Ersetzen eines Bildschirmfensters von innen

Screenhero

Wenn es darum geht, ein Bildschirmfenster zu reinigen, auszutauschen oder zu reparieren, ist es erstaunlich, wie viele Leute fassungslos sind, um herauszufinden, dass sie nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Wie entfernen Sie beispielsweise das Bildschirmfenster von innen, wenn es sich außen befindet? Oder wie bekommen Sie den Bildschirm heraus, ohne ihn zu verbiegen? Die gute Nachricht ist, dass der gesamte Prozess viel einfacher ist, als Sie vielleicht denken.

Sie müssen sich nicht um verbogene Bildschirme oder Unzugänglichkeit kümmern. Das Installieren und Entfernen von Bildschirmfenstern ist ziemlich einfach. Nachfolgend finden Sie Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Ersetzen der Bildschirmfenster von innen. Wenn Sie noch etwas zusätzliche Hilfe benötigen, kann Ihnen das untenstehende Video weiterhelfen.

Schritt 1: Öffnen Sie das Fenster

Um auf den Bildschirm zuzugreifen und ihn entfernen zu können, müssen Sie das Fenster vollständig öffnen. Dies kann sein, dass er so weit wie möglich angehoben wird, so weit wie möglich zur Seite gleitet oder die Riegel an Fenstern einstellt, die zur Reinigung herunterfallen. Unabhängig von der Art des Fensters muss es vollständig geöffnet sein, damit der Bildschirm ohne Beschädigung des Rahmens herausgeholt wird.

Schritt 2: Suchen Sie nach Laschen oder Pins

Jedes Bildschirmfenster hat eine Reihe von Registerkarten - entweder quadratisch oder rechteckig -, die aus dem Netz des Bildschirms herausragen. Alternativ kann der Bildschirm einen Satz Federstifte im Rahmen selbst haben, die den Stift in ein kleines Loch einführen, um ihn sicher zu halten. In jedem Fall befinden sie sich unten oder an den Seiten. Diese Registerkarten oder Stifte ermöglichen es Ihnen, den Fensterbildschirm von der Stelle im Rahmen aus zu lösen.

Schritt 3: Heben Sie den Bildschirm an

Oben oder auf der Seite des Fensterbildschirms, gegenüber den Stellen, an denen sich die Laschen oder Stifte befinden, befinden sich einige Kompressionsclips, die sich biegen und komprimieren, wenn Sie die Laschen nach oben ziehen. Wenn Sie an den Laschen nach oben ziehen, werden die Clips unter Druck gesetzt, und Sie müssen an den Laschen oder Stiften nach oben ziehen, um das Bildschirmfenster so weit anzuheben, dass es den Bildschirmschlitz am Fensterrahmen freigibt.

Hinweis: Wenn sich die Laschen auf der Seite befinden, werden Sie nicht nach oben ziehen. Stattdessen ziehen Sie die Laschen in Richtung der gegenüberliegenden Seite, wo sich die Clips befinden.

Schritt 4: Schieben Sie das Bildschirmfenster heraus

.Wenn Sie sich weiterhin an den Laschen oder Stiften festhalten, sollten Sie den Bildschirm etwas herunterfallen lassen. Abhängig von der Form oder dem Typ des Fensters verschieben Sie dann den Bildschirm nach außen oder schräg und bewegen ihn dann so, dass er im Haus landet. In den meisten Fällen lassen Sie den Bildschirm nach außen fallen und ziehen ihn schräg ein. Lassen Sie also die Laschen nicht los, bis Sie eine andere Hand am Bildschirmrahmen haben.

Schritt 5: Reinigen, reparieren oder austauschen

Wenn das Fenster nicht mehr angezeigt wird, können Sie alles tun, bevor Sie es wieder einsetzen. Egal, ob Sie den Bildschirm reinigen, einen brandneuen Bildschirm einfügen oder einfach den bereits vorhandenen reparieren, der Vorgang ist der gleiche.

Schritt 6: Installieren Sie das Bildschirmfenster erneut

Derselbe Vorgang wird zum erneuten Installieren des Fensterbildschirms wie beim Entfernen nur in umgekehrter Reihenfolge verwendet.

  • Bringen Sie den Bildschirm in Position. Dies wird dadurch erreicht, dass der Bildschirm außerhalb des Fensters angeordnet wird und die Basis erfasst wird, um sie sicher zu halten (lassen Sie sie nicht fallen!). Sie schieben dann den oberen Rand (oder die Seite) des Bildschirms, in dem sich die Kompressionsclips befinden, in den Bildschirmschlitz im Fensterrahmen.
  • Schieben Sie den Bildschirm ganz hinein. Wenn sich der Bildschirm an der richtigen Stelle befindet, an der sich die Kompressionsclips befinden, müssen Sie Ihre Hände vorsichtig auf die Laschen oder Stifte legen. Schieben Sie den Bildschirm mit ihnen in Position, wo er hingehört, und drücken Sie leicht auf die Kompressionsclips, um sie gebeugt zu halten und die Manövrierfähigkeit zu gewährleisten.
  • Laschen freigeben. Sobald sich der Bildschirm wieder an der richtigen Stelle befindet, können Sie die Laschen oder Federstifte loslassen, um den Bildschirm auf natürliche Weise fallen zu lassen. Vergessen Sie nicht, wenn Sie Federnägel für Ihren Fensterbildschirm haben, müssen Sie sicherstellen, dass sie in die dafür vorgesehenen Löcher freigegeben werden, da sonst der Bildschirm nicht sicher ist.

Das Entfernen und Austauschen von Fenstergittern von innen ist ein sehr einfacher Vorgang, aber wenn Sie es noch nie getan haben, kann dies ein wenig einschüchternd wirken. Wenn Sie es einmal geschafft haben, werden Sie sich wahrscheinlich fragen, worum es bei dieser Aufregung geht. Befolgen Sie bis dahin jedoch die Anweisungen und schauen Sie sich das Video an. Es ist viel einfacher als Sie denken.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..