Die 10 gefährlichsten Städte in New Mexico

Farmington

Es ist einfach, die Nachrichten zu sehen und auf Facebook zu schauen, um die aktuellsten Verbrechen in dieser Stadt oder so zu sehen. In den meisten Fällen werden die Menschen ein Verbrechen weit weg von ihrem Wohnort erleben und werden beruhigt, dass sie nicht mit dem betroffenen Gebiet in Verbindung stehen. New Mexico ist bekannt als verbrecherischer Staat, der vielleicht einer der schlimmsten in Amerika ist. Wo andere Staaten mit gefährlichen Städten leben können, ist New Mexico weit und breit in der Lage, ohne zu zögern und mit wenig Aufwand zu bestehen. Ihre zehn gefährlichsten Städte sind leicht gefährlicher als viele andere kriminelle Städte des Landes.

Als ob dies nicht ausreichte, um eine solche Behauptung zu garantieren, stiegen die Gewaltverbrechen in den USA zwischen 2012 und 2013 um über sechs Prozent. Dies ist der größte Zuwachs unter allen Staaten. Nur Alaska hatte eine höhere Kriminalitätsrate. Hier sind also die zehn gefährlichsten Städte in New Mexico.

1. Gallup

Gallup liegt im Nordwesten des Bundesstaates und trägt seit 2013 den Titel "Most Patriotic Small Town" in Amerika. Ab sofort ist die Stadt einer der kriminellsten Orte im Land. Die Chance, Opfer eines gewalttätigen Verbrechens zu werden, beträgt 1 zu 48, während die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Diebstahls oder Brandstiftung zu werden, 1 zu 10 ist beide als 1 eingestuft.

2. Taos

Diese kleine Stadt liegt im Norden von New Mexico, im Sangre de Cristo-Gebirge. Die Bevölkerung ist unter 6.000, aber es gibt drei Fälle von Gewaltverbrechen, während es sich um Eigentumskriminalität von 2 handelt. Erst vor wenigen Jahren wurde ein gewaltiger Anstieg der Gewaltverbrechen verzeichnet, etwa 35 Prozent. Es besteht eine 1-zu-86-Chance, dass Einwohner von Taos Opfer eines gewalttätigen Verbrechens werden, während es eine 1-zu-12-Chance gibt, Opfer eines Eigentumsverbrechens zu werden. Taos gilt als der zweitschlechteste Ort in ganz New Mexico.

3. Socorro

Mit knapp 9.000 Einwohnern ist Socorros gewalttätiger Kriminalitätsgrad 6, während sein Eigentumskriminalitätsgrad 5 ist. Die Stadt liegt im Rio Grande-Tal im Zentrum von New Mexico. Es ist zwar doppelt so sicher wie Gallup, verdient aber dennoch den dritten Platz auf der Liste. In der Zeit von 2011 bis 2013 stieg die Gewalttat in Socorro leicht um 14 Prozent, während die Eigentumskriminalität um 20 Prozent stieg. Dies bedeutete, dass die Bewohner von Socorro eine 1: 20-Chance hatten, Opfer von Diebstahl oder Brandstiftung zu werden.

4. Artesia

Artesia, eine der größeren Städte auf der Liste, hat eine Bevölkerung von weit über 11.000 Einwohnern und wird als 2 auf der Skala für Gewaltverbrechen eingestuft, während es bei der Eigentumskriminalität eine 11 ist. Es ist als City of Champions bekannt und liegt im Südosten von New Mexico. Es ist nur zweitens Gallup, wenn es um Gewaltverbrechen geht. Von 2011 bis 2013 ging die Eigentumskriminalität um 8 Prozent zurück, die Zahl der Gewaltverbrechen stieg jedoch um 11 Prozent. In Artesia besteht die Chance von 1 zu 79, Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden.

5. Deming

Deming hat fast 15.000 Einwohner und ist auf der Skala der Gewaltverbrechen bescheiden als 5 eingestuft, während es auf der Skala der Eigentumskriminalität auf 8 steht. Es ist nur eine kurze Autofahrt von der mexikanischen Grenze entfernt und liegt im Südwesten von New Mexico. Es ist die fünft gefährlichste Stadt innerhalb der Grenzen von New Mexico und ist durch diese Auflistung ehrlich gekommen. Von 2011 bis 2013 stiegen die Gewaltverbrechen in Deming um rund 25 Prozent. Die Bewohner von Deming hatten eine Chance von 1%, Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden.

