Fünf Weihnachtsplätzchenrezepte, für die Sie uns danken werden

Kompost-Kekse-Momofuku

Weihnachten steht vor der Tür! Es ist Zeit für Feiertagsversammlungen, festliche Lichter und natürlich gutes Essen. Ein Teil der Urlaubszeit, die zu fast jeder Zeit zu Hause ist, ist ein großes Tablett mit butterartigen, zuckerhaltigen Weihnachtskeksen. Die traditionellsten Weihnachtsplätzchen sind Zuckerkekse oder möglicherweise Lebkuchen, die in lustigen Formen gebacken und mit bunter, süßer Glasur oder Zuckerguss verziert werden. Sie sehen auf jeden Fall großartig aus und es macht Spaß, sie mit ein paar Freunden oder sogar mit den Kindern zu machen, aber ihren Geschmack? Nun, sagen wir einfach, sie sind normalerweise ein wenig fad.

Es sind jedoch nicht immer Zuckerkekse. Manchmal enthalten Weihnachtsplätzchen Teller wie saisonale Obstkuchen-Plätzchen oder die üblichen Schokoladenkekse oder vielleicht etwas Exotischeres wie Makronen oder Marmeladen-Center. Dennoch sind die Sorten normalerweise von Jahr zu Jahr ziemlich vorhersehbar.

Warum schütteln Sie dieses Jahr für Ihre Keksbehälter und den Keksaustausch nicht ein wenig auf? Diese fünf Keksrezepte sind genauso festlich wie die Zuckerkekse von ho hum, aber sie haben viel mehr Geschmack und sind eine wunderbare Abwechslung vom Alltag. Außerdem sind sie bei Ihren Urlaubstreffen sicher ein Hit und sie eignen sich hervorragend zum Verpacken und Verschenken. Hier sind fünf außergewöhnliche Weihnachtskeksrezepte, für die Sie uns danken werden.

Italienische Regenbogenplätzchen

Diese Juwelen-Kekse mit Mandelgeschmack sind ein langjähriger Standard in New Yorker Bäckereien, aber im Rest des Landes sind sie recht knapp. Was ist also ein Cookie-Liebhaber? Machen Sie sie natürlich zu Hause! Sie sind ein wenig arbeitsintensiv, aber die meisten Rezepte für Regenbogenplätzchen machen viel (in der Regel mindestens vier Dutzend), so dass Sie viel Geld für Ihr Geld bekommen.

Die Rezepte sind ein bisschen von einem bis zum anderen, aber sie verlangen mindestens ein halbes Pfund Mandelpaste, etwas Aprikosenmarmelade und Lebensmittelfarbe in Rot, Gelb und Grün. Oh, und Sie brauchen Schokolade der dunklen oder bittersüßen Sorte, um lange Streifen der Barren einzukleiden, bevor sie getrocknet und in Scheiben geschnitten werden. Die Marzipan-Schokoladen-Geschmackskombination mit einem Hauch von Aprikose ist süß und süchtig machend, und wenn sie übereinander angeordnet und zusammengefügt sind, wirken sie wie kleine Schokoladenflaggen. Ihre Freunde und Familie werden sie lieben, und wenn Sie einige für sich behalten möchten, frieren sie bemerkenswert gut ein. Einige gute Regenbogen-Keks-Rezepte zum Probieren Lidia Bastianichs , Geschmückte Küche und dieser von Episch .

Kompostplätzchen

In New York City gibt es viele tolle Bäckereien, und eine der am meisten verehrten ist die Momofuku Milk Bar. Diese Institution in Manhattan ist für alle möglichen unglaublichen, süßen Kreationen bekannt, einschließlich der berühmten Crack Pie, Getreidemilcheis und ihrer praktisch berühmten Kompostkekse. Lassen Sie sich nicht von dem Namen täuschen Diese Kekse enthalten nichts, was nicht einmal in der Nähe von Gemüsefetzen und Eierschalen liegt. Stattdessen sind sie eine üppige Kombination aus süß und herzhaft, knusprig und zäh, schokoladig und salzig. Besser noch, Sie müssen nicht einmal nach New York City wandern und ein kleines Vermögen einstecken, um sie zu bekommen - Sie können Ihr eigenes machen!

Auf den ersten Blick mag die Zutatenliste für Kompostkekse ein bisschen zu viel des Guten aussehen: Schoko- und Butterscotch-Chips sowie Hafer und Brezeln und Kartoffelchips? (Ja! Kartoffelchips!) Aber vertrauen Sie uns: Dies ist ein Cookie, das Sie nicht missen möchten. Es ist absolut lecker und es ist höchst unwahrscheinlich, dass jemand anderes an Ihrem Cookie-Austausch etwas schafft, das sogar aus der Ferne kommt. Darüber hinaus können Sie die Zutaten umstellen, ohne das Endprodukt zu beeinträchtigen. Möchten Sie Cornflakes hinzufügen? Gehen Sie geradeaus. Verdoppeln Sie die Schokolade? Gute Idee. Keine Brezeln? Keine Bange. Verwenden Sie, was Sie haben, backen Sie sie nach dem Rezept (vergessen Sie nicht, den Teig ein paar Stunden im Kühlschrank zu kühlen, bevor Sie die Kekse in den Ofen stecken), und genießen Sie diesen ungewöhnlichen, aber leckersten Keks, der eine neue Weihnachtstradition werden wird . Sie finden das Rezept direkt auf der Website der Milchbar

