Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna Gaines

Die Top 10 Designtipps nach Joanna 3

Joanna Gaines ist die beliebte Co-Moderatorin des "Fixer Upper" von HGTV. Joanna und ihr Mann Chip finden Häuser, die viel Liebe brauchen, und richten sie für Kunden ein. Joanna und Chip haben seit 12 Jahren Häuser umgestaltet, und sie haben uns erstaunliche Dinge gezeigt, die mit einem Budget erreicht werden können.

Joanna und Chip Gaines sind beide Absolventen der Baylor University und wohnen mit ihren vier Kindern auf einer Farm in Waco, Texas. Im Jahr 2003 eröffnete Joanna Magnolia, ein Geschäft für Wohnaccessoires, gefüllt mit Produkten, die sie inspirieren. Für das Immobiliengeschäft der Gaines und für ihre HGTV-Show findet Chip Häuser, die renovierungsbedürftig sind. Beide arbeiten zusammen, um einen Plan für das Haus zu entwickeln, Chip übernimmt die Schreinerei und Joanna bringt ihre einzigartigen und kreativen Entwürfe mit nach Hause. Chip und Joanna arbeiten eng mit Kunden zusammen, um einen funktionalen und persönlichen Raum zu schaffen. Die Ergebnisse sind erstaunlich. Joannas Designs sind sowohl rustikal als auch modern. Sie liebt es, Antiquitäten wiederzuverwenden und dem Haus Textur, Farbe und Charakter zu verleihen.

Hier sind die Top 10 Design-Tipps von Joanna Gaines.

Beginnen Sie mit Farbe

Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna Gaines 1

Eines der ersten Dinge, die Joanna Gaines beim Design eines Fixer-Obermaterials berücksichtigt, ist Farbe. Sie sagt, dass Farbe das Aussehen eines Raums erzeugen kann und dazu beitragen kann, die Illusion von mehr Raum in einem kleinen Raum zu schaffen. Ihr Tipp ist, die Farbpalette neutral zu halten. Ein weiterer Tipp mit Farbfarbe: Verwenden Sie Weiß mit einer hellen Farbe, um eine Aussage zu treffen. Zu Joannas beliebtesten Sherwin-Williams-Lackfarben gehören Alabaster, Silver Strand, Oyster Bay, Repose Grey und Mindful Grey. Sie hat Alabaster in ihrem eigenen Zuhause verwendet, weil sie sauber aussieht, neutral ist und leicht andere Farben hinzufügen kann. Silver Strand ist ein gedeckter grau / grüner Farbton, der mit weißen Zierleisten und Holzböden gut aussieht. Oyster Bay ist ein grünlich / blauer Farbton, der sich hervorragend mit Einbauten, Schlafzimmern und Bädern kontrastieren lässt. Repose Grey vereint kühle und warme Töne. Mindful Grey ist etwas dunkler als Repose Grey und sieht gut aus mit weißen Fleeceüberzügen und Shiplap.

Wiederverwenden

Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna Gaines 2

Der beliebteste Designtipp von Joanna Gaines besteht darin, den ursprünglichen Charakter eines alten Hauses zu unterstreichen oder einem moderneren Zuhause eine rustikale Note zu verleihen. Sie liebt es, recyceltes Holz für Einbauten zu verwenden. Sie mag auch verzweifeltes Holz in einem älteren Haus. Joanna besucht Flohmärkte und Antiquitätengeschäfte, um Vintage-Artikel zu einem guten Preis für ein Zuhause zu finden. Beispielsweise können alte Metallbehälter an einer Wand aufgehängt werden und faux Florals enthalten, um einen einzigartigen Schwerpunkt zu schaffen. Alte Fensterrahmen können als einzigartige Kopfteile verwendet oder an einer Wand über einem Sofa platziert werden. Waschbretter, antike Waagen und antike Körbe sind nur einige Dinge, die wiederverwendet werden können, um den Charakter eines Hauses wiederherzustellen.

Kleine Küche? Kein Problem

Die Top 10 Designtipps nach Joanna 3

Joanna hat viele gute Tipps, um einen kleinen Raum größer erscheinen zu lassen. Bei einer kleinen Küchenküche empfiehlt es sich, den Fokus auf Augenhöhe zu halten. Erstellen Sie einen Fokuspunkt mit Charakter, z. B. eine einzigartige Abzugshaube. Sie verwendet gerne Schränke, die bis zur Decke reichen. Dies bietet mehr Stauraum und erzeugt die Illusion höherer Decken. Verwenden Sie immer hellere Farbe von der Theke bis zur Decke, um einen hellen, luftigen Eindruck zu erzeugen.

