Die Top 10 Power Player in NYC Real Estate

NYC Immobilien

Energie in New York City bedeutet Geld - das Erwerben, Ausgeben und Erstellen - vor allem jetzt, da der Markt nach vielen leuchtenden, aufregenden Jahren zu einem zitternden Sonnenuntergang übergeht. Unsere Liste der Top-10-Power-Player in NYC Real Estate wurde mit diesem Kriterium erstellt. Die Liste besteht aus denjenigen, die die Trends und Angebote animieren. Sie sind die Geldgeber und die Entscheider. Sie kontrollieren die Welt der Immobilien, in denen der Rest von uns lebt; oder decken, was auch immer der Fall ist.

1. Jamie Drake, 59 - Gründer von Drake Design Associates

Jamie Drake ist berühmt für seine Restaurierung des Gracie Mansion für Bürgermeister Bloomberg im Jahr 2002 und für das Dekorieren von Madonnas Haus in LA. Er ist ein talentierter Innenarchitekt mit einem tadellosen Geschmack für üppige Innenräume. Er ist seit fast vierzig Jahren im Geschäft, und seine Firma betreut jetzt zahlreiche Wohnprojekte, darunter Wohnungen im neunzigstöckigen Gebäude One57, das schicke Tribeca-Gebäude de Leonard de 565 von Meuron und ein komplettes Stockwerk von Wohnungen in Herzog.

2. Bjarke Ingels, 41 - Gründer, Bjarke Ingels Group

Der dänische Kerl ist dafür bekannt, mutige, erbarmungslose Entwürfe zu kreieren, die die Leichtgläubigkeit beinahe beeinträchtigen. Dazu gehört auch der markante Denmark Pavilion, der auf der EXPO 2010 in Shanghai eingeführt wurde. Nach seinem Umzug nach New York im Jahr 2012 begann er, Gotham durch einen West 57. zu markieren Straßenwohngebäude namens W57, das wie eine große Pyramide aussieht, deren Zentrum von einem ausgeschnittenen Innenhof eingenommen wird. Ingels übernahm auch die Planung des zweiten Turms des World Trade Centers von Norman Foster mit einem Plan für ein 7-stöckiges Gebäude.

3. Robert A. M. Stern, 77 - Gründer & Senior Partner, Robert A.M. Stern Architekten

Durch seine Firma, die seinen Namen kennt, änderte Stern 2000 das Design von NYC-Immobilien, als er seinen Fokus von Einzelhäusern auf größere Mehrfamilienaufträge verlagerte. Er entwarf das Chatham, das sich in der 181 E. 65. Straße (die auch sein Zuhause ist) befand. Die georgianische Fassade aus Ziegel und Kalkstein hat die Kosten für den Aufenthalt an der UES erheblich erhöht. Natürlich ist sein berühmtestes Werk mit Abstand 15 Central Park West, aber er hat auch andere Projekte unter seinem Namen, darunter die zukünftigen 30 Park Place Four Seasons Privaten Residenzen Downtown, 20 East End Avenue und 520 Park Avenue.

4. Michael Shvo, 42 - CEO und Präsident von SHVO

Der in Israel geborene Shvo eröffnete 2004 seine Firma unter demselben Namen und ist bekannt für seinen Immobiliensinn und seine mutige Persönlichkeit. Zu den bemerkenswertesten Immobilien, die er entwickelt hat, gehören die mit Armani Casa ausgestatteten 20 Pine-Residenzen im Finanzviertel, das ultra-luxuriöse Amangiri-Resort in Utah und der Bryant Park Tower. Er ging 2008 in den Ruhestand, um seiner Liebe zur Kunst nachzugehen. 2013 machte er sich jedoch mit 23,5 Millionen US-Dollar auf den Kauf der Getty Oil-Tankstelle in West Chelsea. Shvo, ein erfahrener Vermarkter und Schausteller, verwandelte den Raum später in eine öffentliche Kunstinstallation, indem er skulpturale Lalanne-Schafe hinzufügte. Zurzeit besitzt Shvo 3,5 Milliarden Dollar an Entwicklungsprojekten, darunter ein privates Inselresort auf den Bahamas, den in 100 Varick gelegenen Wohnturm, den Wolkenkratzer in der 125 Greenwich Street und das kürzlich erworbene Crown-Gebäude.

