 5 Dinge, die Sie bei der Fertigstellung Ihres Kellers vermeiden sollten

Kellerfieber: 5 Dinge, die Sie bei der Fertigstellung Ihres Kellers vermeiden sollten

Einen Keller fertigzustellen ist eine großartige Investition in Ihr Zuhause. Es erweitert Ihren nützlichen Lebensraum und wertet auch Ihr Zuhause auf. Bevor Sie mit der Installation von Wänden und dem Auswählen von Möbeln beginnen, müssen Sie einige Fehler kennen, die Sie vermeiden möchten. Diese Fehler können Sie auf lange Sicht mehr kosten.

Zugriff auf Ausrüstung blockieren

Die meisten Keller beherbergen kritische Geräte, die den Haushalt am Laufen halten. Wenn Sie den Keller fertig haben, möchten Sie den Zugang zu diesem Gerät nicht blockieren. Dazu gehören Ihr Ofen, Boiler und Warmwasserbereiter. Wenn Ihre Wasserleitung in den Keller kommt, stellen Sie sicher, dass Sie auch Zugang haben. Suchen Sie auch nach Gasleitungen und Schalttafeln.

Verwendung der falschen Materialien

Sogar gut entwässernde Keller haben etwas Feuchtigkeit. Wenn Sie Materialien für den Raum auswählen, müssen Sie dies berücksichtigen. Holz ist ein gutes Beispiel dafür. Holzböden sehen toll aus, aber sie saugen Wasser ab. Schon nach kurzer Zeit können Sie Ihr schönes Hartholz innerhalb kurzer Zeit aufblähen und knicken.

Nicht schallisoliert

Ihr Keller ist ein lauter Raum. Wenn Sie den Raum betreten, bevor er fertig ist, hören Sie das Zischen des Boilers, das Brummen des Ofens und das Klicken des Wasserkochers. Wenn Sie Schallschutz hinzufügen, können Sie Ihren Raum ohne ständige Unterbrechung genießen.

Nicht für die Entwässerung planen

Keller sind ihrer Definition nach unterirdisch. Das bedeutet, dass Wasser im Boden durch die Wände in den Keller gelangen kann. In einigen Fällen kann es vom Boden entlang der Ränder des Fundaments aufsteigen. Bevor Sie im Keller etwas unternehmen, ist es wichtig, die Anforderungen an die Entwässerung zu berücksichtigen. Arbeiten mit einer Sumpfpumpenfirma wie Rite-Way-Abdichtung oder jemanden, der eine ähnliche Drainage hinzufügt, ist ein entscheidender Schritt in der Endbearbeitung.

Die Treppe nicht wechseln

Welche Art von Treppen gehen Sie jetzt in Ihren Keller? Viele Häuser haben dunkle, enge, oft steile Treppen, die in den unteren Bereich führen. Wenn Sie Ihren Keller fertigstellen möchten, möchten Sie Treppen, die zu der Arbeit passen, die Sie erledigen werden. Erweitern Sie sie und geben Sie ihnen viel Licht.

Die Idee, durch die Fertigstellung Ihres Kellers zusätzlichen Platz zu gewinnen, kann sehr verlockend sein. Aber wie diese Fehler zeigen, ist es wichtig, Ihr Projekt sorgfältig zu planen. Die Zeit, die Sie mit der Planung verbringen, bedeutet, dass das Projekt reibungslos verläuft und das Endprodukt das Beste ist, das es sein kann.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..