Lager

Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna Gaines 4

Ein Schwerpunkt bei der Gestaltung eines Fixer-Obermaterials für Joanna ist die Lagerung. Vor allem in kleinen Häusern hat der Speicherplatz Priorität. Joanne liebt es, kreative Wege zu finden, um Speicher zu schaffen. Bei vielen Antiquitätenläden oder Flohmarktfunden findet sie Speicherplatz. Vintage Körbe und Behälter schaffen einen einzigartigen Stauraum und können überall im Haus als Zubehör verwendet werden. Alte Schreibtische können als einzigartige Kommoden verwendet werden, die auch mehr Stauraum bieten. Speicher hilft beim Deklarieren eines Raums und kann auch Charakter hinzufügen.

Einbauten und Mäntel

Die Top 10 Designtipps nach Joanna 5

Einbauten und Mäntel sind ein zentraler Schwerpunkt eines Raumes. Joanna erstellt gerne Textur und hält diese Bereiche einfach. Möbel können einen Raum kleiner erscheinen lassen. Durch einfaches Entfernen der Schranktüren und Lackieren der Regale eines eingebauten Geräts wird das Ganze offener. Behalten Sie zum Dekorieren der Regale ein Thema wie Bücher, einige Topfpflanzen und Kerzen. Fügen Sie bei Manteln Texturen wie Holz oder Felsen hinzu, wobei die Farbe neutral bleibt. Halten Sie das Zubehör einfach, aber schichten Sie es, um weitere Abmessungen hinzuzufügen. Verwenden Sie auch die „3-2“ -Regel, indem Sie Elemente in verschiedenen Nummern gruppieren.

Weniger ist mehr

Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna Gaines 6

Ein Hauptentwurf von Joanna Gaines ist „Weniger ist mehr“. Wenn Sie die Dinge einfach halten, bleiben Sie unordentlich und erzeugen einen sauberen, ordentlichen Look. Ein zentraler Punkt in einem Raum ist wichtig. Jeder Raum sollte nicht ablenken. Ein Farbtupfer reicht aus. Ein Stück interessantes Kunstwerk genügt. Ein paar Accessoires reichen aus, um Tiefe und Textur zu erzeugen.

Spielzimmer

Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna Gaines 7

Als Mutter von 4 Kindern weiß Joanna, wie schwierig es sein kann, das Spielzimmer ordentlich zu halten. Die Unordnung von Spielzeug zu enthalten, ist im Kinderraum wichtig und sollte Spaß machen und praktisch sein. Joanna hat viele kreative Möglichkeiten, Spielzeug im Spielzimmer unterzubringen. Sie mag es, Funktion und Kreativität zu schaffen. Buntstifte in Gläsern, die in Regalen platziert sind, geben Tiefe. Die Gläser können herunterkommen, wenn Mama sagt. Blöcke und anderes Spielzeug können in niedlichen Körben aufbewahrt werden. Ein Korb mit Buntstiften schafft Farbe. Magnetkarten und Hängekörbe sind nützlich. Das Wichtigste bei der Gestaltung des Spielzimmers ist, dass jedes Spielzeug seinen eigenen Platz hat. Die Dinge werden nicht nur leicht zu finden sein, sondern auch für Kinder ist es einfacher, den Raum aufzuräumen, sodass er immer in Ordnung bleibt.

Tisch Einstellungen

Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna Gaines 8

Wie andere Dinge in der Wohnung glaubt Joanna, dass der Esstisch einfach gehalten werden sollte. Sie stellt gerne einfache Glasvasen auf den Tisch und füllt sie mit einem einfachen großen Blatt. Sie mag es, den Inhalt der Vase an die Jahreszeit anzupassen. Dies kann so einfach sein wie das Schneiden von Grün oder Blumen aus dem Garten. Schneiden Sie zu Weihnachten Zweige vom Hof ​​oder von Tannenzapfen. Eine andere Möglichkeit, den Tisch einzigartig zu machen, ist das Mischen von vielseitigen Glaswaren und Serviettenringen.

Personifizieren

Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna Gaines 9

Joanna glaubt, dass die Personalisierung Ihres Hauses einer der wichtigsten Aspekte des Designs ist. Anstatt eilig zu werden, nehmen Sie sich Zeit, um einzigartige Elemente in Ihr Zuhause zu bringen, die den Geschmack Ihrer Familie repräsentieren. Wenn Sie und Ihr Ehepartner oder Mitbewohner einen anderen Geschmack haben, entscheiden Sie, wie Kompromisse eingegangen werden sollen, und bringen Sie beide Blicke in die Wohnung, um sich gegenseitig zu ergänzen.

Textur

Die Top 10 Design-Tipps nach Joanna 10

Joanna Gaines liebt es, jedem Raum eine Textur zu geben, um Dimension und Charakter zu verleihen. Natürliche Materialien wie Holz, Stein und Metall fügen Textur hinzu. Zubehör wie Teppich, Wurfdecken und Kissen sind eine einfache Möglichkeit, einem Raum Textur und Tiefe zu verleihen. Alles andere im Raum kann einfach gehalten werden, aber der Raum hat sofortigen Charakter mit Textur.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..