Das Wechseln von Luftfiltern ist die einzige einfache Aufgabe, die Hausbesitzer immer vergessen

Luftfilter

Es ist das Einzige, was die Leute immer vergessen, aber es ist äußerst wichtig, die Luftfilter zu Hause regelmäßig zu wechseln. Dazu können Filter für Ihre Ofenheizung oder Ihre Klimaanlage gehören. Der Hauptgrund für das Auswechseln der Filter besteht darin, dass sie sich mit Schmutz füllen und möglicherweise weniger effizient arbeiten. Die Hauptaufgabe eines Filters besteht darin, Schmutz zu entfernen, bevor er Ihre Systeme verstopfen kann. Dieselben Schmutz, Staub und Bakterien, die die Filter von Ihren Geräten fernhalten, können sich jedoch ansammeln und dazu beitragen, dass Sie krank werden.

Manchmal entwickeln Menschen Allergien oder Atembeschwerden, wenn die Filter verschmutzt sind, weil die verschmutzten Filter schlechte Luft im ganzen Haus zirkulieren. Sie können es nicht sehen, aber Sie stellen möglicherweise fest, dass die Luft nicht mehr so ​​frisch wirkt. Im schlimmsten Fall bemerken Sie möglicherweise keinen Geruch, entwickeln aber trotzdem Atemprobleme.

Wenn Sie bedenken, dass staubige Luftfilter den Luftstrom deutlich genug reduzieren, um Ihre Ausrüstung härter arbeiten zu lassen, ist es sinnvoll, dass diese zusätzliche Arbeit mehr Energie verbraucht und Sie mehr Geld kostet. Experten sagen, dass schmutzige Filter den Energieverbrauch um 5 bis 15 Prozent erhöhen können. Das ist Geld, das hätte gespart werden können. Experten empfehlen, die Luftfilter alle 3 bis 4 Monate auszutauschen.

In bestimmten Fällen müssen die Filter einmal pro Monat ausgetauscht werden. in der Regel aus medizinischen Gründen. Dies hilft, das Innere Ihres Hauses sauberer zu halten und Ihre Heiz- oder Kühlsysteme auf höchstem Wirkungsgrad zu betreiben. Wenn Sie lernen, wie man es selbst macht und regelmäßig, dann müssen Sie dafür nicht jemanden bezahlen. Sie können auch möglicherweise teure Reparaturen durch vermeiden Halten Sie Ihre Ausrüstung so sauber wie möglich .

Filter gibt es in vielen Größen und Typen. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie benötigen, können Sie ein altes Gerät von Ihrem Gerät zu Ihrem lokalen Baumarkt bringen und um Hilfe bitten. Es ist möglich, Filter einzeln oder mehrere Filter zu kaufen. Es ist normalerweise günstiger, die Großpackung zu kaufen, da Sie bei jedem Filter in der Packung etwas sparen. Das ist ein schöner Rabatt pro Filter, wenn Sie es können. Der letzte Abschnitt des Ersetzungsprozesses besteht darin, die neuen Filter an der richtigen Stelle einzusetzen, um sicherzustellen, dass der Filter richtig passt. Lose Kanten lassen sich schnell mit Klebeband oder Abdeckband abkleben. Dadurch wird die Luft durch den Filter bewegt, sodass er seine Arbeit erledigen kann, anstatt sich um ihn herum zu schleichen.

Das Wichtigste an einem Luftfilter ist die Effizienz. Mit diesem Begriff wird die Menge an Verunreinigungen und Partikeln gemessen, die durch einen bestimmten Filter aus Ihrer Luft entfernt wird. Wichtig ist auch der Luftstrom. Verstopfte Filter können letztendlich dazu führen, dass Ihre Ausrüstung vollständig zum Stillstand kommt, wenn sich Schmutz löst und in die Lüfter, Spulen oder Motoren Ihres Systems gelangt.

