Die Top 10 karitativen Städte in den USA

Angelina Jolie hält Rede auf der Jahrestagung des Governing Executive Committee des UNHCR

Die Vereinigten Staaten sind eines der am meisten wohltätigen Länder der Welt. Zugegeben, es hat die Liste der zehn am meisten wohltätigen Länder des Jahres 2016 verfehlt, aber es gelang ihm immer noch, fast zwei Drittel seiner Bevölkerung regelmäßig zu spenden, was sich nicht schämen muss. Daher sollte es keine Überraschung sein, zu erfahren, dass es eine breite Palette von Wohltätigkeitsorganisationen und anderen gemeinnützigen Organisationen gibt, die überall in den Vereinigten Staaten vertreten sind. Beispiele hierfür sind Nahrungsmittelbanken und Obdachlosenunterkünfte, Tierrettungen und Umweltschutz Gruppen und kulturelle Einrichtungen.

Die schiere Anzahl von Non-Profit-Organisationen bedeutet, dass es einen regelrechten Wettbewerb um Spenden gibt, was wiederum bedeutet, dass ein großes Interesse besteht, wo potentielle Spender zu finden sind, und auch andere Informationen darüber kann verwendet werden, um besagte Personen davon zu überzeugen, zu spenden. Es sollte jedoch auch beachtet werden, dass andere Interessengruppen ein ziemlich großes Interesse an weitgehend denselben Informationen haben, sei es bei Regierungsorganisationen, die mehr lernen möchten, um bessere Richtlinien festzulegen, oder bei Privatpersonen, die mehr darüber erfahren möchten wie sich ihre Gemeinschaften im Vergleich zu anderen Gemeinschaften unter ähnlichen Umständen entwickeln. In jedem Fall hat das enorme Interesse für eine entsprechende Informationsquelle gesorgt. Die Studie von Charity Navigator aus dem Jahr 2016 ist ein hervorragendes Beispiel für Informationen, die dort mit ausreichend Zeit und Aufwand gefunden werden können.

Charity Navigator behauptet, dass dies die 10 am meisten wohltätigen Städte in den Vereinigten Staaten im Jahr 2016 sind:

10. Cleveland

Der Charity Navigator berechnet seine Bewertungen anhand einer Reihe von Faktoren wie Gesamteinnahmen, Gesamtausgaben, Angabe, ob die Mitarbeiter online abrufbar sind, Fundraising-Kosten und wie gut die Fundraising-Kosten eingesetzt wurden, was sinnvoll ist Die Gesamtsumme der Spenden offenbart nicht die gesamte Erzählung. Basierend auf seinen Faktoren, hielt es Cleveland Um die zehntmeiste gemeinnützigste Stadt in den Vereinigten Staaten im Jahr 2016 zu sein, mehr, weil die Einwohner von Cleveland im Vergleich zum nationalen Durchschnitt eher zu Spenden bereit waren, als weil die Wohltätigkeitsorganisationen in Cleveland im Vergleich zum nationalen Durchschnitt fähiger waren.

9. Baltimore

Baltimore schaffte es, Cleveland zu schlagen, blieb aber etwas hinter Phoenix zurück. Die Wohltätigkeitsorganisationen von Baltimore erhielten im Hinblick auf ihre offenen und transparenten Praktiken hervorragende Bewertungen. Dies ist eine willkommene Nachricht für alle, die an einer guten Sache in dieser Region interessiert sind. Mehr Transparenz bedeutet schließlich eine größere Chance, dass ihre Spenden dorthin gelangen, wo sie glauben, dass sie gehen werden.

8. Phönix

In bedeutendem Teil Phönix konnte so gut punkten, weil seine Wohltätigkeitsorganisationen genauso offen und transparent waren wie in Baltimore. Es sei jedoch auch darauf hingewiesen, dass die Wohltätigkeitsorganisationen von Phoenix im Jahr 2016 mit einem bemerkenswerten Wachstum von 8 Prozent ein explosives Wachstum verzeichneten. Dies bedeutet, dass sie möglicherweise in den nächsten Jahren einen noch höheren Platz einnehmen wird, falls sie dieses Tempo beibehalten können.

