Ganz nah dran mit „Fairer Marktwert“ Star Luisana Lopilato und Produzentin Judy San Roman

Gerechter Marktwert

Es ist sehr selten, dass wir Filme sehen, die sich speziell auf Immobilien und die Strapazen des Unternehmens konzentrieren. Während ein Klassiker mag Glengarry Glen Ross wird immer als eines der besten Beispiele genannt. Sie sehen nicht viele, die in die Welt der Broker eintauchen. "Fairer Marktwert" ist ein Reelhouse-Produktionen Film produziert von Judy San Roman konzentriert sich bei Kendall, einem Immobilienmakler aus Miami, der in die Vororte von New York zieht, um bei den renommierten Atlantic Shores Realtors zu arbeiten.

Sie stößt sofort mit Brooke, einer rivalisierenden Immobilienmaklerin, zusammen. Die Spannungen nehmen schnell zu, wenn Kendall und Brooke zusammenarbeiten müssen, um eine der teuersten Villen auf Long Island zu verkaufen und gleichzeitig ihre komplexen und unübersichtlichen Beziehungen zu meistern. Der Film ist Luisana Lopilatos amerikanisches Filmdebüt.

Wir hatten Gelegenheit, sowohl mit dem Star Lopilato als auch mit dem Produzenten San Roman zu sprechen, um ihnen einige Fragen zum Film und zu Immobilien im Allgemeinen zu stellen. Hier sind sie:

HERSTELLER, JUDY SAN ROMAN

nicht spezifiziert

1. Was war der Anstoß, einen „fairen Marktwert“ zu erzielen? Es basiert lose auf meinem Leben. Ich dachte, es wäre eine relationale Geschichte. Es besteht aus der Stärkung von Frauen, die im Geschäft erfolgreich sind und dennoch schlechte Entscheidungen in Bezug auf ihre persönlichen Beziehungen treffen. Warum nicht einen schönen Film machen, der zum Nachdenken und zum Lachen bringt? Unterschiedliche Emotionen, Verbindungen verbinden sich in Liebe und Geschäft.

2. Gab es besondere Gründe, warum Sie sich für den Film für Miami und Long Island entschieden haben? Ich lebe auf Long Island und wollte Long Island als eigenen Charakter in das Drehbuch aufnehmen, in dem Long Island zu Hause ist. Meine Familie und Freunde, der Alltag. Was Miami angeht - wer möchte nicht Miami als Teil seines Drehbuchs haben? Es ist glamourös, hat wunderschöne Immobilien und ich liebe diese Pastellfarben! Miami ist einer meiner Lieblingsorte, um Spaß zu haben.

3. Was hat Ihnen dieser Film über Immobilien beigebracht? Ich hatte seit 20 Jahren meine Immobilienlizenz. Dieser Film hat mir erlaubt, mich im Immobiliengeschäft zu vergnügen und aus persönlichen Schwierigkeiten lustige Geschichten zu machen! Als ich die Geschichte schrieb, musste ich mir nichts beibringen, sondern meine Erfahrungen aus dem echten Leben in Immobilien teilen. Der Film ermöglicht einen Einblick in einige der Dinge, die vor sich gehen, und macht ein hartes Geschäft leicht.

4. Wie war es, mit Luisana und Michael Buble zu arbeiten? Es war ein Traum, mit Luisana zu arbeiten. Jedes Mal, wenn ich nach Argentinien reiste, um meine Familie zu besuchen, war dieser wunderschöne Star im Fernsehen unterhaltsam. Ich bin ein großer Fan ihrer Arbeit, und mit ihr zu arbeiten, war ein erstaunlicher Traum. Sie ist eine meiner Lieblingsdamen in der Welt. Ihr Talent passt zu ihrer Schönheit. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass jemand, der so schön ist, so aufrichtig sein könnte. Sie war wirklich die am wenigsten wartende Person am Set. Ihr komödiantisches Timing ist tadellos und sie hat so hart gearbeitet, um eine erstaunliche Leistung zu erbringen, zumal dies ihr erster Film ist, der Englisch spricht! Michael Buble war nur als besessener Ehemann am Set und sehr stolz auf seine schöne Frau. Er erlaubte uns auch, einige seiner Songs für unseren Film zu verwenden. Am Set waren er und ihr Sohn Noah die beiden größten Fans von Luisana und dem Fair Market Value Team!

5. Wie hat sich Ihre Meinung zu Immobilien verändert, seit dieser Film gedreht wurde? Mir wurde klar, dass man aus allem eine Chance machen kann. Das hat mich auch zuversichtlicher gemacht, dass wir alles erreichen können, worauf wir uns einlassen, ein Geschäft machen oder kein Geschäft. Auf diese Weise sind Immobilien und Leben miteinander verbunden. Umso mehr wurde mir bewusst, wie viel Forschung beim Verkauf einer Immobilie betrieben wird. Am Ende des Tages sollten Sie Maßnahmen zum Verkauf der Immobilie strategisch planen und umsetzen, und eines Tages führt Ihre gesamte Aktivität zum Erfolg.

