Die Top Ten der US-amerikanischen Städte für Rentner

St George Utah

Wenn das Thema der Pensionierung aufkommt, verlagert sich das Gespräch unweigerlich zu Reisezielen und Retreats in Übersee. Es ist verständlich, da Erschwinglichkeit, Komfort, relative Sicherheit und viel zu sehen und zu tun für einen glücklichen Ruhestand wichtig sind. In den USA gibt es jedoch viele Orte, die sich hervorragend für Rentner eignen. Die besten Rentenstädte der USA haben angemessene Lebenshaltungskosten, einen durchschnittlichen Hauspreis von weniger als 200.000 US-Dollar, eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten, eine Bevölkerung, bei der mindestens 20 Prozent der Einwohner 50 Jahre und älter sind, sowie eine niedrigere Kriminalitätsrate durchschnittlich. Hier sind die zehn besten US-amerikanischen Städte für Rentner.

1. Northfield, Minnesota

Nur 40 Meilen südlich der geschäftigen Stadt Minneapolis liegt Northfield, eine Universitätsstadt, in der 29 Prozent der Einwohner über 50 sind. Die Hochschulen und Universitäten in der Umgebung bieten über 125 Anreicherungs- und Hochschulkurse für Rentner sowie andere Aktivitäten in der Stadt an. Wenn Sie noch mehr Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants oder Unterhaltungsangebote erleben möchten, sollten Sie einen kurzen Abstecher nach Minneapolis machen. Wenn Sie in Northfield wohnen, profitieren Sie von einer niedrigeren Kriminalitätsrate, durchschnittlichen Hauspreisen von 172.500 USD und niedrigeren Lebenshaltungskosten.

2. Prattville, Alabama

Für südländische Gastfreundschaft und eine Reihe fantastischer Golfplätze schlagen nur wenige Plätze Prattville, Alabama. Es gibt 24 Golfplätze im Umkreis von 50 km um das Zentrum, darunter drei öffentliche Meisterschaftsplätze. Die Stadt liegt mitten in Alabamas Robert Trent Jones Golf Trail. Die Lebenshaltungskosten sind in Prattville niedrig - der durchschnittliche Hauspreis liegt bei 150.415 USD, und die Grundsteuern liegen im Durchschnitt unter 500 USD. 32 Prozent der Einwohner der Region sind 50 oder älter.

3. Traverse City, Michigan

Traverse City ist eine der besten Städte für Rentner in Michigan und bietet eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten, darunter Sleeping Bear Dunes National Lakeshore, Sandstrände und die Grand Traverse Bays. Es ist ein großartiger Ort, wenn Sie sich am Seeufer zurückziehen möchten, und die durchschnittlichen Hauspreise liegen unter 160.000 USD. In der Front Street in Traverse City finden Sie viele Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltungsangebote. Außerdem gibt es das City Opera House, das Dennos Museum Center und viele Weinberge und Weintouren, um die Rentner zu unterhalten.

4. Tyler, Texas

Tyler wurde vom Staat als eine großartige Altersgemeinschaft anerkannt, und es ist eine der besten Städte für Rentner in Texas. Tyler bietet nicht nur eine der niedrigsten Lebenshaltungskosten im Land, sondern auch viele renommierte öffentliche Golfplätze, darunter den Pine Springs Golf Club und den Oak Hurst Golf Course. Der Caldwell Zoo, der Tyler State Park, das American Freedom Museum und Brookshire´s World of Wildlife sind nur einige der anderen Aktivitäten, die viele Rentner in der Stadt genießen.

5. Bluffton, South Carolina

Bluffton, South Carolina, ist die Stadt auf dieser Liste mit einem durchschnittlichen Hauspreis von über 200.000 US-Dollar - Häuser in der Region durchschnittlich etwa 230.000 US-Dollar. Es gibt jedoch eine niedrige durchschnittliche Grundsteuer von 1.711 USD, und South Carolina besteuert keine Sozialversicherungsleistungen. Darüber hinaus gibt es viele Annehmlichkeiten und Aktivitäten für Rentner, die das Leben dort angenehm machen. Bluffton verfügt über 47 Meilen von Flussufern und ist ideal zum Angeln, hat eine enge, freundliche Gemeinschaft, künstlerische Atmosphäre und über 26 Prozent der Bevölkerung sind 50 oder älter.

