Der DIY-Leitfaden zum Malen eines Zimmers wie ein Profi

Frau, die Malerpinsel mit blauer Farbe hält

Malen ist eine der einfacheren Aufgaben bei der Renovierung eines Hauses. Infolgedessen sollten Sie in der Lage sein, mit dem eigenen Anstrich eines Ihrer Räume hervorragende Ergebnisse zu erzielen, sofern Sie dazu bereit sind, ausreichend Zeit und Mühe auf sich zu nehmen. Selbst wenn Sie keine Erfahrung und Erfahrung im Bereich des Malens haben, sollten Sie sie abholen können, zumal es so viele Informationen gibt, die nur dazu dienen, Menschen zu helfen, die das Gleiche teilen Gedanken wie du.

Allerdings erfordert das Malen etwas Präzision und Sorgfalt, um richtig gemacht zu werden. Obwohl es einfach zu malen ist, ist es nicht immer einfach, richtig zu malen. Hier sind einige Vorschläge, die Sie verwenden sollten, wenn Sie eines Ihrer Zimmer selbst bemalen möchten, anstatt einen Auftragnehmer zu beauftragen:

Farbauswahl

Sie sollten zunächst sicherstellen, dass Sie wissen, welche Farben Sie für Ihren Raum verwenden möchten. Im Allgemeinen bedeutet dies, dass Sie von den Personen, die Ihnen die Farbe verkaufen, gefragt werden, wie die Farben tatsächlich aussehen, wenn der Lackiervorgang abgeschlossen ist. In einigen Fällen können Sie auch sehen, welche Farbkombinationen am besten aussehen, und Sie werden auch nach ihrer professionellen Meinung gefragt, die Ihnen Möglichkeiten bietet, die Sie sich nicht vorstellen können. Dieser Vorgang ist wichtig, da Sie Ihre Farbauswahl nicht bereuen möchten. Dies kann dazu führen, dass Sie entweder viel Zeit und Mühe damit verbringen, Ihren Raum neu zu streichen, oder dass Sie ein Farbschema in Betracht ziehen müssen, das Sie nicht aushalten können.

Gleichzeitig sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle Malwerkzeuge und Verbrauchsmaterialien, die Sie verwenden werden, kaufen, da Sie sich nicht die Mühe machen können, alles zu kaufen, was Sie in der Mitte Ihres Gemäldes vermissen, ohne das Ergebnis zu beeinträchtigen. Mit anderen Worten, Sie sollten im Voraus planen, dass Sie wissen, was Sie tun werden und was Sie damit tun werden.

Den Raum schützen

Bevor Sie mit der Bemalung Ihres Raums beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass der Inhalt vor der Farbe geschützt wird. In einigen Fällen bedeutet dies, dass sie für eine kurze Zeit während der Fertigstellung des Gemäldes in einen anderen Raum bewegt werden. In anderen Fällen bedeutet dies, dass sie mit einem Material bedeckt werden, das die Farbe nicht durchlässt, weil sie entweder nicht aus dem Raum bewegt werden können oder zu unbequem wären, um den Raum zu verlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie überlegen sollten, wie sich Farbe bewegt, wenn Sie entscheiden, was bewegt werden muss und was abgedeckt werden muss. Nasse Farbe kann zum Beispiel nach unten tropfen, was bedeutet, dass Sie besondere Vorsicht und Vorsicht walten lassen müssen, wenn es um Ihren Boden geht. In ähnlicher Weise kann auch nasse Farbe spritzen, was bedeutet, dass Sie äußerst vorsichtig mit dem Inhalt sein müssen, auch wenn Sie der Meinung sind, dass sie weit genug entfernt sind, um keinen Schutz zu benötigen. Daher sind Falltücher und Abdeckklebeband ein Muss.

