Die 10 gefährlichsten Städte in New Jersey

New Jersey

Wenn schwerwiegende Verbrechen nur wenige Blocks von zu Hause aus auftreten, können Sie sich unwohl fühlen, wo Sie sich aufhalten. Vielleicht fragen Sie sich auch, wie sich Ihre Stadt in Bezug auf Kriminalität mit anderen unterscheidet. Heute konzentrieren wir uns insbesondere auf einen Staat: New Jersey. Im New Jersey Die gefährlichste Stadt auf der Liste wird Sie wahrscheinlich überraschen, da sie ein beliebtes Touristenziel ist.

Anstatt sich ausschließlich auf Hörensagen und Spekulationen zu verlassen, wird die folgende Liste abgeleitet FBI-Kriminalitätsdaten die 10 gefährlichsten Orte im Bundesstaat New Jersey zu quantifizieren. Typischerweise steht Camden in New Jersey an der Spitze der Liste und ist unter den ersten fünf im Land. Camden hat dem FBI jedoch im letzten Bericht keine Daten über Straftaten gemeldet, sodass diese nicht auf der Liste stehen.

Zu den zehn gefährlichsten Städten in New Jersey (ohne Camden) zählen daher:

10. Trenton

Als viertschnellste Stadt des Staates und Hauptstadt von New Jersey haben die Einwohner von Trenton eine Chance von 1: 75, ein Opfer von Gewaltverbrechen zu werden, was zwischen 2011 und 2013 eine Verbesserung von 8 Prozent darstellt. Im selben Zeitraum wurden Eigentumsdelikte verübt Auch zurückgegangen, so könnte Trenton nächstes Jahr nicht auf dieser Liste stehen. Trenton hat eine Bevölkerung von über 84.000 Einwohnern, mit Rang 4 von Gewaltstraftaten und Rang 27 von Eigentumsdelikten.

9. Lindenwold

Lindenwold liegt in South Jersey und ist aufgrund schlechter Bewertungen in den Berichten über Gewaltverbrechen und Eigentumsverbrechen unter den Top 10. Mit 17.000 Einwohnern hat Lindenwold einen gewalttätigen Verbrechensrang von 14 und einen Vermögenskriminalitätsrang von 16. Zum Glück hat sich die Situation verbessert, beide Arten von Verbrechen gingen von 2011 auf 2013 um 15 Prozent zurück.

8. Woodbury

Woodbury ist die kleinste Stadt auf der Liste und auch die am wenigsten gewalttätige Stadt. In South Jersey mit nur 10.000 Einwohnern, von 2011 bis 2013, stieg die Gewaltkriminalität um 55 Prozent, was dazu führte, dass Anwohner eine 1: 224-Chance hatten, ein gewalttätiges Opfer zu sein. Dies ist eine Rate, die in den meisten Staaten den 10. Platz verdient. Im gleichen Zeitraum verschlechterte sich die Eigentumskriminalitätsstatistik von Woodbury um 20 Prozent, was den fünften Rang im Bundesstaat New Jersey verschlechterte.

7. Neptune Township

Neptune Township, der als römischer Gott in Central Jersey benannt wurde, hat zwischen 2011 und 2013 einen erheblichen Rückgang der Eigentumsdelikte von 51 Prozent zu verzeichnen Diebstahl im Jahr 2011 und eine 1: 23-Chance in 2013. Leider hat sich die Gewaltkriminalität nicht wesentlich geändert. Die Einwohnerzahl von Neptune Township beträgt 27.000, womit sich trotz der Verbesserung ein Ranking der Gewaltverbrechen von 18 und des Eigentumsverbrechens von 7 ergibt.

6. Newark

Newark liegt etwa 15 Meilen westlich von Manhattan und der Stadt mit der höchsten Einwohnerzahl auf dieser Liste. In den Jahren 2011 und 2013 gab es in Newark einen Rückgang der Eigentumskriminalitätsraten. Unglücklicherweise hat die Gewaltkriminalität um 8 Prozent zugenommen. Einwohner von Newark haben daher eine 1: 79-Chance, ein gewalttätiges Opfer zu sein, was eine relativ hohe Zahl ist. In der Bevölkerung von 278.000 Einwohnern liegt die Rangfolge der Gewaltverbrechen bei 6, während der Rang der Eigentumsverbrechen bei 15 liegt.