6. Dover, Delaware

Diejenigen, die eine Stadt mit einer kleinen Stadt zu schätzen wissen, aber dennoch viel zu tun haben möchten, können sich gerne in Dover, Delaware, zurückziehen. Es verfügt über viele Annehmlichkeiten, Attraktionen und Museen, darunter den First State Heritage Park, das Schwartz Center für Kunst, den Dover International Speedway und das Biggs Museum of American Art. Der mittlere Hauswert dieser malerischen Stadt beträgt 166.600 US-Dollar, und die Grundsteuern liegen durchschnittlich unter 1.000 US-Dollar pro Jahr. Es gibt auch keine Umsatz- oder Grundsteuer in Delaware.

7. Asheville, North Carolina

Das angesehene Osher-Institut für lebenslanges Lernen befindet sich in Asheville und wird von der University of North Carolina gehostet. Hier können Rentner aus über 200 Kursen wählen, die nicht Teil des Lebensübergangsprogramms sind, um den Ruhestand angenehmer und erfüllender zu gestalten. Es gibt keine Anforderungen, Prüfungen oder Noten, und die Kurse reichen von Musik und Film über Fitness, Wissenschaft und kreatives Schreiben. Zu den Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Asheville gehören das North Carolina Arboretum, der Blue Ridge Parkway, der Pisgah National Forest und das Folk Art Center. Der durchschnittliche Hauspreis für das Gebiet beträgt 200.000 $.

8. Sarasota, Florida

Florida ist schon lange einer der besten Staaten, wenn es um große Städte für Rentner geht, aber viele von ihnen sind recht teuer. Sarasota, das von vielen als Kulturhauptstadt Floridas angesehen wird, ist erschwinglich und hat eine Menge zu tun und viele Strände zu erkunden. Die Kunstszene der Stadt umfasst das Sarasota Ballet, eine bekannte Oper, das Florida West Coast Symphony Orchestra und das Sarasota Music Festival. Marie Selby Botanical Gardens, Sarasota Jungle Gardens, das Oldtimermuseum und das South Florida Museum sind nur einige der anderen interessanten und interessanten Attraktionen. In Florida gibt es keine staatliche Einkommenssteuer, und der durchschnittliche Hauspreis in Sarasota beträgt 136.000 US-Dollar.

9. Boise, Idaho

Wenn Sie sich mit bildender und darstellender Kunst beschäftigen und gerne an Festivals und Community-Events teilnehmen, sollten Sie Boise, Idaho, als Reiseziel für Ihren Ruhestand in Betracht ziehen. Es ist eine der besten Städte des Mittleren Westens für Rentner und verfügt über eine pulsierende Kunst- und Festivalszene, darunter Opera Idaho, das Boise Art Museum, die Boise Philharmonic und das berühmte jährliche Shakespeare-Festival. Es gibt 17 Museen in einem Umkreis von 30 km um das Stadtzentrum. In der Umgebung befinden sich außerdem erstklassige Einkaufsmöglichkeiten und hervorragende Restaurants. Der durchschnittliche Hauspreis von Boise beträgt 184.500 $ und die durchschnittliche Grundsteuer ist 2.309 $. Mehr als 33 Prozent der Einwohner der Stadt sind über 50 Jahre alt.

10. St. George, Utah

St. George liegt im Südwesten von Utah und ist ein ausgezeichneter Ort, um sich zurückzuziehen, wenn Sie die Natur genießen oder von natürlicher Schönheit umgeben sein möchten. In und um die Stadt gibt es Nationalparks, großartige Wandergebiete, über 182 km Radwege, Berge, Restaurants, Unterhaltungsangebote und vieles mehr. Es ist ein erschwinglicher Ort, um mit einer niedrigen Kriminalitätsrate zu leben und reichlich dafür zu sorgen, dass Rentner aktiv bleiben. Der durchschnittliche Hauspreis in St. George beträgt 195.000 US-Dollar und der durchschnittliche Betrag, den Hausbesitzer pro Jahr für die Grundsteuern zahlen, beträgt 1.542 US-Dollar. 32 Prozent der Bevölkerung der Stadt sind über 50.

Verweise

http://factfinder.census.gov/faces/nav/jsf/pages/community_facts.xhtml
http://www.city-data.com/

Loading ..

Recent Posts

Loading ..