Die besten DIY-Tipps helfen Ihnen, Ihr nächstes Zuhause-Projekt für Innenarchitektur zu meistern

Die besten DIY-Tipps helfen Ihnen, Ihr nächstes Zuhause-Projekt für Innenarchitektur zu meistern

Design-TV-Shows machen die Dekoration Ihres Hauses immer so einfach. Das Entwerfen Ihres Hauses kann jedoch schnell zu einer überwältigenden Perspektive werden, was oft zu einer „Entscheidungsparalyse“ führt. Das Dekorieren Ihres Hauses sollte keine frustrierende Aufgabe sein, die Sie befürchten. Stattdessen sollte es eine Möglichkeit sein, Ihrer täglichen Umgebung Glück und Schönheit zu verleihen. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps, mit denen Sie Ihr nächstes Innenarchitekturprojekt zu Hause meistern können.

Denken Sie an Farbe

Fülle dein Zuhause mit Farben das du liebst. Wenn Sie hell und mutig sind, haben Sie keine Angst davor zu experimentieren. Einige Farben, die Sie bezahlen möchten, sind Rot, Blau oder Grün. Sie können sogar eine Vielzahl von Schattierungen oder weniger traditionellen Farben wählen - beispielsweise türkis. Wenn kräftige Farben nicht wirklich Ihr Ding sind, ist es auch nichts falsch daran, in der neutralen Zone zu leben. Verleihen Sie Ihrem neutralen Dekor nur Pop, indem Sie verschiedene Texturen, Muster und Materialien einbringen, um Ihrem Raum dennoch Tiefe und Abwechslung zu verleihen. Denken Sie daran, dass die Farben, die Sie in Ihrem Zuhause verwenden, sich ergänzen sollten, da Sie höchstwahrscheinlich mehrere Räume von einem beliebigen Punkt in Ihrem Zuhause aus sehen können.

Stellen Sie sicher, dass Sie es lieben, bevor Sie es kaufen

Das wichtigste, was Sie tun können, wenn Sie Ihr Zuhause dekorieren, ist es, es mit Gegenständen zu füllen, die Sie absolut lieben. Gehen Sie nicht raus und kaufen Sie etwas, das Ihnen gefällt, nur weil es trendy ist. Ohne Zweifel werden Sie innerhalb weniger Monate das gekaufte Stück hassen, das jetzt nicht mehr im Trend ist, und Sie werden jedes Mal buchstäblich stöhnen, wenn Sie daran vorbeikommen. Wenn Sie Ihr Zuhause mit Teilen füllen, die Sie absolut lieben, werden Sie sich in Ihrem Zuhause immer gut fühlen. Ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Sie etwas lieben, ist einkaufen zu gehen, ohne etwas zu kaufen. Schauen Sie sich einfach an und machen Sie sich Notizen oder Bilder von den gewünschten Dingen. Dann gehen Sie ohne Gegenstände nach Hause und lassen Sie sich in den nächsten ein oder zwei Wochen darüber nachdenken. Wenn Sie nach dem Nachdenken immer noch etwas wollen, ist es definitiv einen Kauf wert.

Denken Sie an die Design-Skala

Ein häufiger Konstruktionsfehler, den viele Leute begehen, ist die falsche Größe von Möbeln in einem Raum, wie zum Beispiel eine große Sektion, die sich von Wand zu Wand erstreckt und wenig Raum zum Gehen lässt. Wenn Sie zu viel sperrige Möbel in einen Raum drängen, kann dies tatsächlich kleiner und klaustrophobischer wirken. Halten Sie sich stattdessen an Möbel, deren Größe für den Raum angemessen ist. Wenn Sie ein kleines Zimmer haben, das mit einem normalen Sofa überfüllt zu sein scheint, sollten Sie es stattdessen durch einen Liebessitz ersetzen. Möbelgeschäfte, wie z Westküste, die Thomasville lebt können auch großartige Ressourcen sein, um Hilfe bei der Platzierung von Möbeln zu erhalten und Möbel zu finden, deren Größe für Ihren Raum angemessen ist. Wenn Sie jedoch glauben, dass Ihnen etwas gefällt, ist es möglicherweise eine gute Idee, das noch einmal zu überprüfen. Nehmen Sie die Maße des gewünschten Möbels auf und machen Sie auch Fotos davon. Dann gehen Sie nach Hause und planen Sie heraus, wo genau das Stück mit diesen Maßen platziert wird, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie viel Platz es beansprucht.

Wenn Sie Zweifel haben, können Sie gerne kopieren

Bei der Arbeit mit der Inneneinrichtung ihres Hauses neigen viele Menschen dazu, sich auf den kreativen Aspekt zu konzentrieren. Sie fühlen sich möglicherweise nicht talentiert genug, um etwas Schönes wie die Profis hervorzurufen. Wenn Sie eine dieser Personen sind, ist es auf jeden Fall ratsam, die Arbeit anderer Personen zu kopieren. Holen Sie sich einen Stapel Zeitschriften mit vielen verschiedenen Zimmertypen. Machen Sie einen engen Einblick in die Räume, die Ihnen am besten gefallen, und notieren Sie sich, welche Elemente auf dem Bild zu finden sind. Ist es der Bettrahmen? Die Wandkunst? Dieser gemütlich aussehende Teppich? Was auch immer es ist, Sie können es bekommen und in Ihr eigenes Hausdesign integrieren - selbst wenn Sie es bis zu dem Punkt neu erstellen müssen, an dem Ihr Raum aussieht, als ob er gerade aus dem Magazin heraussprang.

Das Entwerfen Ihres Hauses sollte eine unterhaltsame Erfahrung sein, mit der Sie ein wenig von Ihnen in den Raum bringen können. Folgen Sie diesen großartigen Designtipps, um Ihr nächstes Innenarchitekturprojekt zu Hause zum Erfolg zu machen.

sparen

Loading ..

Recent Posts

Loading ..