Die 10 gefährlichsten Nachbarschaften in Dallas, TX

Die 10 gefährlichsten Nachbarschaften in Dallas, TX

Dallas, TX hat eine der höchste Gewaltkriminalitätsraten in der Nation sowie in der größter Anteil der in Armut lebenden Bewohner als jede andere Stadt in Texas. In der Tat war es von Anfang 2015 bis Anfang 2016 erstaunlich 86 Prozent mehr in der Mordrate der Stadt und über 250 weitere Fälle von schweren Anschlägen im selben Zeitraum. Leider kann die Kombination von Kriminalität und Armut leicht zu gefährlichen Situationen führen. Wenn es um Dallas geht, ist diese Gefahr in bestimmten Stadtvierteln viel häufiger als in anderen Teilen der Großstadt.

Um die Drogentätigkeit und das Verbrechen in der Stadt besser nachverfolgen zu können, wurde Dallas von der Polizeiabteilung in Dallas in Zielgitter für Aktionsbereiche (TAAGs) unterteilt. Hier ist ein kurzer Blick auf die 10 gefährlichsten Stadtviertel oder TAAGs in Dallas, die hauptsächlich auf Kriminalitäts-, Drogen- und Armutsstatistiken basieren.

Fünf Punkte

Five Points, eine der am dichtesten besiedelten Stadtteile von Dallas, wurde konsequent als einer der gefährlichsten Viertel in Dallas Laut Statistiken, die von der Polizei von Dallas veröffentlicht wurden, und Informationen, die durch eine FBI Crime Study erhalten wurden. In Five Points gibt es neben Verbrechen auch eine besonders gefährliche Kreuzung, an der die Route 352 und die Scyene Rd. treffen, was zu mehreren Fußgängern geführt hat. Fünf Punkte gelten als so gefährlich, dass die Polizeibehörde eine neue Task Force geschaffen hat, um die Zahl der Polizeibeamten zu erhöhen, die das Gebiet patrouillieren. Die Task Force wird sich auch auf drei andere Dallas-Viertel konzentrieren.

Ross-Bennett-Gitter

Das Ross-Bennett-Netz, das ebenfalls von der Polizei in Dallas als eine der gewalttätigsten Gegenden der Stadt eingestuft wurde, erfuhr im Jahr 2016 eine 20-prozentige Zunahme der Kriminalität in einem Zeitraum von drei Monaten 20-jähriger Einwohner In der Nachbarschaft ist die Gegend seit langem ein Anziehungspunkt für Raubüberfälle und Drogenkäufe.

Wald-Audalia-Gitter

Ständig als bezeichnet Von der DPD "beunruhigt" Kleinunternehmen im Wald-Audalia-Netz sind häufig das Ziel von Raubüberfällen. Von März 2015 bis März 2016 stieg die Immobilienkriminalität in der Nachbarschaft um 5 Prozent an, einschließlich Einbrüche in Wohnimmobilien, die um 11 Prozent stiegen. Darüber hinaus hat Gewaltverbrechen, wie die bewaffneten Überfälle von Fußgängern, stattgefunden um 27 Prozent gestiegen Viele Bewohner haben Angst, auf den Straßen zu laufen, egal ob mitten am Tag oder mitten in der Nacht.

Sandbranch oder Sandzweig

In den Medien oft als „vergessenes Viertel“ bezeichnet, ist Sandbranch das ärmste Viertel in Dallas, in dem die meisten Einwohner leben Soziale Sicherheit oder Behinderung . Obwohl Kriminalität in den meisten Teilen der Stadt ein erhebliches Problem darstellt, ist der Mangel an sauberem Wasser der gefährlichste Aspekt des Lebens hier. Die Stadt, die sich in einer Überschwemmungsfläche befand, entschied, dass es nicht kosteneffizient ist, einen Damm um die Gemeinde zu bauen, sodass Trinkwasser durch Abfluss verunreinigt werden kann. Leider ist es den Bewohnern aufgrund ihres begrenzten Einkommens fast unmöglich, sich Flaschenwasser zu leisten.

