Die fünf größten Fehler, die Leute mit DIY-Klempnerarbeiten machen

DIY Klempnerarbeit

Wenn das Problem in Ihrem Sanitärbereich etwas ist, von dem Sie denken, dass Sie es selbst schaffen sollten, könnten Sie versucht sein, die Heimwerker-Route zu wählen, anstatt es jemand anderem anzuvertrauen, der viel qualifizierter ist. Wenn Sie sich jedoch für Heimwerkerinstallationen entscheiden, müssen Sie mit Vorsicht vorgehen, da bereits ein kleiner Fehler zu einem großen Problem mit noch größeren Konsequenzen führen kann. In Anbetracht der Auswirkungen einer längeren Einwirkung von übermäßiger Feuchtigkeit in einem Gebäude können diese Folgen sowohl teuer als auch zeitaufwändig sein. Wir empfehlen zwar nicht, Ihre eigenen Klempnerarbeiten durchzuführen und empfehlen immer, sich einem Fachmann zu widmen, doch wir wissen, dass einige von Ihnen selbst bestehen bleiben. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, Vorsicht und Anweisungen zu erhalten, bevor Sie fortfahren.

Hier sind 5 der häufigsten Fehler im DIY-Sanitärbereich

Wasserfluss

Der erste Schritt bei den meisten Sanitärarbeiten sollte darin bestehen, den Wasserfluss zu dem Hausteil mit dem Problem abzusperren. Andernfalls kann das Entfernen einer Vorrichtung oder das Reparieren eines Rohrs zu einem unerwarteten Wasserstoß führen, was nachträglich eine komplizierte und zeitaufwändige Reinigung bedeutet. Im Allgemeinen befindet sich das Absperrventil für eine bestimmte Vorrichtung an der Wand unter der Vorrichtung, obwohl bekannt ist, dass einige Beispiele an anderen Orten zu finden sind. Wenn Sie das Absperrventil nicht selbsttätig drehen können, können Sie einen Schraubenschlüssel für den Installateur verwenden, um die zusätzliche Hebelwirkung zu erzielen. Wenn auch dieser Ansatz nicht funktioniert, können Sie den Wasserfluss zu Ihrem gesamten Zuhause unterbrechen.

Seien Sie vorsichtig mit Ablaufreinigern

Ablaufreiniger sind ein nützliches Mittel, um verstopfte Rohre zu reinigen. Wenn Sie sie jedoch zu viel verwenden, kann dies ernsthafte und dauerhafte Schäden an den Rohren verursachen. Wenn Ihre Pfeifen häufig verstopfen, möchten Sie möglicherweise etwas anderes verwenden, z. B. eine Handschnecke oder eine Schlange aus dem örtlichen Baumarkt.

Renovieren

Selbst kleine Renovierungen bestehender Sanitäranlagen können gegen die örtlichen Bauvorschriften verstoßen. Dies ist ein ernstes Problem, da solche Verstöße Komplikationen verursachen können, wenn Sie entweder Ihr Haus verkaufen oder Ihre Versicherung aktualisieren. Schlimmer noch: Da die örtlichen Bauvorschriften die Bewohner des Gebäudes schützen sollen, könnten Sie sich in Zukunft ein ernstes Sanitärproblem schaffen, ohne es zu wissen. Daher sollten Sie bei Renovierungsarbeiten immer sicherstellen, dass Sie die richtigen Genehmigungen haben.

Kenne die richtigen Teile

Die Verwendung falscher Teile für Ihre Klempnerarbeiten kann zu unerwarteten Problemen für Personen führen, die nicht wissen, wie sie reagieren. Wenn Sie beispielsweise ein Segment aus Kupferrohr mit einem Segment aus verzinktem Stahlrohr verbinden, benötigen Sie eine sogenannte dielektrische Verbindung, um zu verhindern, dass Ihre Rohrleitungen durch ihre Reaktion miteinander korrodieren. Andernfalls können Sie erwarten, dass Leckagen viel früher beginnen, als Sie erwarten. Dies bedeutet einen weiteren Zeit- und Arbeitsaufwand sowie weitere Ausgaben für neue Teile.

Kenne deine Grenzen

Stellen Sie sicher, dass Sie niemals einen Sanitär-Job übernehmen, der mehr ist als Sie erledigen können. Sehen Sie sich immer Online-Tutorials an, um zu sehen, was Sie für Ihren Klempnerarbeitsplatz tun müssen. Wenn es so aussieht, als wäre etwas jenseits Ihrer Möglichkeiten, sollten Sie aufhören, statt weiterzumachen. Wenn Sie den Anschein haben, dass Ihnen einige Tools fehlen, möchten Sie möglicherweise Ihren lokalen Baumarkt besuchen.

Wie können Sie diese Klempnerfehler verhindern?

Wenn Sie sich nicht auf Ihre Sanitärfähigkeiten verlassen können, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Sanitärauftrag an einen qualifizierten und zuverlässigen Klempner auszulagern. Wenn Sie sich für die Auswahl eines Auftragnehmers entscheiden, sollten Sie wie immer sicherstellen, dass Sie mit einer Reihe potenzieller Kandidaten sprechen, um die Kombination aus Preis und erbrachten Dienstleistungen zu finden, die Ihren Bedürfnissen und Umständen entspricht. Darüber hinaus sollten Sie überprüfen, was die früheren Kunden über ihre Ergebnisse zu sagen haben, da Sie dadurch einen besseren Einblick in ihre wahren Fähigkeiten erhalten als über das Marketing. Sie müssen in dieser Hinsicht Vorsicht und Vorsicht walten lassen, da zwar jeder behaupten kann, Sanitärkenntnisse zu haben, aber nicht jeder Ihnen die hervorragenden Ergebnisse Ihrer Sanitärarbeit bieten kann, die Sie verdienen.

Weitere Überlegungen

Natürlich ist es wichtig zu beachten, dass das Outsourcing von Sanitärinstallationen mit einem angemessenen Anteil potenzieller Fallstricke einhergeht. Daher sind Sie möglicherweise immer noch daran interessiert, Ihre Klempnerarbeiten selbstständig zu erledigen, insbesondere wenn es sich um etwas relativ einfaches und unkompliziertes Objekt handelt. Am Ende ist es am wichtigsten, dass Sie das Gefühl der Sorgfalt und Vorsicht wahren, dass Sie keine vermeidbaren Fehler machen müssen, unabhängig davon, ob Sie sich für einen eigenen Wasseranschluss entscheiden oder Ihren Wasseranschluss an einen erfahrenen und zuverlässigen Klempner auslagern.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..