Die Top 10 Städte in den USA für Menschen, die gerne segeln

segeln in hilton-head

Segeln ist ein Zeitvertreib, an dem viele Menschen auf der ganzen Welt Spaß haben und vielleicht nirgendwo anders als hier in den USA. Von der Ostküste bis zur Westküste gibt es zahlreiche schöne Jachthäfen, in denen Sie ein Segelboot kaufen, mieten, chartern oder anlegen können. Einige sind nicht einmal in der Nähe eines Ozeans, bieten Seglern jedoch ein großartiges Segelerlebnis auf einem großen See oder sogar einer Kette von Seen. Da unsere Vorliebe jedoch das Hochseesegeln ist und vielleicht auch Ihre eigene, ist unsere Liste der Top-10-US-amerikanischen Städte für all diejenigen, die das Segeln lieben, aus den besten Segelstädten zusammengestellt, die einen ausgezeichneten Zugang zum Meer bieten.

Ziehen Sie also Ihre Top-Siders an, fahren Sie aus einem dieser wunderschönen Häfen und setzen Sie diese Segel hoch. Und nachdem Sie sie getrimmt haben, können Sie den Motor ausschalten und nur das Rauschen des Wassers hören, wenn Ihr Bogen durchschneidet, oder Sie möchten vielleicht nur etwas Segelmusik von Jimmy Buffet hinzufügen.

1. Marina Del Rey, Kalifornien

Marina Del Rey ist der perfekte Ort, um den einladenden Hafen und die fantastischen Restaurants und Geschäfte zu erkunden. Von Jachthäfen bis zu Cocktails ist dieser Jachthafen der richtige Ort für Sie, vor allem wenn Sie Segeln möchten. Von kleinen Segelbooten bis hin zu schönen Yachten können Sie sie alle im besten Segelrevier in Los Angeles sehen. Der California Yacht Club im Yachthafen ist einer der führenden privaten Yachtclubs in den USA, wo die Geschichte und die Tradition des Segelsports seit mehr als neunzig Jahren zu Seglern führen.

Insgesamt bietet Marina Del Rey sechs Yachtclubs, eine Reihe erstklassiger Einrichtungen und neunzehn Ankerplätze. Egal, ob Sie ein Neuling oder ein erfahrener Segler sind, Sie werden es so leicht finden, vom Jachthafen zum offenen Wasser des Pazifiks zu gelangen.

2. San Diego, Kalifornien

Haus des Mission Bay Yacht Club, San Diego Segelfans hat viel zu bieten, vor allem wenn Sie zur Küste Mexikos segeln wollen. Die Mission Bay in San Diego bietet alles, von Hobie Cats über Segelyachten und Segelkurse bis hin zu Regatten. In San Diego gibt es auch mehrere andere Yacht- und Segelclubs, darunter den San Diego Yacht Club, den Southwestern Yacht Club, den Silver Gate Yacht Club und den Scuttlebutt Sailing Club. Hinzu kommt die Fülle an guten Restaurants in der Nähe der Jachthäfen, und Sie haben die Quintessenz des Segelerlebnisses. In San Diego gibt es alles, von Speisen über feinen Wein bis hin zu glatten Segelgewässern.

3. Ft. Lauderdale, FL

Dies ist der wichtigste Ausgangspunkt für diejenigen, die von den Staaten auf die Bahamas segeln. Segelboote beherbergen ihre großen und kleinen Boote in Ft Lauderdale , legen Sie ihre Planungsunterlagen ab und setzen Sie die Segel nach West End, Grand Bahama, um den Zoll zu löschen und die Bahamas zu betreten. Wenn Sie diese Reise jedoch planen, sollten Sie unbedingt nachts abfahren, so dass Sie die Bahama-Banken bei Tageslicht erreichen können, da das Navigieren in den flachen Ufern bei Nacht selbst für die erfahrensten Segler schwierig sein kann.

