Die Ansonia: Verwandlung eines historischen Hauses in ein modernes Paradies

116821365

Das Ansonia wurde 1904 von dem berühmten Architekten Paul Duboy entworfen und ist ein Luxushotel, das sich zwischen den 73. und 74. Straße entlang des Broadway in Manhattan erstreckt. Das Ansonia wurde ursprünglich als Wohnhotel mit der Vision einer kompletten Utopie erbaut. Die Residenzen sollten autark sein, was zu einer der merkwürdigsten Annehmlichkeiten in New York führte. Zum Beispiel fügte Duboy eine Farm hinzu, komplett mit Hühnern, Enten, Ziegen und sogar einem Bären. Die Mieter würden frische Eier erhalten und den Überschuss an die Öffentlichkeit verkauft. Es gab sogar einen Viehaufzug, um Vieh vom Erdgeschoss auf das Dach zu transportieren.

Geschichte

Die Bewohner des Ansonia wohnen in luxuriösen Apartments mit formellen Speisesälen, Salons, mehreren Schlafzimmern und Bibliotheken. Jedes Apartment bietet einen atemberaubenden Blick auf den Broadway, elegante Leisten, Erkerfenster und hohe Decken. Die kleineren Einheiten hatten keine Küchen, da die zentrale Küche und das Personal den Bewohnern dienten. Das Ansonia bietet auch Teestuben, türkische Bäder und einen großen Ballsaal.

Dieses 18-stöckige Stahlrahmenhotel war das erste klimatisierte Hotel in New York und das größte Wohnhotel der Zeit. Das Gebäude im Beaux-Art-Stil und ein Mansardendach im Pariser Stil bestanden aus Ecktürmen, offenen Treppenhäusern und breiten Innenkorridoren, die für ein Gebäude in Manhattan ungewöhnlich waren.

In der Mitte des 20. Jahrhunderts war das Wohnhotel in Einzimmer- und Studioeinheiten aufgeteilt. Von 1977 bis 1980 befand sich im Keller des Ansonia ein Swinger-Sexclub mit offenen Türen, der 1980 aus gesundheitlichen Gründen geschlossen wurde. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Gebäude in das Nationale Register für historische Stätten aufgenommen.

Zuletzt wurde das Gebäude 1992 in Eigentumswohnungen mit insgesamt 430 umgebaut. Bis 2007 zog die Mehrheit der mietkontrollierten Mieter aus und die kleinen Wohnungen wurden an Käufer verkauft, die mit modernen Annehmlichkeiten neu gestaltet wurden und die glorreichen Tage des Gebäudes wiederhergestellt wurden.

the-ansonia-2109-broadway-00

Modernisierung

Obwohl die Räume in den Gebäuden im Laufe der Jahre verändert wurden, bestand das Ziel in der Mitte der 2000er Jahre darin, das Gebäude in seiner natürlichen Schönheit wieder herzustellen. Der erste Schritt bei der Restaurierung bestand darin, ein undichtes Dach und freiliegende Drähte zu behandeln. Im Laufe der Jahre war die Instandhaltung im Gebäude rapide zurückgegangen. Daher wurden im Zuge der Fixierung der Verdrahtung alle Einheiten an die modernen Verdrahtungsanforderungen angepasst. Das undichte Dach wurde auch von Bauunternehmern repariert.

Außerdem war in vielen Einheiten Gips von der Wand gefallen und die Holzböden waren abgenutzt. Die Bauunternehmer verputzten die Wände neu und legten Fischgrätmuster auf die Holzfußböden. Leuchten aus mattiertem Glas, Sturmfenster mit Sitzen und verzierten Formteilen wurden alle wieder hergestellt. Als nächstes wurde eine Tapetenfarbe an den Wänden verputzt. Obwohl neu, hatte die Tapete ältere Entwürfe, die mit dem ursprünglichen Gebäude übereinstimmen.

Außerdem wurde die Telefonzentrale durch ein computergestütztes internes Telefonsystem und neue Kessel ersetzt. Neue Kanäle und Küchen- und Badventilatoren wurden installiert, ein Upgrade des elektrischen Verteilungssystems wurde durchgeführt und Asbest aus allen Wohnungen entfernt. Die Aufzüge mussten restauriert und ein Dachdeck hinzugefügt werden. Entsprechend den Anforderungen der New York City Landmarks Preservation Commission wurden die Fassaden des Broadway-Ladens restauriert.