6. Werdet ihr seit dem Film anders (oder überhaupt) in Immobilien investieren? In diesem Film geht es um Frauen, um Empowerment, und es braucht keinen Mann, um erfolgreich zu sein. Ich habe absolut davon überzeugt, dass Sie in Immobilien investieren sollten. Eines meiner Lieblingssprüche, das hier relevant wäre, lautet: „Frauen: Kaufen Sie keine Schuhe. Immobilien kaufen! “Das macht diese drei starken Leads so wichtig und unabhängig.

7. Glaubst du, du hast das, was es braucht, um ein Immobilienmakler zu sein? Und warum? Ja, ich hoffe es, wenn man bedenkt, dass ich seit 20 Jahren meine Lizenz habe! 20 Jahre in dieser Branche haben mich dazu gebracht zu glauben, dass Frauen in dieser Branche genauso wirksam sein können wie Männer. Unsere drei Hauptdarsteller, Luisana Lopilato, Wendy Makkena und Tina Benko, die Kendall, Jessica und Brooke spielen, haben den Verstand und die Schönheit, um die Arbeit zu erledigen! Unser Slogan „Dort geht die Nachbarschaft“ ist eine Parodie auf der unglaublichen Reise, die diese getriebenen und entschlossenen Frauen unternehmen.

8. Welchen Stil bevorzugen Sie und warum? Die ohne Hypothek! War nur Spaß. Ich liebe die Kolonialherren im Saal. Schöne Foyers und geräumige Küchen zum unterhalten. Der Charme der Bordsteinkante ist so atemberaubend. Eine wunderschöne Terrasse zum Grillen ist immer ein Plus. Ich denke, das Wichtigste an einem Haus ist die Familie - die Menschen, das Kochen und die täglichen Aktivitäten. Das ist, was ein Zuhause wirklich ergänzt. Wenn meine Familie und Freunde zu Hause bleiben und nicht gehen wollen, ist das ein gutes Zeichen für ein glückliches Zuhause.

9. Hast du ein Traumhaus da draußen? Wenn ja welche ist es? Das tue ich eigentlich. Einer meiner besten Freunde hat so ziemlich mein Traumhaus! Offene Etage, große Küche und herrliche Aussicht auf das Wasser. Das Lustige ist, sie beschwert sich immer über die Reinigung. Also sage ich mir, ich werde mein kleines gemütliches Zuhause behalten, so dass ich mich nicht mit dem Putzen aufhalten muss. Wirklich gesegnet zu sagen, ich liebe mein Zuhause, wie es ist. Ich liebe meinen Garten und meine klassische Einrichtung in meinem ganzen Haus.

10. Wo sehen Sie das Immobilienmaklergeschäft in der Zukunft? Immobilien gedeihen auf jeden Fall! Die Immobilienrichtung ist eher regional. Fall und Punkt, wo immer Sie sind, es gibt immer eine großartige Gelegenheit, um in den Markt zu springen! Ich bin gerade vom Bentonville Film Festival zurückgekehrt, wo Fair Market Value das Beste Ensemble gewonnen hat, und mir wurde klar, dass ich die Community dort draussen liebe. Investoren: Das ist ein großartiger Ort zum Schauen! Die Zinssätze sind immer noch niedrig und es gibt viele Möglichkeiten! Schließe dich nicht mit Diesel Realty zusammen! (Sie müssen den fairen Marktwert beachten, um die letzte Aussage zu würdigen.) Der Verkauf von Home Depots ist auf einem historischen Höchststand. Die Leute reparieren ihre Häuser und erhöhen den Wert ihrer Häuser. Kaufen, kaufen und kaufen.

ACTRESS, LUISANA LOPILATO

unspezifiziert2

1. Erzählen Sie uns von „Fairer Marktwert“. Was hat Sie an der Rolle interessiert? Es ist eine großartige Geschichte. Über drei starke Frauen, die auch lustig sind. Ich wollte einige Zeit etwas auf Englisch machen. Die Produzentin Judy San Roman ist ebenfalls Argentinierin und wollte unbedingt mit mir zusammenarbeiten. Meine Rolle als „Kendall“ war klug und ermächtigend. Ich war nicht nur der Kumpel einer männlichen Hauptrolle. Sehr ehrlicher und schrulliger Charakter. Ich war besorgt, aber so aufgeregt, in den Vereinigten Staaten zu arbeiten. Ich habe eine große Fangemeinde in Südamerika und Europa. Ich habe hart gearbeitet, indem ich meine Dialoge geübt habe. Wenn ich zurückblicke vor einem Jahr auf den Tag am Set, bin ich wirklich dankbar für die Gelegenheit und die Erfahrung. Tolle Besetzung und Crew. Ich wusste nicht, was ich bei der Arbeit an einem Indie-Film erwarten würde. So gespannt auf zukünftige Rollen in den USA.

