Chicago IL ist möglicherweise der beste Ort für millenniale Hauskäufer

CHICAGO, IL

Chicago IL ist vielleicht nicht der erste Ort, an den viele Millennials denken, wenn sie versuchen, einen Ort zu finden, an dem sie ihr erstes Zuhause kaufen können, aber es sieht so aus, als wäre es der beste Ort. Obwohl die letzten Jahre auf dem Immobilienmarkt hart waren und die Zahl der Menschen, die als Eigentümer eines Eigenheims zu suchen sind, unglaubliche Tiefststände erreicht hat, sind Millennials jetzt in der Lage, das Spiel zu ändern, und ein kürzlich veröffentlichter Bericht lässt vermuten, dass Chicago IL dies sein könnte das perfekte spielfeld. Eine neue Studie von SmartAssests zeigt, dass sich The Windy City für junge Hausbesitzer als ein besserer Ort als viele andere Großstädte des Landes erwiesen hat. Die Studie erhielt ihre Informationen, indem sie den mittleren Nettowert von Personen unter 35 Jahren ermittelt und die durchschnittliche Anzahlung einer Jahrtausendwende berechnete und wie viel ein Haus sie mit ihrem Geld verdienen konnte. Was sie fanden, war Folgendes: „Ein durchschnittliches Chicago Millennial sollte in der Lage sein, ein 937 Quadratmeter großes Haus für 148.000 US-Dollar zu kaufen.

Wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche Hausgröße in New York eine winzige Fläche von 165 Quadratmetern ist und 111.000 US-Dollar kostet und die durchschnittliche Wohnung in Los Angeles 297 Quadratmeter für 68.500 US-Dollar beträgt, würde Chicago Millennials aufgrund der größeren Kaufkraft, die sie in Chicago besitzen würden, erheblich größer leben Markt. “Obwohl 937 Quadratmeter keineswegs groß ist, ist es mehr Platz als viele Apartments mit einem Schlafzimmer. Infolgedessen können diese neuen Informationen viele junge Einwohner in Chicago dazu veranlassen, die Miete aufzugeben und in Richtung Wohneigentum zu ziehen.

(Foto von Scott Olson / Getty Images)

Loading ..

Recent Posts

Loading ..