Deshalb wissen die Einheimischen alle, dass sie sich bei Dunkelheit von Lauderdale absetzen müssen. Wenn Sie ein Segelboot oder eine Yacht zum Kaufen suchen, ist Lauderdale der perfekte Ort. Die Auswahl ist erstaunlich und die Jachtmakler sind voll ausgebildete Profis. Sie finden bestimmt Ihr Traum-Segelboot oder Ihre Yacht und können Sie auch zu einigen der besten Bootswerften in der Umgebung bringen, wenn Sie vor dem Ablegen Renovierungsarbeiten durchführen möchten.

4. St. Augustine, FL

Die älteste Stadt des Landes ist ungefähr so ​​historisch wie sie wird, aber die Jachthäfen sind schön und modern und bieten alles, was ein Segler braucht. Es ist ein beliebter Zwischenstopp für Segelboote, die den IntraCoastal hinauf und hinunter fahren oder einfach vom Atlantik aus in den Hafen kommen, um Vorräte und fantastische Meeresfrüchte zu genießen. Die Stadt selbst und sogar die Jachthäfen bieten einige der besten, die Sie überall finden können.

In dieser kleinen historischen Stadt befinden sich auch der St. Augustine Yacht Club sowie mehrere ausgezeichnete Jachthäfen mit umfassendem Service, darunter der Camachee Cove Marina, der Conch House Marina, der Hidden Harbor Marina und der St. Augustine Municipal Marina. Und wenn Sie das Glück haben, am 4. Juli dort zu sein, können Sie Ihr Boot vor Anker gehen und den besten Blick auf die Welt fantastischer Feuerwerkskörper werfen! Ein weiteres großes Ereignis in St. Augustine, das von Seglern aus aller Welt geliebt wird, ist die alljährliche Segnung der Flotte am Palmsonntag. Es ist bunt und wirklich beeindruckend!

5. Jacksonville, FL

Jacksonville liegt etwas oberhalb von St. Augustine an der Atlantikküste und bietet Segelfreunden von überall her viel. Alle Wasserstraßen in und um Jax führen zum offenen Meer. In der Stadt gibt es keinen Mangel an Yachthäfen oder Yachtclubs, von Beach Marine über Palm Cove Marina bis zum Epping Forest Yacht Club. Alles dazwischen bietet JAX insgesamt 29 Jachthäfen, an denen Sie Ihr Boot anlegen und aufs Meer segeln können. Viele bieten alles, was Sie für Ihre Segelbedürfnisse benötigen, und noch mehr. Und manche bieten sogar Liveaboards an.

Viele Menschen leben heutzutage lieber auf ihrem Segelboot als in einer Eigentumswohnung oder einem Zuhause, so dass dies ein definitiver Pluspunkt ist. Es gibt nichts Besseres als auf einem Boot zu leben, das Klopfen des Wassers an Ihrem Rumpf und das Klirren von Halliards zu hören, während Ihr Boot Sie nachts zum Schlafen wiegen lässt. Und dann können Sie am Morgen einfach aus dem Hafen fahren und segeln gehen. Was für ein perfekter Tag das ist.

6. Miami, FL

Miami ist eine pulsierende multikulturelle Stadt. Wir alle wissen das. Aber wussten Sie, dass es auch ein hervorragendes Segelzentrum ist? Hier befinden sich der beliebte Coral Reef Marina, der Biscayne Bay Yacht Club, der Key Biscayne Yacht Club, der Coconut Grove Sailing Club und vieles mehr. Von farbenfrohen kubanischen Restaurants bis zu den städtischen Yachthäfen von Miami mit mehr als 1.200 Liegeplätzen an vier Standorten. Miami bietet alles für den wandernden Segler in Sachen Unterhaltung sowie komfortable und sichere Unterkünfte für Sie und Ihr Segelboot.

Und das Nachtleben in Miami? Nun, vom Mutiny Club in Coconut Grove bis zu den vielen Dachbars in Miami und den angesagten Spots in South Beach bietet Miami alles. Geniessen Sie Ihren nächsten Segeltörn zu Lande und Offshore.