2. Was hat Sie durch die Arbeit an diesem Film über Immobilien gelernt? So viel Forschung ist nötig - Genehmigungen, Versicherungen! Die Leute kaufen einfach keine Immobilien, um eine Familie aufzubauen, sondern um Investitionen. Näher an Geschäften, Casinos und Wasser, so viele verschiedene Gründe, warum sich Kunden für Immobilien und Investitionen interessieren. Curbside ist so wichtig. Die Attraktivität von außen ist ebenso wichtig, weil sie sie durch die Tür bekommen. Die beiden Produzenten Judy San Roman und Chris Gucciardo sind Makler. Einer der anderen Schauspieler, Clem Cote, macht gewerbliche Immobilien. Ich war umgeben von Fakten und wahren Szenarien. Sehr interessant.

3. Wie war es, mit Ihrem Mann Michael Buble an einem Film zu arbeiten? Hat es Spaß gemacht, ihm zuzusehen, wie er mit der Musik im Film aufwartet? Michael war da, um mich zu unterstützen und uns um unseren zweijährigen Sohn Noah zu kümmern. Er hat sich eine Auszeit genommen, um als Familie zusammen zu sein. Er wird nächstes Jahr wieder auf Tour gehen, also nehme ich wirklich tolle Rollen und genieße meine Schauspielkarriere neben meiner Familie. Michael ist mein Freund und größter Fan. Völlig an mich geglaubt, dass ich großartig sein würde und das Skript auf Englisch festnageln würde. Am Ende gab er dem Film zwei Lieder, weil unsere Produzentin Judy San Roman gefragt hatte. Er unterstützt die Künste.

4. Was werden Sie in Zukunft nach dem Filmemachen anders machen? Ich würde mit der Maklerfirma, die ich wähle, selektiv vorgehen. Nicht Diesel Realty. Muss meinen Film sehen, um diesen Kommentar zu schätzen. (Lachen)

5. Nun, da dieser Film gemacht wurde, was war Ihrer Meinung nach der größte Fehler in der Immobilienbranche? Sie bereuen es immer, das erste verkaufte Haus verlassen zu haben. Die klassische Antwort lautet: Ich wünschte, wir hätten vor einigen Jahren mehr oder mehr gekauft.

6. Was ist Ihrer Meinung nach der schwierigste Aspekt eines Immobilienmakler-Jobs? Die Inszenierung des Hauses macht Spaß und ist kreativ, aber der Umgang mit Käufern und Verkäufern ist ein schwieriger Prozess. Sie müssen allen Parteien Priorität einräumen und das Gefühl haben, dass sie das beste Angebot erhalten.

7. Was ist dein Lieblingszimmer im Haus und warum? Ich liebe meine Küche! Wir sind Homebodies und lieben es, Familie zu kochen und zu unterhalten. Ich gehe raus auf das Deck und grille eine Killer-Parrillada. (alle Arten von Fleisch und Wurst)

8. Welche Art von Stil magst du in einem Zuhause? Ich liebe Stein, Schiefer und Ziegel außerhalb der Häuser, neue Wege, Schiefer und Ziegel zu verwenden. Im Inneren des Hauses neutrale Farben, offene Grundrisse, schöne Aussichten. Wir haben viele Familien, daher ist ein großes, geräumiges Zuhause ein Plus.

9. Würden Sie jemals darüber nachdenken, Immobilienmakler zu sein, nachdem Sie einen Makler gespielt haben Ich überlasse den Job den ausgebildeten Fachleuten - den Maklern und Agenten, die gute Geschäftsleute sind. Ich habe es wirklich genossen, als Agent zu agieren. Bringen Sie die Rollen sicher ein. Schließen Sie mich einfach nicht ab. Ich werde nicht wissen, was ich mit all dem Papierkram anfangen soll!

10. Dies war dein amerikanisches Filmdebüt. Hast du noch andere Filme hier in den USA? Ich bin gerade in einer Vorproduktion in Argentinien und in einem anderen Film in Italien. Mein Produzent für Fair Market Value versucht mich für ihren nächsten Film nach New York zu bringen. Aufgeregt über alle Möglichkeiten, die vor mir liegen. Liebe meine schöne Familie und mache gute Filme. Unsere Familie hat meinen wunderschönen zweiten Sohn, Elias, in diesem Jahr begrüßt und zur Premiere meines ersten Hollywood-Films Fair Market Value dankbar, meinen Traum jeden Tag zu leben.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..