Fünf der am schnellsten wachsenden Städte in Arkansas im Jahr 2016

Centerton

Der Bundesstaat Arkansas ist nicht einer der glamourösesten Orte, um in den Vereinigten Staaten zu leben, aber es ist wichtig zu bedenken, dass es auch viele Attraktionen hat. Zum Beispiel leben manche Menschen gerne in kleineren und weniger überfüllten Gegenden, was bedeutet, dass sie für Arkansas besser geeignet sind als die lebhafteren Ballungsräume im Rest des Landes.

Ebenso mögen manche Menschen eine Vorliebe für die freie Natur haben. In diesem Fall ist Arkansas keine schlechte Wahl, da die geografischen Standorte innerhalb der Grenzen liegen. Ungeachtet des genauen Grunds zeigt sich die Attraktivität des Bundesstaates Arkansas für bestimmte Bevölkerungsschichten in der steigenden Zahl von Menschen, die sich dafür entscheiden, sie als Heimatland zu bezeichnen, was bessere Beweise liefert, als dies mit bloßen Worten möglich wäre.

ZuhauseSnacks kam mit dieser Liste der am schnellsten wachsenden Städte in Arkansas auf der Grundlage von Informationen zusammen, die vom US Census Bureau gesammelt und zusammengestellt wurden:

5. Conway

Conway ist Teil der beliebtesten Metropolregion im Bundesstaat Arkansas, daher sollte es keine Überraschung sein, zu erfahren, dass es ein beliebter Ort zum Leben ist. Es ist jedoch interessant, dass die meisten Einwohner zwar als Vorort von Little Rock gelten, aber nicht aus der Stadt pendeln müssen, um zu ihren Arbeitsplätzen zu gelangen, sondern in der Stadt selbst bleiben.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Conway mehr als nur wenige Bildungseinrichtungen und Technologieunternehmen beherbergt. Beispiele hierfür sind die University of Central Arkansas und das Hendrix College, Acxiom, Hewlett Packard und Insight Enterprises. Conway ist somit eine Art kultureller und wirtschaftlicher Mittelpunkt für die Metropolregion, was sein beeindruckendes Wachstum in letzter Zeit nicht so sehr überrascht.

4. Springdale

Die Stadt Springdale liegt auf dem Springfield Plateau und ist ein Ort von einiger Bedeutung im Bundesstaat Arkansas. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass es sich um eines der Industriezentren der Region handelt, wie Tyson Foods noch immer beheimatet ist. Tyson Foods ist der einzige große Fleischproduzent, der nicht nur in den Vereinigten Staaten, sondern überall in den USA gilt ganze Welt.

Es ist jedoch auch anzumerken, dass Springdale's Status als Industriezentrum es auch zu einem wirtschaftlichen Zentrum gemacht hat, was sich an den verschiedenen Transportunternehmen zeigt, die sich hier niedergelassen haben.

Diese wirtschaftliche Macht hat in Kombination mit anderen Faktoren zu einem Bevölkerungsboom in Springdale in letzter Zeit geführt, der wiederum Unternehmen, Schulen und sogar eine Sportmannschaft eingebracht hat, um die Bedürfnisse und Interessen dieser neuen Bewohner zu berücksichtigen. Museen und andere Stätten von kulturellem Interesse sind in diesem Paket enthalten. Dies könnte für diejenigen interessant sein, die etwas suchen, um ihre Freizeit zu verbringen.

3. Bryant

Die Stadt Bryant ist einer der Vororte von Little Rock. Infolgedessen haben die Bewohner bequemen Zugang zu allen Annehmlichkeiten, während sie vom hektischen Treiben des Stadtlebens entfernt leben und so das Beste aus beiden Welten erreichen. Dies ist wichtig, da Little Rock nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt im Bundesstaat Arkansas ist, sondern auch ein kulturelles, wirtschaftliches und Transportzentrum.

Der Beweis dafür ist die Tatsache, dass sich hier das Arkansas Arts Center, das Arkansas Repertory Theatre und das Arkansas Symphony Orchestra befinden. Besser noch, der Status von Little Rock als Transportzentrum bedeutet, dass die Bewohner von Bryant einen hervorragenden Zugang zu Freizeitaktivitäten im Freien wie Bootfahren und Wandern haben, die diejenigen ansprechen sollten, die eine Vorliebe für mehr Energie haben.

2. Bentonville

Bentonville ist eine der Städte, die den Nordwesten von Arkansas bilden. Dies ist der gebräuchliche Name für den sogenannten Fayetteville-Springdale-Rogers Metropolitan Statistical Area. Wenn es also etwas gibt, das einer seiner Bewohner haben möchte, aber nicht innerhalb seiner Grenzen finden kann, sollte es eine einfache Angelegenheit sein, es in einer seiner Nachbarstädte zu finden, was einer der größten Vorteile für das Leben in der Metropole ist Bereiche wie dieser.

Der Ruhm von Bentonville beruht auf der Tatsache, dass sich hier der Hauptsitz von Walmart befindet, sodass sich dort auch das Walmart Visitor's Center befindet. Es ist nicht überraschend, dass dies einen enormen Einfluss auf die Stadt hatte, zum Beispiel das Crystal Bridges Museum of American Art, das von Alice Walton, der Tochter des Walmart-Gründers, gegründet wurde.

1. Centerton

Centerton ist eine der anderen Städte, die in der statistischen Metropolregion Fayetteville-Springdale-Rogers zu finden sind. Angesichts des Namens sollte es nicht überraschen, zu erfahren, dass es in der Nähe des Zentrums der Metropole liegt, was bedeutet, dass seine Bewohner einen hervorragenden Zugang zu den benachbarten Städten sowie zum restlichen Bundesstaat Arkansas haben.

Ansonsten ist es interessant, dass es nicht so dicht besiedelt ist wie andere Städte im Bundesstaat Arkansas, was bedeutet, dass es eine ausgezeichnete Wahl für jemanden sein könnte, der Frieden und ein gewisses Maß an Privatsphäre will, ohne sich zu isolieren zu viel aus der Mitte der Dinge.

Abschließende Gedanken

Natürlich verzeichneten auch andere Städte im Bundesstaat Arkansas in dieser Zeit einen Bevölkerungsanstieg, was ziemlich verständlich ist, wenn jede von ihnen ihre eigenen Sehenswürdigkeiten und andere Attraktionen besitzt. Daher sollten sich Menschen, die daran interessiert sind, einen Ort zum Leben zu finden, ernsthaft mit den Städten von Arkansas befassen, damit sie nicht etwas verpassen, das sie aufgrund ihrer eigenen Vorurteile geliebt hätten.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..