7. Miami

Miami 2015 höher platziert als 2016, wobei zu beachten ist, dass dies nicht auf eine schlechte Leistung, sondern auf eine herausragende Leistung anderer zurückzuführen ist. Seine Wohltätigkeitsorganisationen sind ehrlich, während die Menschen für eine Vielzahl von Anliegen gemeinnützig sind, aber von Gesundheits- und Sozialdiensten dominiert werden.

6. Minneapolis / St. Paul

Wie die anderen Städte auf dieser Liste haben auch Minneapolis / St. Paul verfügt über ehrliche Wohltätigkeitsorganisationen sowie viele Menschen, die bereit sind, ihnen Geld und andere Ressourcen zur Verfügung zu stellen. Es ist jedoch merkwürdig, dass die Wohltätigkeitsorganisationen zwar genauso auf die Dienstleistungen von Menschen wie die in Miami fokussiert sind, jedoch einen bemerkenswerten Unterschied darin haben, dass sie sich viel mehr für Kultur als auch für internationale Anliegen interessieren.

5. San Diego

San Diego Sie ist von der zweiten Stelle im Jahr 2015 auf die fünfte Stelle im Jahr 2016 abgerutscht. Allerdings ist zu beachten, dass sie bei den Praktiken ihrer Wohltätigkeitsorganisationen so gut abschneidet, dass sie in dieser Hinsicht zu den Top-Anwärtern zählt. Stattdessen litten die Finanzen der Wohltätigkeitsorganisationen.

4. Dallas

Dallas hat im Laufe des letzten Jahres erhebliche Verbesserungen erzielt, nachdem es auf den vierten Platz geklettert war, obwohl es 2015 nicht zu den Top 5 gehörte. Unabhängig davon scheint der Großteil dieser Verbesserung von der Großzügigkeit der Bewohner von Dallas zu stammen So erzielte die Stadt nach Los Angeles und Houston den dritthöchsten Wert aller untersuchten Städte.

3. Tampa / St. Petersburg

Mit dieser Aussage ist der Aufstieg von Dallas bei weitem nicht so beeindruckend wie der Aufstieg von Tampa, da es ihm gelungen ist, eine der am meisten wohltätigen Städte auf der Liste zu werden, obwohl er als eine der am wenigsten gemeinnützigen Städte auf der vorherigen Liste bezeichnet wurde. Ihre Wohltätigkeitsorganisationen waren nicht nur in finanzieller Hinsicht in einer guten Verfassung, sondern hatten auch eine ausgezeichnete Politik im Sinne transparenter Praktiken und eines entschlossenen Engagements für den Schutz ihrer Spender.

2. St. Louis

Hauptsächlich, St. Louis Es gelang ihm, seinen Platz auf der Liste zu sichern, weil seine Wohltätigkeitsorganisationen aus finanzieller Sicht zu den besten gehörten. Dies ist wichtig, weil reichere Wohltätigkeitsorganisationen auch in den von ihnen ausgewählten Bereichen mehr Einfluss ausüben können. In Anbetracht seiner Position sollte es natürlich nicht verwundern, dass die Wohltätigkeitsorganisationen auch nach hohen ethischen Standards geführt werden.

1. Houston

Houston bleibt für ein weiteres Jahr die einzige gemeinnützige Stadt in den Vereinigten Staaten. Zum Teil liegt dies daran, dass die Bewohner des Landes die großzügigsten waren. Es sollte jedoch auch angemerkt werden, dass sowohl die Spender als auch die Non-Profit-Organisationen in Houston alles getan haben, um informiert zu werden. Dies spricht Bände über die Vitalität der Non-Profit-Szene in der Stadt. Etwas, das nicht durch umfangreiche und langjährige Erfahrung auf beiden Seiten erworben werden kann.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..