Das Einsteigerhandbuch für die Installation von Gipskartonplatten

Das Einsteigerhandbuch für die Installation von Gipskartonplatten

Gipskartonplatten (auch Trockenbau genannt) bestehen aus einer dünnen Gipsplatte, die zwischen Schichten von schwerem Papier liegt. Das Papier auf der Vorder- oder Vorderseite ist glatt und die Rückseite oder Rückseite ist rauher. Gipskarton Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie aufgrund der hohen Nachfrage nach kostengünstigen Bauverfahren aufgrund von Wohnungsnot weit verbreitet. Gipskartonplatten sind heute eine beliebte Wahl für Profis und Heimwerker. Es dient zur Auskleidung von Innendecken und -wänden und bietet eine hervorragende Schalldämmung.

Montieren Sie Ihre Werkzeuge und Materialien

Es gibt nur ein paar grundlegende Werkzeuge, die Sie benötigen, um Gipskartonplatten zu installieren. Beginnen Sie mit einem elektronischen Studsucher, einem Maßband, einer Kreidelinie und einem Trockenbau- oder Gebrauchsmesser. Weitere Werkzeuge, die Sie benötigen, sind eine Leiter, eine Nivellier- und Schraubpistole oder ein Hammer. Kaufen Sie genug Gipskartonplatten, um die gesamte Fläche abzudecken. Fügen Sie 20 Prozent hinzu, um das Zuschneiden zu ermöglichen. Zusätzliche Materialien umfassen Trockenbauschrauben oder -nägel, feines Sandpapier und Fugenfüller. Wenn Sie die Gipskartonplatte an der Decke installieren, benötigen Sie zusätzlich Schreinerleim.

Markieren Sie die Stollen

Verwenden Sie den Stollensucher, um die Stifte in der Wand oder Decke zu lokalisieren. Markieren Sie die Orte mit einem Bleistift. Schnappen Sie die Kreidelinie, um die gesamte Länge jedes Stollens zu markieren. Messen Sie den Abstand von einer Kante der Wand oder Decke bis zum ersten Ständer. Messen Sie den Abstand zwischen den einzelnen Bolzen und notieren Sie die Messungen.

Positionieren Sie die Gipskartonplatte

Wenn Sie die Gipsplatte an einer Decke installieren, verteilen Sie den Schreinerkleber auf der Rückseite (raue) Oberfläche. Positionieren Sie das erste Blatt an der Kante, an der Sie beginnen, und in der Ecke. Möglicherweise benötigen Sie jemanden, der das Blatt festhält, während Sie es verankern. Stecken Sie alle 12 Zoll eine Schraube oder einen Nagel entlang des Stollens. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis der gesamte Bereich abgedeckt ist. Verwenden Sie das Universalmesser oder das Trockenbaumesser, um die Blätter nach Bedarf zu schneiden.

Versiegeln Sie die Gelenke

Fugenmasse entlang jeder Naht auftragen. Verwenden Sie das Messer, um die Masse zu glätten. Lassen Sie den Fugenfüller fünf Stunden lang trocknen und wenden Sie eine Sekunde später an. Wiederholen Sie den Vorgang, um eine dritte Schicht hinzuzufügen, und lassen Sie sie 24 Stunden trocknen. Schleifen Sie die Oberfläche leicht ab, bis sie glatt ist.

Fazit

Die Installation von Gipskartonplatten ist ein ideales DIY-Projekt für Heimwerker oder Anfänger. Sie können es verwenden, um das Erscheinungsbild und die Schalldämmung eines Raums zu verbessern. Gipskartonplatten sind anfällig für Feuchtigkeit, daher sollten Sie sie nicht in Bereichen wie Badezimmern oder Küchen installieren.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..