Eigenheimbesitzer Schätzungen nähern sich den Beurteilungen

Schätzungen

Nach a Darlehen beschleunigen Bericht, der im Februar 2016 veröffentlicht wurde, waren die Werte für die durchschnittliche Bewertung der Haushalte im Januar nur um 1,75% niedriger als der Wert, den die Hausbesitzer erwartet hatten. QL ist der zweitgrößte Hypothekendarlehensgeber in den USA. Diese Zahlen entsprachen dem Home Price Perception Index (HPPI) des Unternehmens. Dies bedeutet, dass es einen neuen Trend gibt, bei dem die von Immobilienbesitzern wahrgenommenen und tatsächlichen Immobilienwerte von Monat zu Monat näher kommen.

Was der QL-HPPI darstellt, ist die Ungleichheit zwischen der Einschätzung eines Eigenheimbesitzers und den Einschätzungen der Hausbewohner. Der Index vergleicht einen Schätzwert, der von Eigenheimbesitzern für einen Antrag auf Refinanzierung von Hypotheken abgegeben wird, mit den später während des Hypothekenprozesses durchgeführten Beurteilungen. Dies ist ein Bericht, der eine einzigartige Analyse bietet, da er zeigt, wie Hausbesitzer den Immobilienmarkt sehen. Das HPPI wird durch die landesweite Analyse der Schätzungen von Eigenheimbesitzern und Gutachtern ermittelt und umfasst Datenpunkte innerhalb und außerhalb von Metrobereichen, die für den Bericht spezifisch sind.

Sowohl die HVI als auch die HPPI werden am zweiten Dienstag jeden Monat veröffentlicht. Beide werden mit den proprietären Hypothekendaten von Quicken Loans erstellt. Diese Daten werden aus der Hypothekenaktivität der Kreditgeber in allen mehr als 3.000 Landkreisen in 50 Staaten abgeleitet. Anschließend werden diese Indizes in vier geografischen Regionen national geprüft. Das Ergebnis ist der HPPI, der sich auf 27 führende Ballungsräume bezieht. Als einzige Trendansicht des Eigenheimwerts, die nur auf Hypothekenrefinanzierungsdaten im Zusammenhang mit Eigenheimkäufen und Daten zur Eigenheimbeurteilung basiert, ist die Quicken Loans HVI eine wichtige Benchmark und wird jeden Monat von Immobilienexperten bundesweit mit Spannung erwartet. Es ist für die Erstellung einer breiten Datenbank verantwortlich und konzentriert sich hauptsächlich auf Beurteilungen, die ganz oben auf der Liste der entscheidenden Informationen stehen, die für die Erlangung einer Hypothek erforderlich sind.

Was bedeutet das alles? Nun, es scheint, dass landesweit Hausbesitzer zu verstehen beginnen, wie viel ihre Häuser wert sind. Die Kluft zwischen den Meinungen der Gutachter und den tatsächlichen Wertschätzungen der Eigenheimbesitzer nimmt täglich mehr und mehr zu. In einigen Metrobereichen sind die beiden jedoch nicht ganz auf Augenhöhe zu sehen, vor allem im Westen, wo Hausbesitzer die Eigenheimwerte ständig falsch schätzen und mit steigenden Immobilienwerten nicht Schritt halten können.

Trotz dieser besonderen Entwicklungen, die Gutachter und Eigenheimbesitzer in ihren Projektionen näher bringen, gab es im Januar tatsächlich einen leichten Rückgang der Eigenheimwerte. Nach Angaben des National Home Value Index (HVI) von Quicken Loan war der Wert der Eigenheimwerte von Dezember 2015 bis Januar 2016 um 0,42% zurückgegangen. Andererseits stieg das Gesamtwachstum im Jahresvergleich um 3,37%. Quickens HVI zeigte auch, dass der Süden und der Westen des Landes bescheidene jährliche Gewinne verzeichneten, während der Mittlere Westen und der Nordosten tatsächlich einen Rückgang sowohl der jährlichen als auch der monatlichen Messungen zeigten.

