Fünf der am schnellsten wachsenden Städte in Georgien im Jahr 2016

Grayson-Ga

Der Bundesstaat Georgia sieht aus verschiedenen Gründen einen regelmäßigen Zustrom neuer Einwohner. Erstens ist das Klima für die meiste Zeit warm und gemäßigt, was eine willkommene Veränderung für diejenigen sein kann, die zu sehr extremen Temperaturen ausgesetzt waren. Zweitens umfassen die Gemeinden sowohl boomende Städte als auch friedliche Vororte mit erschwinglichem Wohnraum und sind somit für eine Vielzahl von Einwohnern mit einer Vielzahl von Bedürfnissen und Umständen geeignet.

Drittens ist zu beachten, dass die Georgier in einigen Küstenstaaten eher naturverbunden sind als ihre Kollegen, was ihnen viele Möglichkeiten für Spaß in der Sonne sowie hervorragenden Zugang zu frischem Obst und Gemüse bietet. Zusammengefasst ist es kein Zufall, dass der Staat Georgia einen solchen Strom neuer Einwohner sieht, wenn auch an manchen Orten mehr als an anderen.

Die Atlanta Journal-Constitution hat 2016 eine Liste der am schnellsten wachsenden Städte in Georgia erstellt, basierend auf den jüngsten Schätzungen des US Census Bureau:

5. Keysville

Die Stadt Keysville, die in den Bezirken Burke und Jefferson liegt, verzeichnete einen Bevölkerungsanstieg von 9,8 Prozent, was sich nach einer Menge anhört, der jedoch zum Teil auf die geringe Bevölkerungszahl von 332 zum Zeitpunkt der Volkszählung 2010 zurückzuführen ist. Trotzdem liegt es nicht weit südwestlich von Downtown Augusta, was bedeutet, dass es ein Gleichgewicht zwischen zwei konkurrierenden Prioritäten gibt. Erstens gewährleistet die Lage, dass seine Bewohner bequemen Zugang zu allen kulturellen Sehenswürdigkeiten, Unterhaltungsmöglichkeiten und anderen interessanten Orten der berühmten Stadt haben.

Zweitens bedeutet die Entfernung von der gleichen, geschichtsträchtigen Stadt, dass der Wohnraum günstiger ist, was für diejenigen attraktiv sein kann, die von mehr städtischen Immobilienmärkten bepreist worden sind. Besser noch, seine kleine Bevölkerung kann für Menschen, die in einer friedlicheren Umgebung leben möchten, von Vorteil sein, da sie sich nicht für Städte und alle damit verbundenen Dinge interessieren.

4. Hamilton

Die Stadt Hamilton wurde 1827 als Sitz des neu gegründeten Harris County gegründet und wurde nach Paul Hamilton benannt, der als Gouverneur von South Carolina sowie als US-Sekretär der Navy diente. Infolgedessen ist es ein wichtiger Ort für die Grafschaft, was wiederum bedeutet, dass die Bewohner der Stadt besseren Zugang zu allen Annehmlichkeiten der Grafschaft haben, als dies sonst möglich wäre. Etwas, das man in den Schulen der Stadt sehen kann, die der gesamten Grafschaft dienen.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass Hamilton als Teil des statistischen Statistikgebiets für Metropolen in Columbus, Georgia-Alabama, gilt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es etwas nördlich von Columbus liegt. Das bedeutet natürlich, dass seine Bewohner einen besseren Zugang zu städtischen Einrichtungen haben als viele andere Georgier, was Hamilton als weiteres Verkaufsargument dienen kann.

3. Davisboro

Im Jahr 2000 waren in Davisboro 1.544 Menschen zu Hause, aber 2010 waren es bereits 2.010 Personen, was in absoluten Maßstäben zwar nicht so viel ist, aber dennoch einen relativen Anstieg darstellt. Daher ist es für die Stadt selbstverständlich, im Laufe des Jahres 2016 einen Bevölkerungszuwachs von 12,8 Prozent zu verzeichnen, was sie zu einer der am schnellsten wachsenden Städte in ganz Georgien macht.

Davisboro scheint eher für diejenigen geeignet zu sein, die in einer friedlichen Umgebung in einer Entfernung von ihren Nachbarn leben möchten, da sie im Jahr 2000 eine Bevölkerungsdichte von 498,1 Einwohnern pro Meile hat und sich seitdem nicht allzu sehr verändert hat. In anderen Worten, für Menschen, die eine erschwingliche Unterkunft suchen, die von dichteren Orten entfernt ist, könnte Davisboro der richtige Ort dafür sein.

2. Waverly Hall

Die Stadt Waverly Hall befindet sich an der alternativen US-Route 27 und der Georgia State Route 85 und bietet eine hervorragende Lage, um den Rest des Staates zu erreichen. Tatsächlich ist es eine der Gemeinden, die zu den statistischen Metropolen in Columbus, Georgia-Alabama, zählen. Das bedeutet, dass Columbus im Süden und Shiloh im Norden zu finden ist. Infolgedessen haben die Bewohner keinen Zugang zu allem, was sie benötigen, um ihr Leben voll ausleben zu können, obwohl es interessant ist, zu wissen, dass die Stadt für den Wanderweg Village Green bekannt ist, der in seinem Dorf zu finden ist Zentrum, das alle Arten von Geschäften und Restaurants für den maximalen Komfort der Anwohner durchläuft.

Während Waverly Hall etwas größer ist als einige der anderen Gemeinden, die auf dieser Liste aufgeführt sind, ist die Bevölkerungszahl mit etwas mehr als 800 Menschen immer noch niedrig, was bedeutet, dass es für diejenigen, die friedlich leben möchten, immer noch gut geeignet ist.

1. Grayson

Seltsamerweise begann die Stadt Grayson als Trip, die in Berkley und Graymount umbenannt worden wäre, wenn die Namen nicht bereits von anderen Gemeinden des gleichen Staates genutzt worden wären. Schließlich entschied man sich für die Verwendung von Grayson, das von Graymount abgeleitet wurde, so genannt wegen der klaren Sicht der Bewohner auf Stone Mountain. Aufgrund dieser Tatsache sollte es nicht überraschen, zu erfahren, dass die Bewohner von Grayson guten Zugang zu interessanten Gelegenheiten für Outdoor-Spaß haben. Allerdings ist zu beachten, dass die Hauptquelle für die Bevölkerungszunahme im Trend von Exurban liegt Wachstum.

Die Stadt Grayson liegt in der Nähe der Metropolitan Area von Atlanta. Das bedeutet, dass die Bevölkerung in den 1990er und 2000er Jahren regelmäßig gewachsen ist. Dies ist auf Menschen zurückzuführen, die in der Nähe der wichtigsten Stadt des Bundesstaates leben möchten, ohne so hohe Kosten zu zahlen in dem Prozess. Kein Wunder, dass 2016 ein Bevölkerungsanstieg von 13,1 Prozent zu verzeichnen war. Dies macht sie 2016 zur am schnellsten wachsenden Stadt im Bundesstaat Georgia.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..