Die 10 überraschenden Statistiken über Los Angeles Leitungswasser

Los Angeles Leitungswasser

Von den reichsten Hollywood-Prominenten bis hin zu denjenigen, die mit ihrem Glückszimmer-Mieter am tiefsten sind, hat jeder in Los Angeles zwei Dinge gemeinsam: die Luft, die sie atmen, und ihr Leitungswasser. Die Bemühungen, die Autoemissionen zu reduzieren, haben die Luftqualität etwas verbessert, die Bewohner sind jedoch immer noch besorgt über die Wasserverschmutzung. Im Laufe der Jahre haben sich Stadtbewohner in Städten wie LA mehr Sorgen darüber gemacht, was sich in ihrem Leitungswasser befindet und woher es kommt.

Das Trinken von acht Gläsern Wasser pro Tag ist ein Schönheitsgeheimnis vieler schöner Menschen von LA. In jeder Stadt ein sauberes Glas Wasser zu bekommen, kann eine Herausforderung sein. Obwohl Wasserreinigungsgeräte in vielen Stadtgebieten ein heißer Verkaufsgegenstand sind und viele Einwohner von Los Angeles ihr Wasser in Plastikflaschen bevorzugen, wird häufig immer noch Leitungswasser zum Kochen und Baden verwendet. Leitungswasser wird auch zum Bewässern der Blumen- und Gemüsegärten in der Umgebung verwendet.

Hier einige überraschende Statistiken über Leitungswasser in Los Angeles.

1. Betrachten Sie die Quelle

Laut Los Angeles kommt das Wasser aus drei Quellen Wahrheit heraus . Die Quellen sind das Grundwasser, das sich durch Niederschlag ansammelt, das aus Nordkalifornien eingebrachte Wasser und der Colorado River. Das Grundwasser ist am einfachsten zugänglich; Es erfordert jedoch mehr Aufwand, um gereinigt zu werden. In den westlichen und zentralen Wasserbecken, den Wasserbecken San Fernando und den Wasserbecken von San Gabriel, den vier wichtigsten Bodenquellen, wurden seit 1980 Milliarden von Dollar für die Reinigung des Wassers ausgegeben. Kalifornien war bekannt dafür, schwere Dürreperioden zu haben. Staubbehälter “im frühen 19. Jahrhundert.

2. Grey Water Gardens

Aufgrund von Initiativen zum Wassersparen hat das State Water Board des Landkreises Los Angeles am 18. Mai 2016 neue Notwasserschutzpläne in Kraft gesetzt. Die Verwendung von Grauwasser zur Bewässerung von Rasenflächen und Gärten unterliegt kaum Einschränkungen. Um Wasser aus einer Waschmaschine nutzen zu können, benötigen die Bewohner ein graues Wasserabflusssystem. Wenn ein Bewohner plant, Spülwasser oder Duschabfluss zu verwenden, um sein Grundstück zu bewässern, muss er lediglich seine Pläne überprüfen lassen. In den Bundesstaaten wird „recyceltes“ Wasser oder Grauwasser verwendet. Wo Wassermangel herrscht, wird diese Methode häufig eingesetzt, um trockene, braune Rasenflächen zu vermeiden.

3. Der Geschmack

Melinda Rho, Wassermanager von Los Angeles, wird in der Liste zitiert LA Times Wenn Sie sagen, dass das Wasser aus dem Wasserhahn einwandfrei zu trinken ist und nur dann gefiltert werden muss, wenn die Abwasserleitungen in Ordnung sind, wenn die Trinkwasser den Geschmack von Fluorid oder Chlor nicht mögen. Nur wenn Ihre Pfeifen alt und rostig sind, müssen Sie sich Sorgen wegen eines schlechten Geschmacks oder Geruchs aus dem Leitungswasser von Los Angeles machen. Frau Rho sagt, dass sie ihr eigenes Trinkwasser nicht selbst filtert.

