Fünf der am schnellsten wachsenden Städte in Alabama im Jahr 2016

Hechtstraße

Wir alle ziehen es vor, an verschiedenen Orten zu leben, was wahrscheinlich eine gute Sache ist, sonst würden wir uns alle überlagern. Manche Menschen mögen die Ruhe in ländlichen Gebieten und kleinen Städten, während andere die Hektik von Großstädten wie Birmingham und Montgomery mögen und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten nutzen möchten. Alabama ist das flächenmäßig 30. und das 24. bevölkerungsreichste. Heute basiert die Wirtschaft auf einem Mix aus Landwirtschaft, Luft- und Raumfahrt, Bildung, Einzelhandel, Mineralgewinnung, Finanzen, Management, Autos, Technologie und Gesundheit. Es gibt mehrere Städte, die aus verschiedenen Gründen, die in diesem Artikel untersucht werden, besonders schnell wachsen.

Wie haben wir die fünf am schnellsten wachsenden Städte gemessen?

Unsere Methoden basieren auf der Betrachtung der Wachstumsrate zwischen zwei festen Zeitpunkten, hauptsächlich gemäß der Erhebung der amerikanischen Gemeinschaft, die alle paar Tage stattfindet. Die Daten vergleichen 2010 mit 2014 und die Änderung zwischen diesen beiden Datumsangaben, vor allem, weil es sich um die aktuellsten verfügbaren Daten handelt. Landesweit wurden 105 Städte eingestuft, die alle über 5000 Einwohner haben. Was uns hier interessiert, ist der prozentuale Bevölkerungsanstieg und nicht notwendigerweise die Anzahl der Menschen, die in die Stadt ziehen. Werfen wir jedoch einen kurzen Blick auf fünf der am schnellsten wachsenden Städte des Staates und warum sie schneller wachsen als andere Städte.

5. Foley

Bevölkerung 2014 (15.428); Bevölkerung 2010 (13.570) = Wachstumsrate 13.69% (1858)

Foley liegt im Baldwin County und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von einem Mann namens John B Foley gegründet. Es ist seit 1990 beträchtlich gewachsen und hat zwischen 1990 und 2000 um 53,7% und zwischen 2000 und 2010 um weitere 92,6% zugenommen. Es ist eine Küstengemeinde und die Tourismusbehörde ist stolz auf ihre entspannte Natur - "Experience Foley", wo das Leben herrscht verlangsamt und die Leute sind freundlich '. Der Tourismus ist ein besonderer Wirtschaftsbereich, in dem die Stadt am schwersten wächst. Mittlerweile gibt es über siebzig Restaurants in der Stadt, die Touristen und Einheimischen eine gute Auswahl bieten. Es gibt auch viele Dinge zu tun, wie das Museum, den Wasserpark oder den berühmten Fischermarkt zu besuchen. Diese Stadt hat sicherlich ein weiteres Wachstum, auf das sie sich bei der Entwicklung ihrer Wirtschaft freuen kann.

4. Gulf Shores

Bevölkerung 2014 (10.523); Bevölkerung 2010 (9.035) = Wachstumsrate 16,47% (1488)

Wie der Name vermuten lässt, liegt Gulf Shores direkt an der Küste von Alabama und ist die südlichste Siedlung in Alabama. Die Stadt ist aufgrund ihrer Lage anfällig für Wirbelstürme und wurde 1979 vom Hurrikan Frederic ziemlich niedergedrückt. Hurrikan Ivan verursachte im Jahr 2004 enorme Schäden, wie auch Katrina im Jahr 2005. Es ist daher keine Überraschung, dass Gulf Shores in der Vergangenheit nur schwer zu wachsen begann. Trotzdem verzeichnen sie immer noch ein enormes Wachstum und verdoppeln die Bevölkerung zwischen 2000 und 2010 fast. Der Tourismus spielt eine wichtige Rolle in der lokalen Wirtschaft, und viele Amerikaner ziehen die Sandstrände an. Ende Mai gibt es ein dreitägiges Festival am Strand - das Hangout Music Festival.

3. Calera

Bevölkerung 2014 (12.376); Bevölkerung 2010 (10.374) = Wachstumsrate 19,3% (2002)

Calera liegt in den Grafschaften Shelby und Chilton und ist seit 2010 sehr schnell gewachsen. Die Nähe zu Birmingham hat dieses Wachstum stark beeinflusst. Tatsächlich verzeichnete es zwischen 2000 und 2010 ein Wachstum von 268% von 3.158 auf 11.620. Calera hat heiße und feuchte Sommer und milde bis kühle Winter. Die Stahlindustrie war der Hauptgrund für das Wachstum in den frühen Tagen, und dies hat sich zu einer Reihe wertschöpfender Produktionsunternehmen entwickelt, die die wachsende Automobilindustrie unterstützen, die im gesamten Süden vorherrscht. Auch Forschung, Bankwesen, Medizin, Technologie und Finanzen sind Wachstumsbereiche, da junge Menschen aus allen Teilen des Bundesstaates in die Stadt reisen, um dort ihr Glück zu verdienen. Das Negative an diesem Ort ist, dass die Sommer lang und heiß sein können, aber dies gilt für fast den gesamten Staat.