Fluffernutter-Plätzchen

https://www.youtube.com/watch?v=wlgwFxwQVJ4

Schnell: Was war dein Lieblingssandwich, als du ein Kind warst? Wenn Sie wie die meisten von uns wären, haben Sie diese süße und üppige Mittagspause, die als Fluffernutter bekannt ist, geliebt und sogar danach verlangt. Und was ist nicht zu mögen? Es ist reich an Erdnussbutter und klebrigem Marshmallow-Flaum, das auf weißem Weißbrot verteilt wird - es ist eher ein Dessert, und unsere Mütter packten es in unseren Lunchboxen neben Cheetos-Packs und Kool-Aid-Fässern.

Das Fluffernutter ist in unseren heutigen gesundheitsbewussten Zeiten zwar nicht so beliebt wie ein Hauptgericht in der Mittagspause, aber das bedeutet nicht, dass Sie dieselbe Geschmackskombination auf andere Weise wie ein Fluffernutter-Keks nicht genießen können. Es gibt ein paar Möglichkeiten, sich dem Fluffernutter auf diese Weise zu nähern, aber jeder Ansatz ist immer eine Variation eines Erdnussbutter-Kekses mit entweder Marshmallows oder Marshmallow-Flusen. Sie sind alle köstlich und sie sind definitiv ein Schritt von den Erdnussbutter-Kusskeksen, die zu dieser Jahreszeit beliebt zu sein scheinen. Was Fluffernutter-Keksrezepte angeht, schauen Sie sich dieses hier an Betty Crocker das verwendet eine Schachtel mit Erdnussbutter-Cookie-Mix als Basis oder diese super einfache aus Essen52 , oder dieses das ist sowohl vegan als auch glutenfrei.

Yakgwa (koreanische Blumenkekse)

Wer sagt, dass Weihnachtsplätzchen ausschließlich amerikanischen Ursprungs sein müssen? Mexikanische Teekuchen und deutsche Pfeffernusse sind in den Ferien besonders beliebt. Probieren Sie dieses Jahr Weihnachtskekse mit asiatischem Flair aus, wie diese wunderschönen und köstlichen koreanischen Blumenkekse namens Yakgwa.

Ihr Geschmacksprofil ist ein ungewöhnliches, aber nicht weniger leckeres von Honig und Sesam. Sie sind klebrig, etwas zart und dank ihrer ungewöhnlichen Zubereitungsart angenehm zäh: sie werden eher gebraten als gebacken. (Ja! Ein gebratener Keks!) Yakgwa werden oft mit Pignoli oder Pinienkernen in einem schönen Blumendesign verziert. Sie widersetzen sich jeder Logik, was ein Weihnachtskeks sein sollte, aber sie sind so gut, dass es Ihnen egal ist. Schauen Sie sich dieses einfach zu befolgende Rezept aus der Honey & Butter Blog und geben Sie Yakgwa dieses Jahr einen Versuch.

Rugelach

OK, technisch gesehen sind Rugelach keine Kekse, sondern kleine Gebäckstücke. Und sie sind auch nicht gerade Weihnachtsplätzchen, da sie jüdischen Ursprungs sind. Trotzdem wird es Ihnen schwer fallen, eine Person mit religiöser Überzeugung zu finden, die diesen delikaten, geschichteten Genuss nicht liebt!

Es gibt verschiedene Geschmackskombinationen, die Sie mit Rugelach verwenden können. Aprikose und Nüsse und vielleicht auch Rosinen sind schmackhaft, ebenso wie Schokolade und Himbeere. Beide Geschmacksrichtungen bilden eine schwere Quelle aus braunem Zucker und Zimt, so dass Sie eine Süßigkeit erhalten, die süß, fruchtig und entweder nussig oder schokoladig (oder beides, nur weil Sie können). Um diese wunderbaren gerollten Backwaren zu formen, können Sie ein langes Stück Rugelach rollen und in einzelne Kekse schneiden, obwohl die besten und fließendsten Rugelach normalerweise einzeln wie Mondsichel gerollt werden. Sie brauchen zwar eine Weile, um sie herzustellen, aber ihr Geschmack und ihre Textur sind zweifellos erstaunlich. Geben Sie Ihren Weihnachtsplätzchenschalen dieses Jahr etwas Abwechslung mit diesem Rezept von Ina Garten (auch bekannt als Barefoot Contessa), diese hier Die Kitchn oder dieser von Ernste Essen .

Loading ..

Recent Posts

Loading ..