Bereite deine Wand vor

Wenn Sie sichergestellt haben, dass der Inhalt geschützt ist, sollten Sie Ihre Wand für das Malen vorbereiten. Erstens bedeutet dies, dass die Farbe so gereinigt wird, dass die Farbe auf dem Material Ihrer Wand haften kann und nicht auf der Oberfläche haftet. Zweitens bedeutet dies, dass Sie Vorsprünge entfernen und Löcher füllen müssen, damit Sie eine ebene Oberfläche haben, mit der Sie arbeiten können. Dies ist äußerst wichtig, um die richtigen Ergebnisse sicherzustellen. Dies bedeutet natürlich, dass auch Hardware entfernt oder maskiert wird, die möglicherweise an Ihren Wänden installiert ist.

Grundierung

Sie beginnen mit dem Anbringen einer Grundierung an Ihren Wänden, da die Grundierung das Ankleben der Farbe an Ihren Wänden erleichtert. Sobald die Grundierung abgeschlossen ist, können Sie die Farbe auf Ihre Wände auftragen. Sobald Ihre Farbe vollständig getrocknet ist und Sie alle Fehler korrigiert haben, die Sie während des Malens gemacht haben, können Sie Ihre Malwerkzeuge und -zubehör entfernen, bevor Sie alle Maßnahmen entfernen, die Sie getroffen haben, um nicht nur Ihre Farbe zu schützen Raum aber auch den Inhalt.

Was zu benutzen

Im Allgemeinen sollten Sie die Verwendung einer Farbrolle sowie eines Pinsels für das Bemalen Ihres Raums in Betracht ziehen. Wie ihre Namen vermuten lassen, eignet sich eine Farbrolle besser zum Bemalen großer Flächen auf einmal, während ein Pinsel eher für empfindliche Arbeiten geeignet ist. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass dies vor allem eine Frage der Bequemlichkeit ist, was bedeutet, dass Sie für alle Ihre Gemälde einen Pinsel verwenden können. Im Gegensatz dazu können Sie mit einem Farbroller wahrscheinlich nicht das Gleiche tun, da seine Größe die Gefahr erhöht, dass der Lack an Stellen landet, an denen er nicht landen sollte, was bedeutet, dass er bei einer heiklen Arbeit genauso frustrierend sein kann, wie sie ist nützlich für die wörtlichen breiten Striche.

Apropos, es gibt Zeiten, in denen Sie nicht mit Primer arbeiten können, aber im Allgemeinen ist dies wahrscheinlich eine gute Idee, solange Sie die richtige Kombination aus Primer und Farbe wählen. Wenn Sie zum Beispiel Farben auf Wasserbasis zusätzlich zu Farben auf Ölbasis verwenden möchten, benötigen Sie eine Grundierung, damit sie haften bleiben. In ähnlicher Weise ergibt eine weiße Grundierung unter einer hellen Farbe ein besseres Aussehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie möchten, fragen Sie die Person, die Ihnen Ihre Malwerkzeuge und Zubehör verkauft.

Weitere Überlegungen

Wenn Sie dies gesagt haben, sollten Sie nicht vergessen, dass Sie nicht unbedingt gute Ergebnisse erzielen, wenn Sie eines Ihrer Zimmer selbst bemalen. Wenn Sie also nicht sicher sind, ob Sie die richtige Lackiererkenntnis und -erfahrung erwerben können, und zwar so viel Zeit und Mühe, die Sie von Ihrem normalen Zeitplan einplanen können, sollten Sie die Aufgabe einem Auftragnehmer anvertrauen, den Sie für möglich halten Vertrauenswürdige. Solange Sie jedoch bereit sind, ausreichend Fachwissen und Erfahrung auszugeben, sollten Sie in der Lage sein, alle Probleme zu lösen, die Ihnen möglicherweise begegnen, insbesondere wenn Sie bereit sind, andere Personen um Rat zu fragen, wann immer Sie es benötigen.

Verweise:

  1. http://www.benjaminmoore.com/en-ca/for-your-home/malerei
  2. http://www.thisoldhouse.com/toh/how-to/intro/0,20159698,00.html
Loading ..

Recent Posts

Loading ..