Gewürzt und süchtig: Meinen Hypothekengeld

Gewürzt und süchtig: Meinen Hypothekengeld

Vor nicht allzu langer Zeit hatte eine junge Dame, die ihre erste Wohnung kaufte, einen erheblichen Teil der Anzahlung von einem großzügigen Elternteil erhalten. Die potenzielle Käuferin wartete eine Weile, bevor sie das Geld auf ihr Konto einzahlen konnte, und hatte die Quelle dieser Gelder ganz unschuldig nicht bekannt gegeben. Das Underwriting ergab, dass sich das Geld nicht lange genug auf ihrem Konto befunden hatte, was die Genehmigung der Hypotheken und den Kauf verzögerte. Die Muttergesellschaft rief sogar den Hypothekenbanker an, um zu protestieren; es ging niemanden darum, woher das Geld kam, sagte er.

Diese Geschichte hat sich letztlich als gut herausgestellt, zeigt aber einen wichtigen Punkt: Hypothekenbanken verlangen, dass Ihre Anzahlungen "beschafft" und "gewürzt" werden.

Beschaffung bedeutet, dass Ihr Kreditgeber erkennen muss, woher das Geld kam. Gewürz bezieht sich auf das Geld, das sich für einen bestimmten Zeitraum auf dem Konto des Hypothekenschuldners befunden hat.

Um als gewürzt zu gelten, müssen die Fonds 60 Tage oder länger auf Ihrem Konto sein. Alle großen Einlagen müssen beschafft werden, und alle, die nicht auf eine ursprüngliche und akzeptable Quelle zurückgeführt werden können, werden nicht zu Ihrem bei Abschluss fälligen Vermögen oder zu Rücklagen gezählt.

Durch die Beschaffung wird nachgewiesen, woher die Mittel stammen. Ein Underwriter möchte die Mittel beschaffen, um sicherzustellen, dass das Geld aus einer legalen Quelle stammt und anderweitig als Anzahlung oder Reserven verwendet werden kann. Obwohl Vermögenswerte aus dem Verkauf von persönlichem Eigentum wie einem Boot oder einem Auto für Anzahlungen oder Reserven verwendet werden können, hat sich in den meisten Szenarien die zur Erfüllung der Beschaffungsanforderungen erforderliche Dokumentation als sehr herausfordernd erwiesen.

Wenn Sie zum Beispiel von Ihrer 401 (k) Geld für Ihre Anzahlung abheben, verlangt der Underwriter die Widerrufsbedingungen. Die Rücktrittsbedingungen sowie die 401 (k) -Anweisung und der persönliche Kontoauszug, aus denen hervorgeht, dass die Transaktion abgeschlossen ist, werden die Beschaffung zufriedenstellen. Sie müssen jedoch auch das Würzen in Betracht ziehen: Wenn Sie im Voraus planen und diese Gelder weit vor Ihrem 60-Tage-Bedarf an geerntetem Geld überweisen, müssen Sie die Würzdokumentation nicht vorlegen.

Selbstständige möchten möglicherweise besondere Aufmerksamkeit auf die Beschaffung und das Würzen nehmen, da viele von ihnen ihr gesamtes Vermögen oder einen großen Teil ihres Geschäfts auf einem Geschäftskonto haben und bei Bedarf Geld für persönliche Gegenstände verwenden. Wenn es um den Hypothekenprozess geht, wird der Versicherer jedoch eine detaillierte Berechnung durchführen, um zu bestimmen, ob der Abzug von Geld aus dem Geschäft den Geschäftsbetrieb beeinträchtigen wird.

Machen Sie sich bereit, zusätzliche Unterlagen bereitzustellen, damit das Geschäftskonto verwendet werden kann. Einige Kreditgeber erlauben keine Verwendung von Geschäftsgeldern. Andere werden es zulassen, solange die Gewinn- und Verlustrechnung zusammen mit der Bilanz den Betrag unterstützt, der für die Auszahlung erforderlich ist, ohne das Geschäft zu beeinträchtigen. Fazit: Wenn Sie wissen, dass Sie in Kürze ein Haus kaufen und Geld von Ihrem Geschäftskonto abzahlen, sollten Sie dies frühzeitig tun und bereit sein, dem Kreditgeber Unterlagen vorzulegen.

Kurz gesagt, Ihr Kreditgeber möchte wissen, dass Sie ein verantwortungsbewusster Kreditnehmer sind und das Geld für Ihre Anzahlungs- und Reserveanforderungen eingespart haben. Nicht jemand, der sich Bargeld geliehen hat, um die Qualifikationsanforderungen zu erfüllen, oder jemand, der eine große Summe Geld von einer anderen Partei als Ihrem Arbeitgeber erhalten hat. Kreditgeber messen das Risiko, und diejenigen, die vorausplanen und sparen, sind diejenigen, die hinsichtlich der Bank oder der Hypothekenorganisation das geringste Risiko darstellen.

Sourcing und Seasoning sowie die Besonderheiten dieser Anforderungen sind auch ein hervorragendes Beispiel für eine offene Kommunikation mit Ihrem Hypothekenprofi und die gute Arbeit im Vorfeld Ihrer voraussichtlichen Hypothekenanforderung. Sie wissen nicht, was Sie nicht wissen, und Ihr Kreditsachbearbeiter sollte bereit und bereit sein, Ihre Umstände zu überprüfen, Sie zu beraten und zu erziehen. Wenn Sie mit ihnen zusammenarbeiten, während Sie sich noch in der Phase des Nachdenkens befinden, in der Sie eine Hypothek benötigen, können Sie Hindernisse wie Beschaffung und Würzen überwinden, ohne den Traum Ihres Wohneigentums zu verzögern.

Kelly Koklas (NMLS # 1177177) ist Vice President und Mortgage Banker bei PrivatePlus Mortgage, einem Geschäftsbereich der Private Bank of Buckhead und der Private Bank of Decatur. [E-Mail geschützt] oder www.PrivatePlusMortgage.com

Mitglied FDIC. Gleichgestellter Kreditgeber. Kreditangebot vorbehaltlich der Kreditgenehmigung. Bank NMLS # 758195

Loading ..

Recent Posts

Loading ..