Fünf Küchendekorationstrends für 2017

Fünf Küchendekorationstrends für 2017 5

Ein weiteres Jahr steht vor uns, und das bedeutet für das Alte und für das Neue - für alles! Neue Trends überholen die alten für Mode, Autos, Innenarchitektur und natürlich die Kücheneinrichtung. Letztes Jahr gab es viele Pinterest-Trends, die wirklich dominierten: viele dunkle Holzoberflächen in der Küche, kupferfarbene Akzente und Granit-Arbeitsplatten für Meilen. Aber 2016 ist fast vorbei, und wenn wir uns von Jahr zu Jahr verabschieden, verabschieden wir uns auch von dem Bauernhaus-Küchen-Look, dem offenen Küchenplan mit offenem Grundriss und jedem einzelnen dieser glänzenden Backsplash-Fliesen, die aussehen, als wären sie mehr zu Hause an den Wänden einer U-Bahnstation in New York City. Auf Wiedersehen von all dem!

Wenn wir den Kalender auf 2017 drehen, öffnen wir das Buch mit vielen tollen neuen Küchentrends. Ganz gleich, ob Sie von Grund auf ein neues Haus bauen oder sich auf eine größere Renovierung der Küche vorbereiten, sollten Sie diese Liste beachten. Bereiten Sie Ihr Pinterest-Konto vor, vergewissern Sie sich, dass die Nummer Ihres Auftragnehmers in Ihrer Kontaktliste aufgeführt ist, und bereiten Sie sich auf wirklich unterhaltsame Entscheidungen vor. Hier sind die fünf großen Trends für Küchendekoration für 2017.

Der Smoking-Look

Fünf Küchendekorationstrends für 2017 1

Sie können davon ausgehen, von Smokingküchen ein zu hören Menge 2017 verspricht es, einer der heißesten Trends in der Kücheneinrichtung und im Design zu werden. Das ist auch aus gutem Grund: Es ist eine einfache Idee, die leicht umzusetzen ist und einen formalen und sauberen Look bietet. Der Teil des Namens „Smoking“ bezieht sich auf den Duo-Ton-Aspekt, genau wie das Schwarz-Weiß eines Smoking. In der Küche ist es jedoch schwarzweiß für Schränke. Normalerweise ist Weiß oben und das Schwarze unten. Mögen Sie kein Schwarz? Jede dunkle Farbe wird funktionieren!

Der Schlüssel für den Smoking-Küchen-Look ist der Einsatz ähnlicher Gehäusetypen für die Theke und unter der Theke sowie die gleiche oder ähnliche Hardware. Das Endergebnis ist auffallend: große Farbblöcke, wie zum Beispiel ein Mark Rothko-Gemälde, um den Raum optisch aufzubrechen. Es ist einfach, es ist elegant, und es wird wahrscheinlich bald kommen Küche nahe bei dir.

Versteckte Geräte

Fünf Küchendekorationstrends für 2017 2

Sie können sicherlich keine Küche ohne haben Haushaltsgeräte wie ein Kühlschrank und ein Ofen, aber Sie können eine Küche haben, in der die Geräte nicht dominieren. Das ist die ganze Idee hinter dem Trend der Küchendesigns für versteckte Geräte, der auf dem Vormarsch ist. Der Begriff kann tatsächlich im wörtlichen Sinn verstanden werden, da die Geräte wirklich verkleidet und verborgen sind, oder er kann eher im übertragenen Sinne verstanden werden, da sie sich in den Rest des Raumes einfügen, aber man kann sie trotzdem leicht erkennen was sie sind.

Im Gegensatz dazu ist der Trend der heißen Edelstahlgeräte in den letzten Jahren zu berücksichtigen - die Oberflächen dieser Kühlschränke, Geschirrspüler und Öfen hatten alle eine super glänzende Oberfläche, die wirklich herausragend war. (Sie waren auch sehr schmerzhaft im Nacken, um sauber zu bleiben, aber das ist eine andere Sache.) Für 2017 besteht der Trend nicht darin, aufzufallen, sondern sich mit dem Rest der Küche in Einklang zu bringen. Die Fassaden von Geräten können denen in Ihrer Küche entsprechen oder solide und einfach sein, um nicht so viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Auf jeden Fall erhalten Sie eine Küche mit einer saubereren und weniger unordentlichen Ästhetik.