2. Chelsea

Bevölkerung 2014 (11.051); Bevölkerung 2010 (9.202) = Wachstumsrate 20,09% (1849)

Das Motto von Chelsea lautet "Es dreht sich alles um die Familie", und sie haben es verstanden, wenn es um Wachstum geht. Viele Familien ziehen hier an, ihr Leben aufzubauen. Chelsea, ein Teil der Großstadt Birmingham, ist eine junge Siedlung, die erst 1996 mit 966 Einwohnern gegründet wurde. Es hat jetzt fünf Schulen und durch die Nähe zu Birmingham ist es ein beliebter Ort für Pendler. Chelsea hat eine recht junge Bevölkerung, die meisten Einwohner sind zwischen 25 und 34 Jahre alt. Infolgedessen sind Gesundheitsprobleme in der Regel weniger verbreitet. Wenn Sie also eine medizinische Versorgung benötigen, ist dies leicht verfügbar. Darüber hinaus ist der Eigenheimbesitz mit über 90% erheblich höher als der Durchschnitt in den Vereinigten Staaten. Die Einkommen liegen auch über dem Landesdurchschnitt. Es ist kein Wunder, dass Chelsea in den letzten Jahren ein so deutliches Wachstum verzeichnet hat. Es ist ein sehr wünschenswerter Ort zum Leben.

1. Pike Road

Bevölkerung 2014 (6.605); Bevölkerung 2010 (5.072) = Wachstumsrate 30,22% (1533)

Die im Norden des Bundesstaates Montgomery County gelegene Pike Road wurde erst 1997 als Stadt gegründet und ist seit 2000 die am schnellsten wachsende Stadt des Bundesstaates. Sie begann 1997 mit 95 Familien und ist nun vorbei 1600. Sie wurden von den günstigen Lebenshaltungskosten und der Nähe zu Montgomery angezogen. Die Stadt hat ihre Entwicklung jedoch seit 2010 auf vier Schlüsselbereiche reduziert.

Dies sind Planung, Lebensqualität, Bildung und Dienstleistungen. Diese klaren Richtlinien geben den Menschen das Vertrauen, in die Stadt zu investieren. Seit 2010 wurden zahlreiche Parzellen innerhalb von Stadtteilen entwickelt und neue Wohnungen gebaut. Dies wurde nicht erzwungen, sondern organisch. Dies hat dazu geführt, dass Gemeinden ihren Geist nicht verloren haben. Eltern und andere Einzelpersonen gehen über das blasse hinaus, um das Bildungssystem zu einem der besten im Staat zu machen.

Sie organisieren Exkursionen und versuchen, die Einstellung des lebenslangen Lernens bei den Jugendlichen zu fördern. Die Pike Road ist als „ein Ort mit gastfreundlichen Menschen“ bekannt, und es besteht der Geist, mit den Menschen in Kontakt zu treten und sie an Gemeinschaftsaktivitäten zu beteiligen. Beispielsweise hat die „Enhance-Initiative“ daran gearbeitet, die Landwirtschaft am Leben zu erhalten, den Einheimischen künstlerische und kulturelle Möglichkeiten zu bieten und Freizeitaktivitäten aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Die Stadt hat einen hauptamtlichen Direktor für Wirtschafts- und Gemeindeentwicklung, der ständig nach Möglichkeiten sucht, die lokale Wirtschaft oder die Lebensqualität der Anwohner zu verbessern.

Fazit

Natürlich kann die Wachstumsrate auf verschiedene Weisen betrachtet werden, und der Blick auf Wachstum seit 2010 unterscheidet sich von der Betrachtung des Wachstums über einen längeren Zeitraum, beispielsweise seit 2000. Wenn dies der Fall gewesen wäre, hätte die Liste möglicherweise etwas anders ausgesehen. Obwohl die Reihenfolge möglicherweise anders war, wäre die Liste der Städte wahrscheinlich immer noch die gleiche gewesen.

Die Wirtschaft von Alabama wird nach wie vor weitgehend von der Landwirtschaft getrieben, obwohl in diesem Artikel die Behauptungen (was zutreffend ist) behauptet wird, der Staat habe sich Die fünf wichtigsten Produkte sind Broiler, Rinder und Kälber, Eier, Baumschulerzeugnisse und schließlich Baumwolle. Dies bedeutet, dass der größte Teil des Staates

Loading ..

Recent Posts

Loading ..