BIG-i: Der erste personalisierte Familienroboter

großes Ich-Zimmer

Roboter-Butler, die in der Lage sind, Routineaufgaben effizient auszuführen und wie Menschen zu kommunizieren, sind eine Grundvoraussetzung dafür, wie Medien oft die Zukunft darstellen. In der Tat scheint es unvermeidlich zu sein, dass geringfügige Aufgaben schließlich den fortschrittlichen Technologien überlassen werden, da sich die Technologie bereits sehr schnell entwickelt.

Von Roombas, die in der Lage sind, ganze Etagen zu reinigen und Hindernisse für intelligente Geräte zu vermeiden, die mit einem Smartphone gesteuert werden können, gibt es bereits einige Hinweise auf intelligente Maschinen im Haushalt. Mit BIG-i NXROBO hat einen persönlichen Roboter geschaffen, der eine verblüffende Reihe von Aufgaben ausführen kann, um das Leben zu erleichtern.

BIG-i ist ein intuitiver, reaktionsfreudiger und vor allem erlernbarer Roboter. Seine Fähigkeiten können an die Bedürfnisse der Besitzer angepasst werden und sind in der Lage, viele Vorgänge auszuführen, wie das Steuern anderer Geräte, das Sprechen von Erinnerungen und das Spielen von Spielen. NXROBO vereint mehrere erstaunliche technologische Funktionen und hat einen Roboter entwickelt, der vielseitig einsetzbar ist und für jede Familie von Vorteil sein kann.

NXROBO

Das Unternehmen hinter BIG-i, NXROBO, ist ein Robotikunternehmen, das innovative und nützliche Technologien herstellen will. Es ist in China ansässig und wurde 2015 gegründet. Das Team verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und Fähigkeiten.

Mannschaft

  • Dr. Tin Lun Lam ist der CEO von NXROBO und verfügt über ein Jahrzehnt Erfahrung in der Robotik. Einige seiner Arbeiten werden sogar von der NASA auf dem Mars eingesetzt.
  • Stanley Se ist ein Mitbegründer, der sich mit der Lieferkette und der Qualitätskontrolle beschäftigt.
  • Tony Tang ist ein Mitbegründer, der die Produkte beaufsichtigt.
  • Victor Yang ist Mitbegründer und konzentriert sich auf den Vertrieb von NXROBO.
  • Jie Xiao arbeitet an der Systemstruktur für NXROBO.
  • Litian Zuhuang ist Systemingenieur.
  • Xiankai Chen arbeitet als Visual Engineer.
  • Jiwei Gwan ist der semantische Ingenieur.
  • Gang Yu kümmert sich um den Maschinenbau.
  • Zhendong Wang ist für das elektronische Design der Produkte verantwortlich.
  • Qizuo Zhu entwickelt die Kompatibilität mit iOS und Android.
  • Tongjie Dai kümmert sich um die Entwicklung von Cloud-Funktionen.
  • Jian Song entwickelt die Algorithmen, die die NXROBO-Technologie steuern.

Natürlich ist NXROBO ein Team von erfahrenen und fähigen Personen mit einer breiten Palette von Verantwortlichkeiten. Mit Experten für jeden einzelnen Aspekt der Robotik-Entwicklung kann ein Unternehmen höchste Qualität für alle seine Produkte gewährleisten.

Zeitleiste

BIG-i ist ein komplexer und komplizierter Roboter, dessen Entwicklung mehrere Jahre dauerte. Bei einem solch ehrgeizigen Projekt ist es nicht verwunderlich, dass das Erstellen geeigneter Hardware, Software und Design Zeit in Anspruch nimmt.

Während die Idee für BIG-i erst 2014 eingeführt wurde, wurde das Team erst im Sommer 2015 zusammengebracht und die Entwicklung begann. Im Januar 2016 wurde der erste Prototyp getestet. In den folgenden Monaten wurden Verbesserungen vorgenommen, der zweite Prototyp erschien im April. Die Serienproduktion und -lieferung wird voraussichtlich im März bzw. April 2017 erfolgen. Seit dem Kickstarter-Debüt im September 2016 hat das Projekt fast 150% seines Ziels angehoben (144 000 USD mit einem Ziel von 100 000 USD).

https://www.kickstarter.com/projects/759625594/big-i-the-first-personalized-family-robot?ref=category_popular

Der Roboter

BIG-i hat ebenso viel über das Design nachgedacht wie seine Technologie. Dies ist kein humanoider Roboter. Es ist tatsächlich näher an einer sehr schönen Mülltonne. Es ist knapp über 2,5 Meter groß und bietet somit eine angenehme Höhe, mit der Sie beim Stehen oder Sitzen interagieren können. Sein Äußeres ist ein weiches Tuch mit Polsterung, das dafür sorgt, dass es sich nicht zu kalt und mechanisch anfühlt. Familienroboter sind schließlich so konzipiert, dass sie zur Familie passen.

Vor allem hat es oben ein großes Auge. Dieses Auge wird für Bewegungserkennung, Gesichtserkennung und viele andere Funktionen verwendet. Es ist jedoch auch hilfreich, um Emotionen auf eine Weise zu vermitteln, die Menschen verstehen: Blinzeln, Blinzeln und Schauen.

Alle Designentscheidungen für den Roboter basierten auf Recherchen, sodass die Kunden sicher sein können, dass sie BIG-i als eine willkommene und willkommene Ergänzung für den Haushalt finden werden.

3 Haupttechnologien

Obwohl BIG-i eine Vielzahl von Aufgaben ausführen kann, ist dies aufgrund der drei wichtigsten technologischen Funktionen möglich: Sprachprogrammierung, NXROBO-Betriebssystem (NOS) und Lernfähigkeit.