Einer der ehrgeizigsten Aspekte der Restaurierung war der Haupteingang, der ursprünglich Terrakottafliesen in der Gewölbedecke mit Rundbogenfenstern aufwies. Es gab ein reich verziertes Porte-Cochere, das zuvor in einer früheren Modernisierungsmaßnahme behandelt worden war und erneut installiert werden sollte.

Darüber hinaus musste die Tiefgarage unterhalb des Fundaments des Gebäudes komplett hinzugefügt werden. Dies war ein enormer Aufwand und bedeutendes Bauvorhaben, um diese moderne Ausstattung hinzuzufügen. Angesichts des knappen Angebots an Parkplätzen in Manhattan konnten die Eigentümer den Preis für Wohnungen erhöhen.

Die Ansonia Associates investierten im Jahr 1990 rund 11 Millionen US-Dollar in Kapitalverbesserungen, um die Wohnungen und öffentlichen Bereiche zu restaurieren. Seitdem wurden geringfügige Änderungen vorgenommen, aber das grundlegende Facelifting der Ansonia Anfang der 1990er Jahre erfolgte wieder in ihrem ursprünglichen Erscheinungsbild.

4-the-ansonia-unit-6-77_650

Moderne Ansonia

Heute verfügt die Ansonia Condo über 425 Apartments in verschiedenen Kombinationen. Zu den größten Vorteilen zählen atypische Grundrisse, die von Studio-Apartments bis zu vier Schlafzimmern reichen. Aufgrund der Restaurierungsbemühungen gibt es mehrere fließende Wohnbereiche, kreisförmige Wohnräume und große Galerien. Darüber hinaus sind ein Vollzeit-Portier, eine Dachterrasse, Ablagefächer und eine Garage als Teil des Kaufs der Wohnung erhältlich.

Fakten zum Gebäude

Es gibt 315 Grundrisse für die verschiedenen Eigentumswohnungen im Gebäude. Der durchschnittliche Mietpreis beträgt 4.626 USD pro Monat. Aus Verkaufssicht beträgt der Durchschnittspreis 2,2 Millionen US-Dollar. Der Grund für den überdurchschnittlich hohen Verkaufspreis liegt nicht nur in Manhattan, wo der Platz knapp ist, sondern auch in den Modernisierungsbemühungen der 1990er Jahre, um dieses historische Zuhause wiederherzustellen.

Durch die Restaurierung wurde ein erheblicher Mehrwert für jede Einheit und den gesamten Gebäudewert erzielt. Da es sich in einem schlechten Betriebszustand befand, brachten die Restaurierungsarbeiten dazu, dass das Gebäude nicht mehr stillgelegt, abgestoßen und in einen moderneren Wohnraum verwandelt wurde.

Das Gebäude liegt in der Nähe von Riverside und Central Parks und in der Nähe des Lincoln Centers. Das Ansonia ist nach wie vor ein beliebtes Ziel für Prominente. Die meisten ursprünglichen Annehmlichkeiten befinden sich noch in dem Gebäude, darunter der Eingang zur Kutsche mit einer langen, blockblocklangen Lobby. Der Dachgarten, verzierte und schöne Treppenhäuser, 12 Fuß breite Flure, elegante Aufzüge und eine neue Lounge in der Hauptlobby. Die Tiefgarage ist eine nette Geste, die im Preis der Wohnung enthalten ist.

Für diejenigen, die Geschichtsinteressierte sind und eine echte Wertschätzung für die Architektur und die alten Gebäude haben, bietet das Ansonia einen Einblick in Old New York. Dieses wunderschön restaurierte Gebäude wurde dank der in den 1990er Jahren geleisteten Arbeit mit allen modernen Annehmlichkeiten und Einrichtungen neu gestaltet. Die Ansonia hatte eine lange und schwierige Vergangenheit, von der ursprünglichen Konstruktion bis hin zur Schließung aufgrund von Verstößen gegen Gesundheitsvorschriften. Die ursprünglichen Architekten wären stolz auf den heutigen Stand der Ansonia.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..