Herrliche "The Lindens" -Kolonialzeit in Washington DC für 8,75 Millionen US-Dollar

Kalorama Straße 1

Der Preis betrug ursprünglich mehr als 10 Millionen US-Dollar für eines der ältesten Häuser in Washington DC. "The Lindens", wie es heißt, ist jetzt für 8.750.000 USD auf dem Markt. Der Name „Lindens“ bezieht sich auf Linden, die das Anwesen an seinem ursprünglichen Standort in Massachusetts säumten. Im Inneren des Hauses finden Sie sechs Schlafzimmer und acht Badezimmer auf 880 Quadratmetern im Kolonialstil.

Wenn Sie innen spazieren gehen, finden Sie eine Hancock-Treppe, die mit Balustrade geschnitzt ist. Die Wände sind mit malerischen Drucken aus Frankreich bedeckt und das Haus ist mit Kristallkronleuchtern gefüllt. Sogar die Holzverkleidung und die Türen sind original (natürlich renoviert). Die zwei Küchen im Haus wurden mit modernen Geräten und Edelstahl ausgestattet. Weitere Highlights sind das Spa der Unterkunft, ein Tavernenraum und eine Garage für drei Autos. Hier ist die komplette Geschichte des Hauses:

Dieses 1754 errichtete Einfamilienhaus in Kalorama ist das älteste Wohnhaus von Washington, DC, und kann für 10,5 Millionen US-Dollar erworben werden. Trotz seines hohen Alters im Stadtteil, das sogar dem Alten Steinhaus vorausging, wurde es ursprünglich als großes Sommerhaus in Danvers, Massachusetts, errichtet. Der erste Besitzer, Robert „King“ Hooper, war ein führender Reeder und Händler in Marblehead, Massachusetts, der später viel von seinem Reichtum und seiner Größe verlor. Der Washington Post zufolge war der Sturz von Hooper darauf zurückzuführen, dass er im Vorfeld des Unabhängigkeitskrieges mit den Briten sympathisierte. In den 1930er Jahren kauften zwei Antiquitätenhändler das Anwesen und verkauften es an George und Miriam Morris, ein prominentes Distriktpaar. Im Laufe von drei Jahren wurde das Haus Stück für Stück abgebaut und in sechs Eisenbahnwaggons nach Washington, DC verschifft. Der georgianische Wohnsitz durchlief später zwei Restaurierungen und drei Eigentümer, der letzte war der pensionierte Hedgefonds-Gründer Kenneth Brody. Laut dem Washington Business Journal gibt es einige Diskussionen darüber, ob es sich tatsächlich um die älteste Residenz im Distrikt handelt, und einige argumentieren, dass das aus dem Jahr 1730 gebaute Stone Cottage im Rosedale Farmhouse in der 3501 Newark St. NW tatsächlich die älteste ist. Unabhängig davon gilt dieses Haus als eines der ältesten in der Gegend und als eines der schönsten.

Schauen Sie sich die Fotos unten an!

Kalorama Straße 2

Kalorama Straße 3

Kalorama Straße 4

Kalorama Straße 5

Kalorama Road 6

Kalorama Straße 7

Kalorama Straße 8

Kalorama Straße 9

Kalorama Straße 10

Kalorama Straße 11

Kalorama Straße 12

Kalorama Straße 13

Kalorama Road 14

Gelistet von Washington feine Eigenschaften

Loading ..

Recent Posts

Loading ..