Neue Materialien für Arbeitsplatten

Fünf Küchendekorationstrends für 2017 3

Wenn es um Arbeitsplatten geht, ist Granit seit vielen Jahren das Gesetz des Küchengestaltungslandes. Es ist jedoch ein schweres Material, mit dem Sie arbeiten können, wenn Sie Ihre Renovierung selbst durchführen, und wenn es installiert ist, kann es schwierig sein, sauber zu bleiben, da es nur sehr schwer zu erkennen ist, wann es schmutzig ist. Klar, Granit ist gut für Dinge wie das Ausrollen von Tortenteig, aber seien wir ehrlich: Wie oft machst du das wirklich?

Wenn Sie 2017 eine Renovierung Ihrer Küche planen, sollten Sie nach alternativen Materialien für Arbeitsplatten suchen, da Granit wirklich unterwegs ist. Welche Möglichkeiten hast du? Nun, Marmor wird immer beliebter, da er elegant und robust ist. Das Gleiche gilt für Quarz, das vielleicht kein Material ist, an das Sie sich für Countertops halten würden, aber es ist unglaublich langlebig, auch wenn es unerwartet ist. Ein immer beliebteres Material für Arbeitsplatten ist Holz: Hausbesitzer entdecken Metzgerblock-Arbeitsplatten neu, weil sie cool aussehen und einfacher zu warten sind, als die meisten Leute meinen. Das Endergebnis hier ist, dass der Granit nachlässt, und die Tage der Popularität von formica sind lange vorbei. Wenn Sie im kommenden Jahr eine Küche umgestalten, sollten Sie alle Optionen für Arbeitsplatten berücksichtigen.

Gemischte Materialien im gesamten Raum

Fünf Küchendekorationstrends für 2017 4

Es macht nicht nur Spaß, es mit Materialien in Ihrer Küche zu vermischen, sondern es erzeugt eine Ästhetik, die sich ganz Ihnen gehört, mit vielen Farben, Oberflächen und Texturen. Es ist vielseitig und ermöglicht jedem Hausbesitzer, seinen eigenen Stempel auf die Küche zu setzen. Holz vermischt sich mit Metallen, Keramik mit Stahl und weiche Töne mit Metallic. Es ist alles kein Problem und es richtet sich nach Ihren persönlichen Vorlieben. Das Beste daran ist, wenn Sie in der Küche Materialien mischen und nach Belieben Teile hinzufügen und entfernen können, ohne sich um Zusammenstöße oder Abstimmungen sorgen zu müssen. Sicher, Sie möchten etwas koordinieren, aber letztendlich ist es Ihre Küche. 2017 legen Sie die Regeln fest, wie sie aussehen soll.

Eine intelligentere, mehr automatisierte Küche

Fünf Küchendekorationstrends für 2017 5

Immer mehr Verbraucher sind mit smarthome-Hubs und -Plattformen online, und 2017 könnte das Jahr der intelligenten Küche sein. Egal, ob Sie nur ein Gerät haben, das über eine App auf Ihrem Smartphone ferngesteuert werden kann, oder einen ganzen Tresen voll davon, die intelligente Küche wird zur Realität und zu einem beliebten Trend in der Kücheneinrichtung. Viele Hersteller, wie LG und Samsung, bauen ihre Produktion von intelligenten Küchenkomponenten wie Crock-Töpfen, Kaffeemaschinen, Wasserkochern und sogar Großgeräten wie Kühlschränken und Öfen auf.

Neben der Steuerung dieser Komponenten können viele von ihnen auch mit Ihren anderen intelligenten Geräten synchronisiert und integriert werden. Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Wenn Sie ein Fitbit oder ein anderes Gerät tragen, das Ihren Schlaf aufzeichnet, synchronisieren Sie es möglicherweise mit Ihrer intelligenten Kaffeekanne, so dass sich eine frische Tasse Joe aufbrüht, sobald Sie aufwachen. Das ist schlau!

Der große Vorteil des Trends in der intelligenten Küche besteht darin, dass Sie unterwegs weitere Teile hinzufügen können. Sie können mit nur einem oder zwei anfangen und dann intelligente Geräte hinzufügen, wenn Sie dies für angemessen halten und Ihr Budget dies zulässt. Im Laufe des Jahres 2017 werden mit Sicherheit weitere intelligente Küchengeräte auf den Markt kommen, und die Preise werden mit zunehmender Beliebtheit sicherlich ein wenig sinken. Bis zum Jahr 2018 könnten Sie eine vollautomatisierte Küche haben!

Loading ..

Recent Posts

Loading ..