Fairer Park

In einer Nachbarschaft, in der die Spannungen und Arbeitslosenraten hoch sind, hat ein neues Problem die Situation noch verschlimmert. In diese Gegend strömten Packungen mit streunenden Hunden, was einen einfachen Spaziergang auf der Straße extrem gefährlich macht. Im Mai dieses Jahres wurde eine Obdachlose, die sich in einem der vielen verlassenen Häuser der Nachbarschaft aufhielt, zu Tode gebracht, nachdem ein Rudel Hunde hereingekommen war. Die Nachbarschaft ist auch die Heimat von scheitern Schulen .

West Oak Cliff

West Oak Cliff ist unter den Einwohnern von Dallas für seine hohe Kriminalität bekannt und wurde im Oktober 2016 national bekannt, als es innerhalb von drei Wochen zu drei Schießungen mit Polizeibeamten kam. Es ist auch der Ort der berüchtigten Stadt West Dallas Wohnprojekte obwohl einige derzeit abgerissen werden, da die Gerichte entschieden haben, dass es gegen das Gesetz verstößt, die Mehrheit der Wohnprojekte in einem Bereich zu platzieren. Trotzdem hat die Nachbarschaft die Kriminalität im letzten Jahr um 14 erhöht.

Loop 12 - Jim Miller Grid

Wird von einigen Einheimischen als a betrachtet “Blaues Auge auf die Stadt” Aufgrund der Tonnen von Müll und Schutt, der die Straßen des Loop 12-Jim Miller Grid verstreut, gehört dies auch zu den gefährlichste Orte zu gehen in Dallas. Dies ist vor allem auf die unglaublich verstopften Straßen und Kreuzungen zurückzuführen. In nur einem Jahr wurden sechs Menschen getötet, als sie die Straße entlanggingen. Darüber hinaus ist das Gebiet anfällig für Überschwemmungen, wodurch die Bewohner möglicherweise bei der Evakuierung in ihren Häusern oder auf der Straße gestrandet bleiben.

Eiche Klippe

Von Januar bis Oktober 2016 wurden in Oak Cliff, einem Viertel mit nur 20.000 Einwohnern, mindestens 20 Menschen ermordet. Leider leben 70 Prozent der Kinder unter 5 Jahren in der Region in Armut. Es ist ein bekanntes Verbindung zwischen Armut und Gewalt Das bedeutet, dass die Menschen desensibilisiert werden, was bedeutet, dass dieser Bereich in den nächsten Jahren noch gefährlicher werden könnte.

Dixon Circle

In den letzten Jahren hat Dixon Circle einen guten Ruf aufgebaut ein guter Ort, um Drogen zu finden, sowie ein Gebiet, in dem Menschen illegal ihren Müll entsorgen, nachdem sie den unzähligen Schlaglöchern auf der Straße ausgewichen sind. Den Einwohnern der Nachbarschaft zufolge ist es auch bekannt, dass die Polizei weder in der Gegend patrouilliert, noch bei einem 911-Anruf sehr lange bleibt. Dixon Circle ist außerdem die Heimat zahlreicher Bandenmitglieder. Im Jahr 2014 wurde berichtet, dass mindestens 357 Mitglieder der Dixon Circle Crips, einer notorisch gewalttätigen Bande, anwesend waren.

Ross Bennett

Im Jahr 2016 hat das Ross Bennett-Viertel in East Dallas eine Mutter beim Vorbeifahren erschossen Zunehmende Verhaftung von häuslicher Gewalt und eine Spitze der gewalttätigen Verbrechen. Nach a langjähriger Bewohner Die Gegend ist ein Magnet für Drogenkäufe, Raubüberfälle und Gewalt auf der Straße. In nur drei Monaten verzeichnete die Nachbarschaft von Ross Bennett einen Anstieg der Kriminalitätsrate von 20 Prozent und wurde somit zunehmend gefährlicher in Dallas.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..