5. Irvington

Als eine der größten Städte auf dieser Liste mit 54.000 Einwohnern hat Irvington eine hohe Rate von Gewaltverbrechen. Für die Bewohner besteht eine Chance von 1 zu 67, Opfer von Gewalt zu werden, was eine Steigerung von 12 Prozent gegenüber 2011 darstellt. Als Folge dieser hohen Gewaltkriminalitätsrate ist die Bevölkerung im letzten Jahrzehnt um 10 Prozent zurückgegangen. Glücklicherweise ist die Immobilienkriminalität nach jüngsten Angaben um 16 Prozent gesunken. Das Ranking der Gewaltkriminalität im Bundesstaat New Jersey (3), während der Rang der Eigentumskriminalität 18 ist.

4. Bridgeton

In Cumberland County heißt die kleine Stadt mit 25.000 Einwohnern in South Jersey "Come Celebrate". Leider hat die Stadt nicht viel zu feiern, denn die Eigentums- und Gewaltkriminalitätsrate steigt um rund 11 Prozent. Die Rangfolge der Kriminalitätsstraftaten ist Fünfter, während der Rang der Eigentumskriminalität auf Platz 8 liegt.

3. Millville

Von den Top 5 der gefährlichsten Städte in New Jersey ist Millville die am wenigsten gewalttätige, aber am schlimmsten in der Eigentumskriminalität. Bei einem Kriminalitätsranking von 9, aber einem Eigentumsdelikt von 1, hat die Bevölkerung von über 28.000 eine Chance von 1: 12, Brandopfer oder Diebstahl zu erleiden. Von 2011 bis 2013 verzeichnete die Stadt eine Erhöhung der Immobilienkriminalität um 36 Prozent. Auch die Gewaltkriminalität steigt im gleichen Zeitraum um 13 Prozent. Die ersten beiden Städte auf dieser Liste sehen einige Verbesserungen vor, während Millville in die entgegengesetzte Richtung geht.

2. Asbury Park

In Asbury Park, an der Jersey Shore gelegen, leben rund 15.000 Einwohner, aber auch ein großes Verbrechenproblem. Die Stadt rangierte auf Platz 2 bei Gewaltverbrechen und auf Platz 3 bei Eigentumsdelikten. Innerhalb der 1,6-Quadratkilometer-Stadt gab es in den letzten Jahren keine Verbesserungen bei Gewaltverbrechen, aber die Eigentumsdelikte sanken von 2011 bis 2013 um beachtliche 52 Prozent. Wenn die Stadt diesen Rückgang nicht sah, wäre die Eigentumskriminalitätsrate bei etwa 10 Prozent ganz oben in der Liste in New Jersey.

1. Atlantic City

Zur Überraschung vieler ist Atlantic City die gefährlichste Stadt in New Jersey. Mit einer Bevölkerung von nur 39.000 Einwohnern innerhalb der Stadtgrenzen hatte die Stadt eine Kriminalitätsrate von 1 für Gewalttaten und eine Kriminalitätsrate von 2 für Immobilien. Atlantic City ist für seine Promenaden, Strände und Kasinos bekannt und war die Inspiration für das Brettspiel Monopoly. Es ist jedoch auch die Heimat vieler Verbrechen.

Obwohl die Zahl der Violettenkriminalität um 8 Prozent und die Eigentumskriminalität zwischen 2011 und 2013 um 19 Prozent zurückgegangen ist, hat Atlantic City nach wie vor schreckliche Kriminalstatistiken. Nach den neuesten Daten besteht für Einwohner und Besucher eine Chance von 1: 58, Opfer eines gewalttätigen Verbrechens zu werden, und 1: 16 von 16 Jahren, Opfer eines Eigentumsverbrechens für jedes Jahr zu sein, das sie im Atlantik verbringen Stadtgrenzen

Quellen:

https://www.fbi.gov/about-us/cjis/ucr/ucr

Loading ..

Recent Posts

Loading ..