4. Verringerung des Verbrauchs

Im Mai 2016 eine Studie der Los Angeles Abteilung für Wasser und Energie zeigt einen Rückgang des Wasserverbrauchs um 17,9 im Vergleich zu drei Jahren zuvor. Das Ziel ist eine Reduzierung um 25%, und DWP ist auf dem besten Weg, dieses Ziel durch öffentliche Aufklärungskampagnen und Bewässerungsvorschriften zu verwirklichen.

5. Vergleich von Flaschenwasser

Es ist keine Überraschung, dass die Verbraucher in einer im Vergleich veröffentlichten Vergleichsstudie abgefülltes Wasser gegenüber dem Leitungswasser von Los Angeles bevorzugt haben Geld Crashers . Buzzfeed-Mitarbeiter machten einen Blindverkostungstest und stellten fest, dass Leitungswasser aus LA so schmeckt, als würde es aus einem Pool stammen. Ein weiterer Vergleichstest besagt, dass das Leitungswasser von LA "ekelhaft" sei.

6. Chloramin?

In dem Bestreben, sein Trinkwasser zu reinigen, wurde im Jahr 2014 eine Substanz namens Chloramin anstelle von Chlor als Zusatzstoff eingesetzt Wasserfilter . Dem Artikel zufolge wird Chloramin in Wasseraufbereitungsanlagen durch Mischen von Chlor und Ammoniak erzeugt. Es soll länger dauern und insgesamt als Desinfektionsmittel effektiver sein, solange es auf dem richtigen PH-Niveau gehalten wird.

7. Brown Water Scares

Die letzte Schrecken, die sich im Mai 216 ereignete, als die Bewohner von Watts, einem der ärmsten Viertel von Los Angele, ihre Zapfhähne drehten, um braunes, trübes Wasser zu finden. Dies wurde als Sedimentablagerung erklärt von der LAWPD und soll sicher sein zu trinken. Sie arbeiten daran, die Pipelines auszuspülen, in der Hoffnung, die Sedimentmenge zu reduzieren und schließlich das Wasser klar laufen zu lassen. Trinkbrunnen wurden geschlossen, und den Kindern wurde während der zwei Wochen, die der Spülvorgang abgeschlossen war, Wasser in Flaschen gegeben.

8. Wie viel Wasser wird in LA verwendet

Statistiken aus dem LADWP zeigen, dass im Mai 2016 in Los Angeles in einem Monat 13,279 Milliarden Gallonen Wasser verbraucht wurden. Dies ist ein bemerkenswerter Abschwung gegenüber den 2013 verbrauchten 16,055 Milliarden Gallonen Leitungswasser.

9. Wasserverlustwarnungen

Als Los Angeles vom Staat wegen Wasserverschmutzung zu einer Geldstrafe verurteilt wurde, initiierte das Unternehmen eine Kampagne, um die Menschen in der Stadt, einschließlich Hollywood, anzugreifen, die laut dem Ministerium am meisten Wasser verschwenden LA Times . Mit dem Hinweis, dass diese übermäßigen Wassernutzer „sich schämen sollten“, begannen die Beamten der Stadt, Briefe zu versenden und Häuser zu veröffentlichen, in denen der Gebrauch übermäßig ist, einschließlich Amy Poehler und anderen Prominenten. Der Besitz von David Geffen stand auf der Liste, da sein Vermögen so gemessen wurde, dass durchschnittlich 27.000 Gallonen Wasser pro Tag verbraucht wurden.

10. Verwenden Sie weniger / zahlen Sie mehr

Viele Einwohner von LA haben im Jahr 2015 Wasser gespart, so dass jetzt in ihrer Abteilung und Macht Einnahmen entstehen. In einem 2015 LA Times Artikel wurde erklärt, dass die Rechnungen von 2016-Kunden um etwa 1,80 USD pro Monat steigen werden, da sie weniger Rechnungen einnehmen. Sie suchen nach anderen Möglichkeiten, die Einnahmen zu steigern, ohne weitere Zuwächse zu erzielen. DWPs Shorfall belief sich auf 111 USD gegenüber dem erwarteten Umsatz für 2015.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..