Sprachprogrammierung

Kunden müssen keine Codierung kennen oder müssen jeden Befehl eingeben, damit BIG-i bestimmte Aufgaben versteht. Stattdessen können die Stimmen der Besitzer in den Roboter programmiert werden. Dies bedeutet, dass sprechende Befehle automatisch in den Code übersetzt werden, der den Roboter antreibt.

NOS

Das beste Feature von BIG-i sind vielleicht die Open-Source-Apps. Um Aufgaben auszuführen, verwendet der Roboter Apps, die seine Hardware steuern. Es können jedoch neue Apps erstellt und angepasst werden, um die Funktionalität des Roboters kontinuierlich zu verbessern. Diese Apps können heruntergeladen werden, um das BIG-i-Erlebnis zu verbessern.

Bildungsfähigkeit

Damit Sie mit BIG-i schnell und einfach etwas erledigen können, muss es Kenntnisse über die Familie und den Haushalt besitzen, in denen es sich befindet. Aus diesem Grund können Dinge wie das Layout des Hauses vermittelt werden, welches Gesicht zu welchem ​​Namen passt und Präferenzen der Individuen. Es muss nur einmal etwas gezeigt und angewiesen werden, sich daran zu erinnern, und die Informationen werden im Roboter gespeichert.

Was kann BIG-i?

Während BIG-i diese Technologien verwendet, um zu funktionieren, liegt der Hauptzweck natürlich in der Ausführung von Aufgaben. Dies ist ein Roboter, der viele verschiedene Aktionen ausführen kann, um den persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben seines Besitzers zu entsprechen.

Spüren Sie die Umgebung

Dieser Roboter verwendet seine HD-360-Grad-Sicht als Bewegungssensor, Gesichtserkennungsscanner und Navigator (er kann sich frei im Haus bewegen und Hindernissen ausweichen). Es kann auch die Position von Tönen bestimmen.

Komplizierte Befehle ausführen

Die nützlichste Funktion des Roboters ist die Fähigkeit, gesprochene Wörter in codierte Befehle umzuwandeln. Zum Beispiel könnte es der Anweisung folgen: "Wenn ich beim Verlassen der Küche mit den Fingern schnippe, schalte den Ofen aus."

Dies geschieht zunächst durch die Erkennung des Kommandanten durch Gesichtserkennung. Anschließend ermöglicht Motion Tracking die Erkennung der schnappenden Finger und das Verlassen der Küche. Es erfüllt dann diese Bedingungen, wodurch der Befehl zum Ausschalten des Ofens gesendet wird (was er zuvor gelernt hat).

Verbinden Sie sich mit intelligenten Geräten

BIG-i kann über Bluetooth und Wi-Fi eine Verbindung zum Internet herstellen. Es ist auch in der Lage, sich mit intelligenten Geräten zu verbinden und deren Einstellungen durch Benutzerbefehle zu steuern. Der Verbindungsprozess ist einfach, da der Roboter den Benutzer beim Verbindungsaufbau unterstützt.

Der Roboter kann auch über seine Smartphone-App gesteuert werden. Das bedeutet, dass Aktionen ausgeführt werden können, ohne dass der Eigentümer anwesend ist oder die Befehle tatsächlich spricht. Es funktioniert sowohl mit iOS- als auch mit Android-Geräten.

Zusätzliche Funktionen

Der Roboter kann viele zusätzliche Funktionen bereitstellen, z. B. Spiele wie Verstecken und Suchen, Beantworten von Fragen durch Internetsuchen und als Wecker fungieren. Es ist ein vielseitiges Produkt, das sowohl einfache als auch komplexe Aufgaben bewältigen kann.

Batterie

BIG-i kann 4-5 Stunden ununterbrochen arbeiten. Eine große Eigenschaft des Roboters besteht jedoch darin, dass er automatisch seinen eigenen Weg zur Ladestation findet, wenn der Akku zu schwach wird.

Sicherheit

Die Verbraucher könnten befürchten, dass der Roboter jedem gegebenen Befehl folgt, was bei kleinen Kindern im Haus ein Problem sein könnte. Es können jedoch bestimmte Stimmen programmiert werden, um Befehle zu erteilen, während andere keine Antwort erhalten.

Die Privatsphäre könnte auch ein Problem mit einem so großen Auge und seiner 3D-Sicht sein. Indem Sie einfach den Roboter anweisen, das Auge zu schließen, kann er nichts sehen.

Preis

Dieser Roboter bietet unglaubliche Funktionen, aber das macht ihn recht teuer. Für frühere Einkäufe kostet der Roboter etwa 700 US-Dollar, während der Preis für spätere Käufer auf etwa 1000 US-Dollar steigen wird.

Specs

  • Größe: 2,6 Fuß
  • Gewicht: 26 lbs
  • Sprachen: Englisch und Chinesisch
  • Vision: 3D-Kamera
  • Sound: 360-Grad-Mikrofon
  • Konnektivität: Bluetooth, Wi-Fi, Infrarot
  • Sensoren: Feuchtigkeit, Temperatur, Licht, Vermeidung von Kollisionen

Fazit

Obwohl BIG-i nicht der erste Familienroboter ist, verfügt er über die unterschiedlichsten und fortschrittlichsten Fähigkeiten. Mit seiner Fähigkeit, komplizierte Befehle in Codierung umzuwandeln, und mit Open-Source-Apps, die seine Fähigkeiten ständig verbessern, gibt es nur wenige Dinge, die dieser Roboter nicht kann.

BIG-i ist eine Verbindung zu intelligenten Geräten und wird über eine Smartphone-App gesteuert. es ist sehr benutzerfreundlich. Das Team von erfahrenen Ingenieuren von NXROBO hat ein unglaubliches, futuristisches Produkt geschaffen, das viele Familien sicherlich lieben werden.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..