Fünf der am schnellsten wachsenden Städte in Kentucky im Jahr 2016

Wilmore-Kentucky

Kentucky, der "Bluegrass State", ist der 37. größte Bundesstaat und der 26. bevölkerungsreichste. Seine größte Stadt, wenn Louisville, aber einige Städte schnell aufholen. In diesem Artikel werden die fünf am schnellsten wachsenden Städte in Kentucky anhand des Bevölkerungswachstums besprochen. Es werden jedoch auch andere Faktoren wie Wohnraum, mittleres Haushaltseinkommen, Familien und Haushalte analysiert.

Campbellsville

Campbellsville umfasst eine Landmassenfläche von 7,23 Quadratmeilen und eine Wassermassenfläche von 0,13 Quadratmeilen. Es gilt als eine der vielfältigsten Städte in Kentucky und zum 1. Juli 2016 verzeichnete die Stadt eine Gesamtbevölkerung von 10.958 Menschen. Campbellsville verzeichnete von 2010 bis 2015 ein Bevölkerungswachstum von 0,78%. Allerdings sank seine Dynamik, da die Bevölkerung von 2016 bis 2020 voraussichtlich um nur 0,2% wachsen wird. Die Stadt hat 4.429 Haushalte mit einer durchschnittlichen Größe von 2,17, was um 0,3% höher ist als im Jahr 2010. Familienhaushalte hingegen belaufen sich auf 2.617 und die Gesamtbevölkerung in Familien wird auf 7.233 geschätzt. Die durchschnittliche Familie besteht aus drei Personen.

Das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen der Einwohner von Campbellsville wird auf 17.904 USD geschätzt. Das mittlere Haushaltseinkommen ist mit 29.123 USD relativ höher, während das durchschnittliche Haushaltseinkommen dagegen 43.619 USD beträgt. Die Einwohner belegen 91% der 4.866 Wohneinheiten in der Stadt, und das durchschnittliche Haus kostet etwa 130.000 US-Dollar. Von allen Häusern sind ca. 2.216 Vermietungen, während 2.214 vom Eigentümer bewohnt werden. Im Vergleich zu anderen Städten in Kentucky liegt Campbellsville an 40. Stelle und an 157. Stelle an Bevölkerungsdichte. Darüber hinaus liegt das Einkommen eines durchschnittlichen Haushaltes an 450. Position, während das Pro-Kopf-Einkommen der Einwohner bei 427 liegt.

Gefahr

Hazard ist etwas größer als Campbellsville, da es 7,45 Quadratmeilen mal 0,15 Quadratmeilen misst. Die Einwohnerzahl ist jedoch etwas niedriger, da am 1. Juli 2016 insgesamt 6.031 Einwohner gemeldet wurden. Dennoch ist sie aus mehreren Gründen die viertschnellste Stadt des Bundesstaates. Am Anfang ist das Pro-Kopf-Einkommen mit 20.809 USD recht gut, das mittlere Haushaltseinkommen liegt bei 37.415 USD und das durchschnittliche Haushaltseinkommen bei 48.966 USD. Die Gesamtzahl der Familienhaushalte beträgt 1.485, während die Gesamthaushalte 2.412 sind; Die durchschnittliche Familie besteht aus drei Personen. Da die Bevölkerung kleiner ist als die von Campbellsville, belaufen sich die Wohneinheiten mit 2.765 rund die Hälfte der Wohneinheiten. Darüber hinaus waren am 1. Juli 2016 rund 12% der Häuser leer.

Obwohl Hazard die viertschnellste Stadt in Kentucky ist, verzeichnete Hazard von 2010 bis 2015 nur ein Wachstum von 0,1%. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Bevölkerung von 2016 bis 2020 um 0,21% schrumpft und damit die Anzahl der Familien und Haushalte. Im Vergleich zu anderen Städten in Kentucky rangiert Hazard nach Gesamtbevölkerung und nach Bevölkerungsdichte auf Platz 297. In Bezug auf das Pro-Kopf-Einkommen liegt der durchschnittliche Einwohner der Stadt an 290. Stelle und der mittlere Haushalt liegt an 311. Stelle.