6. Albuquerque

Albuquerque ist die bevölkerungsreichste Stadt in New Mexico und hat weit mehr als eine halbe Million Einwohner. Sie ist auf der Skala der Eigentumsdelikte auf Platz 3 eingestuft, auf der Skala von Gewaltdelikten auf Rang 10. Es ist die am wenigsten gewalttätigste der meisten Städte in New Mexico, hat aber immer noch einen hohen Rang in der Eigentumsdelikte. Zwischen 2011 und 2013 stieg die Zahl der Gewaltverbrechen geringfügig an und die Eigentumskriminalität stieg um 9 Prozent. Zu dieser Zeit besteht eine Chance von 1 zu 18, in dieser Stadt Opfer von Diebstahl oder Brandstiftung zu werden.

7. Clovis

Clovis liegt nahe der Grenze, die New Mexico mit Texas teilt. Es ist nur unwesentlich sicherer als Albuquerque, wenn es um seine Eigentumsdelikte geht. Es hat eine Bevölkerung von beinahe 40.000 Einwohnern und ist mit einem Wert von 4 auf der Skala der Eigentumsdelikte hoch eingestuft, aber mit 12 auf der Skala von Gewaltstraftaten. Clovis verzeichnete einen Rückgang von 7 Prozent, während die Eigentumsdelikte von 2011 auf 2013 gingen Auch die Gewaltkriminalität stieg im gleichen Zeitraum um 29 Prozent.

8. Hobbs

Hobbs hat weit über 35.000 Einwohner und ist mit 11 Jahren auf der Skala für Gewaltverbrechen und mit 9 auf der Skala für Eigentumsdelikte bescheiden eingestuft worden. Auch die Immobilienkriminalität hat in dieser Zeit um rund 10 Prozent zugenommen. Auch das Gewaltverbrechen stieg rasch um rund 83 Prozent. Die Einwohner von Hobbs hatten also eine 1: 119-Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden. Dies entspricht in etwa dem der höherrangigen Stadt Socorro.

9. Las Vegas

Las Vegas ist mit gut 13.000 Einwohnern bevölkert. Die Bewertung der Gewaltkriminalität liegt bei 4, die Eigentumskriminalität bei bescheidenen 17. Es gilt als eine der fünf gewalttätigsten Städte in New Mexico. Im Gegensatz zu seinen Nachbarstädten ist die Kriminalitätsrate in Las Vegas in der jüngsten Vergangenheit gesunken, da die Gewaltverbrechen um rund 28 Prozent zurückgegangen sind, während die Eigentumsdelikte um fast 38 Prozent zurückgegangen sind. Die Bewohner von Las Vegas hatten in den vergangenen Jahren eine Chance von 1 zu 90, Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden. Ab jetzt ist es eine 1 zu 116 Chance.

10. Farmington

Farmington hat eine Bevölkerung von fast 46.000 Einwohnern und ist auf der Skala für Gewaltverbrechen auf Rang 9 und auf der Skala für Eigentumskriminalität auf Platz 12 eingestuft. Sie gilt als Handelszentrum im Nordwesten von New Mexico und ist die letzte Stadt, die auf der Liste der zehn gefährlichsten Städte des Bundesstaates steht. Zu einer Zeit hätte seine gewalttätige Kriminalitätsrate es erlaubt, unter den fünf gewalttätigsten Orten in New Mexico zu sitzen. Zwischen 2011 und 2013 verzeichnete die Gewaltkriminalitätsrate jedoch einen erheblichen Rückgang von 73 Prozent, was sich auf der Liste deutlich verbesserte.

Fazit

Diese oben aufgeführten Städte sind, abgesehen von allen Vorurteilen und Meinungen, statistisch gesehen die gefährlichsten Städte in New Mexico. Die zehn Städte sind ziemlich gleichmäßig im ganzen Staat verteilt, und keine einzige Stadt kann sich als gefährlicher herausstellen als die anderen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..