Laut Bob Walters, dem Chefökonom von Quicken Loans, steigen die Bewertungen zu Hause, wenn die Wirtschaft stärker wird. Darüber hinaus gab er an, dass es auf bestimmten Märkten mehr potenzielle Käufer von Eigenheimen als Verkäufern gab, während andere Bereiche eine ausgewogenere Quote hatten, die ein langsameres Wachstum oder sogar einen leichten Rückgang während einiger Monate verursachte. Walters erklärte weiter, dass einige Verbraucher feststellen, dass der Besitz eines Eigenheims oft weniger kostet als Mieten, vor allem, wenn die Wirtschaft zusammen mit den steigenden Eigenheimbewertungen stärker wird. Er erklärte weiter, dass das Verständnis des lokalen Immobilienmarktes für alle potenziellen Käufer von Eigenheimen sehr wichtig ist. Wenn die Werte für Ihr Zuhause in Ihrer Region steigen, könnten Häuser schneller Gerechtigkeit aufbauen, als die Verbraucher wissen. Umgekehrt, wenn der lokale Markt zu kämpfen hat, könnten die Gutachter dies erkennen, bevor die Hausbesitzer sich mit dieser bestimmten Realität abfinden, da die Gutachter natürlich die Änderungen der Eigenheimwerte besser kennen.

Warum ist das alles so wichtig in der Gesamtkonzeption der Dinge? Zuvor hatte es eine große Ungleichheit zwischen den beiden gegeben, und viele Hausbesitzer waren sehr enttäuscht von dem großen Unterschied, als es Zeit für eine dringend benötigte Hypothekensanierung oder die Gelegenheit war, ihr Haus zu verkaufen. Wenn die Immobilie nicht annähernd so hoch war wie die Schätzung des Eigenheimbesitzers, könnte eine vorgeschlagene Refinanzierung scheitern oder ein möglicher Verkauf könnte nicht durchgehen. Denn der Betrag, den ein Käufer finanzieren kann, hängt von dem geschätzten Wert ab, ebenso wie der Betrag, den ein Hausbesitzer refinanzieren kann.

Wenn Sie sich die HGTV-Sendung „Flip or Flop“ schon einmal angesehen haben, haben Sie möglicherweise einige Episoden gesehen, in denen Christina und Tarek El Moussa nicht so viel Wert hatten wie der Kaufpreis, den der Käufer vereinbart hatte. Trotz der erstaunlichen trendigen Designer-Renovierungen, für die das Paar so berühmt ist, passiert dies manchmal sogar für sie. Sie mussten den potenziellen Käufer bitten, in einem Fall eine zusätzliche Anzahlung vorzunehmen. In einer anderen Episode musste Tarek seinen Preis senken, um den Schätzwert zu erreichen. Diese beiden Mittel scheinen im Fernsehen einfach zu sein, aber im wirklichen Leben könnten sie eine Katastrophe für den Verkauf eines Eigenheims bedeuten. Sie haben in letzter Zeit sogar viel von den El Moussa gehört, weil sie mehrere Beschwerden über ihr Seminarprogramm zum Umdrehen von Immobilien bekamen, aber wie sie im Show-Business sagen: „Es gibt keine schlechte Werbung!“ Quicken Loans scheint das nicht zu tun habe jedoch Probleme mit der Öffentlichkeit. Tatsächlich sind sie jeden Tag größer und größer geworden, wie es scheint, und das Unternehmen hat im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Sie haben in den letzten Tagen vielleicht sogar viel über die El Moussa's erfahren, weil sie sich mehrfach über das Seminarprogramm zum Umdrehen von Immobilien beschwert haben, aber wie sie im Show-Business sagen: „Es gibt keine schlechte Werbung!“ Quicken Loans doesn ' Es scheint jedoch, dass es Probleme mit der Öffentlichkeitsarbeit gibt. Tatsächlich wurden sie jeden Tag größer und größer, wie es scheint, und das Unternehmen hat im Laufe der Jahre zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Quicken Loans Inc. ist in Detroit ansässig und generiert Darlehensprodukte von vielen Webcentern in Cleveland, Detroit und Scottsdale, AZ. Sie haben auch eine Einheit mit einer umgekehrten Hypothek in San Diego. Das Unternehmen konnte seit 2013 Hypotheken in Höhe von mehr als 200 Milliarden US-Dollar erfolgreich abschließen. Dies umfasst alle 50 Staaten der kontinentalen USA. Sie wurden von JD Power von 2010 bis 2015 als „Höchste Kundenzufriedenheit bei der Erstfinanzierung von Primärhypotheken“ eingestuft Ein Spitzenplatz als eine der 30 besten Organisationen im Fortune-Magazin „100 Best Companies to Work For“, das jährlich vergeben wird. Sie waren elf Jahre lang auf dieser Liste und tatsächlich standen sie 2015 auf Platz 12. Die Zeitschrift Computerworld zeichnete das Unternehmen außerdem auf seiner 100 Best Places to Work in IT-Jahresliste aus und belegte es sogar auf Platz 1 der Jahre 2005 bis 2007 und 2013 bis 2015.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..