7. Palmetto, FL

Palmetto liegt in der Gegend von Tampa Bay und beherbergt den Bradenton Yacht Club und den Regatta Point Marina, einer der besten Yachthäfen Floridas für Tauchsafaris. Sie werden auch begeistert sein von den Annehmlichkeiten, zu denen ein beheizter Pool, ein Whirlpool, ein Fitnessstudio, zwei Clubhäuser, kostenloses WLAN, ein voll ausgestatteter Schiffsladen und ein fantastisches Restaurant namens Riverhouse Reef & Grill gehören. Nicht zu vergessen das Riverside Cafe für einen schnellen Happen bevor es losgeht.

In Palmetto gibt es auch einige andere ausgezeichnete Jachthäfen, darunter den Riviera Dunes Marina und den Cuts Edge Harbor Marina. Alle bieten Ihnen die Möglichkeit, vor oder nach Ihrer fantastischen Fahrt vor der Küste Floridas zu entspannen.

8. Boston, MA

Wenn Sie ein Segler sind, was könnte inspirierender sein, als Sie an all diesen erstaunlichen Großseglern vorbeifahren, während Sie den Hafen und das offene Wasser des Atlantiks entlangfahren? Trotz der Tatsache, dass Boston offensichtlich genießt es nicht das ganze Jahr über warmes Wetter in Florida oder im südlichen Cali. Boston Harbour macht dies in historischem Wert wett. In Boston gibt es viele Wassersportaktivitäten, darunter fast 40 Meilen Rad- und Fußgängerwege entlang des Harborwalk.

Boston ist also nicht nur eine fantastische Stadt für Segler, sondern für alle. nicht zu erwähnen, dass die Meeresfrüchte ein Traum sind. Boston ist außerdem die Heimat der Harbour Islands, die zu den schönsten Nationalparks zählt und nur mit dem Boot erreichbar ist.

9. Hampton Roads, VA

Sie werden überrascht sein zu hören, dass derzeit 236.521 Boote in Virginia registriert sind. Obwohl Hampton Roads der Name der Stadt ist, wird der Wasserkörper, der die Stadt umgibt, auch Hampton Roads genannt. Die Liste der Wasseraktivitäten ist endlos und nur für diejenigen, die das Segeln lieben. Es liegt günstig zwischen dem Atlantik, der Chesapeake Bay und dem James River. Segeln, Angeln, Windsurfen, Tauchen und Jetski sind die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in Hampton Roads.

Es ist ein Vergnügen, die Gegend zu erkunden und es ist noch aufregender, Ihr Boot dort zu segeln. Hier befinden sich das Bluewater Yachting Center, das Sunset Boating Center, der Crown Plaza Hampton Marina sowie der Bell Isle Beach Club und Marina, um nur einige zu nennen. Also, wählen Sie und genießen Sie Ihren Segeltörn in und um Virginia.

10. Hilton Head, SC

Der Yachtclub von Hilton Head bietet beliebte Regatten von Ende Februar bis zu Silvester. In Hilton Head befindet sich auch der malerische South Carolina Yacht Club mit seinen vielen Gemeinschaftsveranstaltungen, gutem Essen und sogar dem Essservice am Pool, der mit jedem guten Restaurant mithalten kann. Aber zurück zum Segeln. Wenn Sie noch nie aus dem Hafen von Harbour Town gefahren sind und an dem ikonischen Leuchtturm mit Zuckerrohrstreifen vorbeigefahren sind, haben Sie einfach nicht gelebt.

Die Landschaft ist fantastisch und in diesem Moment ist es offensichtlich, warum Hilton Head Island ein so beliebtes Ziel für so viele Besucher und Segler ist. Übrigens, wenn Sie nicht gerade auf dem glitzernden blauen Wasser vor dem Ufer von Hilton Head unterwegs sind, müssen Sie am Strand Sand segeln. Es ist eines der aufregendsten Dinge, die Sie tun können, ohne nass zu werden. Nun, das ist, wenn Sie nicht Ihren Sand-Segler direkt in das warme Wasser von South Carolina segeln.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..