Wenn Sie sich mit den gängigen Designtypen vertraut machen und Ihren aktuellen Filter untersuchen, können Sie sie am besten selbst ersetzen. Einige Filter sind tatsächlich abwaschbar, sodass Sie sie wieder verwenden können. Dies ist eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen, wenn unsere Ausrüstung damit kompatibel ist. Natürlich hängen die Kosten von den Optionen ab und einige der verfügbaren Optionen können effizienter arbeiten als andere Optionen. Es kann eine Weile dauern, bis Sie erfahren, was in Ihrem Zuhause am besten funktioniert.

Allgemeine Luftfilter-Typen

  • Elektrostatische Luftfilter: Verwenden Sie elektrische oder statische Elektrik, um Partikel aus der Luft zu entfernen, ohne den Luftstrom zu blockieren. Verstopfungen sind bei diesem Typ weniger problematisch. Nicht so effizient Verunreinigungen entfernen. Sorgen Sie für Reinigungsluft mit einem Wirkungsgrad von 90%.
  • Glasfaserfilter: Einfach zu erwerben und nicht teuer. Fängt große Staubpartikel ein, muss jedoch aufgrund von schnellem Schmutz und Staub häufig ausgewechselt werden.
  • Medienluftfilter: Von HLK-Fachleuten für zuverlässige und kostengünstige Wartung verwendet. Normalerweise nur für Fachleute der Branche verfügbar. Verwendet viele Faserlagen, um Schmutz, Staub und Verunreinigungen aufzufangen.
  • Gefaltete Luftfilter: Von durchschnittlichen Hausbesitzern einfach zu bedienen. Kann bei Medienluftfiltern genauso effizient sein. Erfordert häufiges Wechseln.

Faltenfilter sind im Allgemeinen in Dicken von 1 bis 6 Zoll erhältlich. Die beliebteste Dicke beträgt zwei Zoll oder weniger. Die meisten Filter sind langlebig, nicht teuer, zuverlässig und einfach zu bedienen. Einige kontrollieren sogar Gerüche. Eine gute Faustregel ist, dass Sie einen gefalteten Luftfilter verwenden können, um bei Allergien zu helfen, wenn der Filter eine Merv-Bewertung von 10 oder 12 aufweist. Das Problem bei den gefalteten Sorten ist, dass die Partikel auf der Abdeckung landen, aber nicht filtern durch. Eventuell wird die Filteroberfläche mit Ablagerungen bedeckt und lässt die Luft nicht mehr durch.

  • HEPA-Filter: Hochleistungsfähige Luftmedien oder HEPA-Filter eignen sich am besten für Menschen, die mit Asthma oder Allergien zu kämpfen haben.
  • HEPA-Filter entfernen nicht nur Staub, sondern auch Schimmelpilzsporen, Haushaltsallergen, Hausstaubmilben, Pollen und Tierhaare. Sie bieten einen Wirkungsgrad von über 99% und sind mit mehr Falten pro Zoll ausgestattet als andere gefaltete Produkte.
  • Aktivkohlefilter: Diese entfernen schlechte Gerüche und starke Gerüche, wie Zigarettenrauch, Gerüche von Haustieren, Müllgerüche, Gas und einige Sprays, Parfums und Duftstoffe. Diese arbeiten mit Holzkohle, die die schlechten Gerüche aufnimmt.

Unabhängig von Ihrem Gerätetyp oder den Filtern, die Sie ändern müssen, können Sie Ihre Systeme nach einem bestimmten Zeitplan effizient arbeiten lassen und Ihr Zuhause ist frischer und sauberer.

Hier sind zwei praktische YouTube-Videos, in denen Sie die Grundlagen zum Austauschen Ihrer Filter in leicht verständlicher Sprache anhand von schrittweisen Erklärungen lernen:

Grundlegende Wartungsarbeiten: Wie man einen Klimaanlagenfilter wechselt

So ändern Sie den Filter für Ihren Heimofen

Loading ..

Recent Posts

Loading ..