Drei Home Holiday Fix Up Ideen, die einen langen Weg gehen

die Fronttür nachbessern

Gäste kommen über die Feiertage - Ist Ihr Haus ein Durcheinander? Die meisten Hausbesitzer sind im Dezember oft in Panik geraten, ihr Haus aufzuräumen, aufzuheben und auszubessern, bevor es mit Freunden und Familie gefüllt wird. Aber Gott sei Dank, nachdem wir jahrelang in der Heimwerkerbranche gearbeitet haben, haben wir ein paar Tipps für ein paar schnelle Projekte, die Ihr Zuhause in Topform verlassen werden. Folgen Sie der nachstehenden Anleitung, und Sie können sich in dieser Ferienzeit zurücklehnen und entspannen.

Kamin nacharbeiten

Sie rösten vielleicht keine Kastanien über dem offenen Feuer, aber der Kamin steht oft im Mittelpunkt eines jeden Wohnzimmers. Das Ausbessern der Ziegelsteine, die einen Kamin umgeben, kann ein einfaches, aber fantastisches Projekt zur Verbesserung der Wohnqualität sein, um ein Wohnzimmer aufzuhellen. Der gegenwärtige Trend für Innenanstriche schließt die meisten Hausbesitzer ein, die eine Umwandlung in einen hellgrauen Farbton wählen. Aber es ist wichtig, flexibel zu sein, denn zum Malen von Ziegeln gehört auch, dass die Farben variieren.

Der erste Schritt ist, sicherzustellen, dass die Steine ​​nicht verschmutzt sind. Das Abwischen der Oberfläche mit einem feuchten Tuch sollte den Trick tun, aber für viel Staub können Hausbesitzer eine leichte Bleiche verwenden, um die Oberfläche vorzubereiten. Wie lange dies dauert, hängt davon ab, wie oft der Kamin benutzt wurde und wie viel Asche gesammelt wurde.

Der erste Anstrich sollte aus zwei Teilen weißer Farbe, einem Teil Grau und zwei Teilen Wasser bestehen. Dies führt zu einem geraden, flachen Grauton. Wenn Hausbesitzer die Farbe dunkler machen möchten, können Sie ein paar Tropfen Tricorn-Schwarz in die Mischung geben. Es ist eine gute Idee, einen ovalen, flachen Pinsel zu verwenden, um die Farbe auf die Ziegelsteine ​​aufzutragen. Die abgerundete Form ermöglicht es Ihnen, in Risse und Spalten zu gelangen. Nachdem die Farbe getrocknet ist, tragen Sie eine zweite Schicht mit der gleichen Farbe und dem gleichen Pinsel auf die Fläche auf.

Als nächstes erstellen Sie eine neue Farbe mit ¾ Tassen Wasser, ¾ Tassen schwarzer Farbe und ¾ Tasse französischer Bratenfarbe. Nehmen Sie mit dieser Mischung einen Lappen (kein Pinsel) und tragen Sie an verschiedenen Stellen Farbe auf. Dies ermöglicht eine gewisse Variation von hellen und dunklen Steinen, und die Variation erzeugt eine bessere Ästhetik als eine einheitliche Farbe über den Ziegeln.

Zum Schluss Wachs mit den gleichen Rundbürsten auf die Steine ​​auftragen. Hausbesitzer sollten ein Kreidefarbenwachs verwenden, das hilft, den Stein zu glätten, die Variation hervorzuheben und die Farbe vor Verschleiß zu schützen.

Die Vordertür aufrüsten

Die Eingangstür ist der erste Teil, den Ihre Gäste bei Ihrer Ankunft bemerken werden. Egal wie groß der Kranz ist, den Sie kaufen, er ist nicht groß genug, um eine Tür voller Schrammen abzudecken. Die gute Nachricht ist, dass das Ausbessern einer Tür so einfach ist wie 1-2-3-4!

Erstens muss das Äußere der Tür geglättet werden, indem Sie einfach die Oberfläche mit Sandpapier bestreichen. Möglicherweise müssen Sie mehr Zeit für diesen Schritt einplanen, wenn Sie in einem Bereich wohnen, in dem Baumsaft an die Tür gelangt. In diesem Fall müssen Sie diese Bereiche mehrmals mit Sandpapier durchlaufen.

Zweitens ist es wichtig, ein hochwertiges Malband für die Befestigung an den Scharnieren und Bereichen rund um die Tür zu erhalten. Vergessen Sie nicht, auch den Türknopf zu verdecken, da dies leicht Farbe darauf bekommen kann.

Drittens, wenn Sie die Farben ändern, möchten Sie ein oder zwei Anstriche der Grundierung auftragen. Es empfiehlt sich, eine Mehrzweckgrundierung zu verwenden, und die meisten Maler empfehlen die Verwendung eines Sherwin Williams, da sie ein Qualitätsprodukt anbieten. Die Grundierung hilft auch, dass der Lack seine Farbe nicht verliert, wenn er direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Bitte beachten Sie, dass die Grundierung einen starken Geruch hat. Tragen Sie die Grundierung bei geöffneter Tür auf und wählen Sie einen Tag, an dem Sie die Tür für eine Weile offen lassen können.

Endlich ist es Zeit zu malen. Die Trendfarbe ist derzeit Rot und Burgund für Türen. Die Farbe kann einfach mit einem 1 ½ oder 2 Zoll Pinsel aufgetragen werden. Ähnlich wie bei der Grundierung sollte dies bei geöffneter Tür erfolgen. Es dauert nicht viel Zeit, alle diese Schritte durchzuführen, aber es dauert ungefähr einen Tag, bis alles getrocknet ist.

Zum Schluss streichen einige Hausbesitzer auch die Schauder, wenn sie die Tür streichen, da die Farbe der Farben übereinstimmen sollte. Shudders können mit einem ähnlichen Schritt-für-Schritt-Verfahren wie die vordere Tür ausgeführt werden.

Den Anstrich neu streichen

Die meisten Hausbesitzer haben weder die Zeit noch das Know-how, um alle Wände zu streichen. Ein einfaches DIY-Projekt besteht darin, die Zierleisten oder Fußleisten an der Wand neu zu streichen. Im Laufe der Zeit bekommt dieser Bereich in den meisten Häusern eine Menge Dellen, Flecken und Abnutzungsspuren, sodass ein aufgehelltes Neulackieren einen großen Unterschied machen kann.

Beginnen Sie mit einem Klebeband zwischen dem Schuhprofil und dem Boden, um den Bereich zu schützen. Das Beste ist, dass keine Grundierung erforderlich ist und nur eine geringe Menge weißer Farbe erforderlich ist. Verwenden Sie einen kleinen Pinsel und malen Sie direkt über der vorherigen Farbschicht. Das Trocknen dauert nur ein bis zwei Stunden.

Scott Specker- Besitzer von Fünf-Sterne-Malerei in Suwanee und Alpharetta, Georgia

Loading ..

Recent Posts

Loading ..