Vine Grove

Vine Grove ist eine relativ kleine Stadt mit einer geringeren Einwohnerzahl im Vergleich zu Hazard und Campbellsville, aber sie ist die drittschnellste Stadt in Kentucky. Es verzeichnet ein höheres Bevölkerungswachstum als die beiden ehemaligen Städte. Die Bevölkerung wuchs von 2010 bis 2015 um 1,75%. Zum 1. Juli 2016 betrug die Einwohnerzahl 5.493. Es hat eine Bevölkerungsdichte von 910 und einen relativ höheren Diversity-Index von 50. Die Gesamtzahl der Haushalte in der Stadt beträgt 2.092, wobei die Familienhaushalte 1.503 betragen und die durchschnittliche Familie aus 3 Personen besteht. Wenn man bedenkt, dass der durchschnittliche Einwohner ein Pro-Kopf-Einkommen von 26.642 US-Dollar hat, ist es kein Wunder, dass mehr Menschen nach Vine Grove gewandert sind als Hazard und

Campbellsville. Darüber hinaus liegt das durchschnittliche Haushaltseinkommen bei 70.202 USD, während das mittlere Haushaltseinkommen bei 57.349 USD liegt. Im Vergleich zu anderen Städten in Kentucky liegt City Grove im Hinblick auf die Bevölkerung auf Platz 85 und im Bevölkerungsindex auf Platz 270. Darüber hinaus liegt das mittlere Haushaltseinkommen auf Platz 101, während das Pro-Kopf-Einkommen auf Platz 137 liegt. In Vine Grove gibt es viele Wohnungen, da es insgesamt 2.329 Wohneinheiten hat, von denen 237 zum 1. Juli 2016 leer waren. Allerdings sind die Häuser etwas teurer als in Campbellsville, da der durchschnittliche Wert des Eigenheims 179.680 USD beträgt. Die Bevölkerung der Stadt wird voraussichtlich von 2016 bis 2014 um 1,14% wachsen

Mount Washington

Die Stadt Mount Washington liegt an zweiter Stelle der am schnellsten wachsenden Städte in Kentucky, weist jedoch die höchste Einwohnerzahl der fünf untersuchten Städte auf. Zum 1. Juli 2016 verzeichnete die Stadt eine Gesamtbevölkerung von 12.574 Menschen, was einem Wachstum von 1,97% entspricht. Von allen Einwohnern leben etwa 12.500 Personen in Haushalten, während 10.806 Personen in Familienhaushalten leben. Wie in den anderen Städten besteht die durchschnittliche Familie aus drei Personen. Die Gesamtzahl der Haushalte in Mount Washington beträgt 4.737, die der Familienhaushalte 3.543. Die Haushalte in dieser Stadt schneiden ebenfalls besser ab als in den anderen Städten, da das mittlere Haushaltseinkommen 59.983 USD und das durchschnittliche Haushaltseinkommen 67.993 USD beträgt. Einwohner tun auch gut als das Pro-Kopf-Einkommen 25.839 $.

Darüber hinaus verzeichnete die hohe Bevölkerungszahl mit insgesamt 5.049 Wohneinheiten ein Wachstum, von denen per 1. Juli 2016 nur 312 leer waren. Erwartungsgemäß sind die Wohnkosten höher, da der durchschnittliche Wert des Eigenheims 201.235 USD beträgt . Im Vergleich zu anderen Städten im Bundesstaat liegt Mount Washington bei der Bevölkerung auf Platz 36 und bei der Bevölkerungsdichte auf Platz 138. Darüber hinaus wird es in den nächsten Jahren voraussichtlich einen höheren Rang haben, da die Bevölkerung von 2016 bis 2020 um 1,67% wachsen wird.

Wilmore

Wilmore ist die geographisch kleinste Stadt der fünf untersuchten Städte, da sie eine Landfläche von nur 4,06 Quadratmeilen und eine Wassermasse von 0,03 Quadratmeilen hat. Trotzdem ist es die am schnellsten wachsende Stadt in Wilmore mit einer Gesamtbevölkerung von 6.179 Einwohnern, was einem Wachstum von 0,91% seit 2010 entspricht. Die Haushalte in Wilmore sind weniger als in den anderen Städten, da sie insgesamt 1.820 Haushalte und 1.324 Familienhaushalte umfassen. Das mittlere Haushaltseinkommen betrug 48.772 USD, das durchschnittliche Haushaltseinkommen 64.794 USD und das Pro-Kopf-Einkommen 23.340 USD. Demzufolge ist die Anzahl der Häuser mit 2.046 Hauseinheiten geringer und dennoch sind 11% davon nicht besetzt. Darüber hinaus sind die Häuser genauso teuer wie in Mount Washington, da der durchschnittliche Wert des Eigenheims bei 210.218 USD liegt. Dennoch wird die Bevölkerung von 2016 bis 2020 voraussichtlich um 1,09% wachsen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..