5. Ziel Feldman, 57 - Vorsitzender und Gründer der HFZ Capital Group

Bevor Feldman und seine Mitarbeiter während des Marktabschwungs (z. B. One Madison) begannen, notleidende Vermögenswerte zu erwerben, war HFZ so gut wie unbekannt. Heute hat er in kühne Immobilienrisiken investiert und bei Transaktionen Transaktionen in Höhe von 7,5 Milliarden US-Dollar getätigt. Sein Geheimnis, sagt er, ist die Diversifizierung. Der Ansatz des Unternehmens, verschiedene Produkttypen zu einem breiten Preisspektrum an meist aufstrebenden oder unerwarteten Standorten zu schaffen, und die Zusammenarbeit mit renommierten Architekten, hat dazu beigetragen, HFZ in einer beneidenswerten Position zu etablieren.

6. Aby Rosen, 56 - Geschäftsführer und Mitbegründer der RFR Holding

Der in Deutschland geborene Geschäftsmann ist Inhaber des legendären Seagram Building and Lever House. Man kennt ihn als Treuhänder des New Museum, Vorsitzender des New York State Council und Sammler zeitgenössischer Kunst. Die Tatsache, dass er in New Yorks Paramount-Hotels und im Gramercy Park beteiligt ist, macht ihn auch zu einem wichtigen Spieler in Sachen Gastfreundschaft. Inzwischen erstreckt sich sein Vermögen im Bereich Wohnimmobilien auf 50 Immobilien in der Metropolregion auf 2.200 Einheiten, darunter der aufstrebende ultra-luxe-Spot in der East East 53 Street, die von De Meuron & Herzog entworfene 40 Bond Street und der One Jackson Square.

7. Jonathan Miller, 55 - CEO und Präsident, Miller Samuel Inc.

Nach 29 Jahren in der Branche ist das Unternehmen von Miller die in NYC beste Immobilienberatung, wenn nicht im ganzen Land. Mit ihrer Hauptaufgabe, den tatsächlichen Wert von Immobilien zu ermitteln, können Jonathan und sein Team die Preisleiste für Stadtteile und Entwicklungen buchstäblich ändern. Neben der Bewertung von teuren Eigentumswohnungen und Häusern entwickelt er umfassende Berichte über den Zustand des Marktes, die NYC, Aspen, LA und Südflorida betreffen, für Douglas Eliman. Obwohl er in der Immobilienbranche sicherlich eine Kraft ist, mit der gerechnet werden muss, sieht sich Miller in einer Welt, die häufig von Broker und Halbwahrheiten überwältigt ist, als Verantwortlicher der Verantwortlichkeit und Transparenz.

8. Roman Abramovich, 49 - Entwickler / Investor

Roman Abramovich, der zwölfte reichste Mann in Russland, schätzte einen Wert von 9,3 Milliarden US-Dollar, begann vor rund zehn Jahren seine Herrschaft über den exklusiven Lowndes Square in London und erwarb neun Wohnungen für rund 230 Millionen US-Dollar. Nun hat er Manhattan mit den gleichen Ambitionen für Luxusimmobilien im Blick. Es wurde kürzlich berichtet, dass er sich in die East 75th Street begab und drei benachbarte Stadthäuser kaufte, um sie zu einem maga-Herrenhaus zu einem Preis von zwischen 55 und 70 Millionen US-Dollar umzuwandeln.

9. Thomas Juul-hansen, 46 - Innenarchitekt / Architekt

Dane, der in Harvard ausgebildet wurde, zog 1988 in die USA und war kurz Mitglied von Richard Meier & Partners, bevor er 2003 alleine ausbrach. Er baute sein Portfolio rasch auf große Wohngebäude, Privathäuser und Restaurants aus. Er war vollständig für die Innendekoration von One57 verantwortlich, was sein Unternehmen definitiv auf die Karte setzte. Es hat ein subtiles Design, das eine diskrete Atmosphäre von hoher Individualisierung, Einfachheit und Ruhe ausstrahlt.

10. Andre Kikoski, 49 - Gründer von Andre Kikoski Architect

Kikoski, der einst bei I. M. Pei & Partners (heute Pei Cobb Freed) angestellt war, gründete sich mit Suba, einem Pionierrestaurant in der Lower East Side, dank seiner kreativen freitragenden Essplattform, die durch einen Wassergraben verkörpert wurde. Heute wurden seine innovativen Entwürfe im Guggenheim Museum in Wyckoff Exchange in Bushwick und in mehreren Kaufhäusern der Saks 5th Avenue im ganzen Land gezeigt.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..