5 Mythen über das Leben in Los Angeles, Kalifornien

5 Mythen über das Leben in Los Angeles, Kalifornien

Los Angeles Kalifornien ist mit Abstand eine der beliebtesten Städte des Landes - wenn nicht der ganzen Welt. Als Zuhause von Hollywood ist L.A. offen als ein Ort voller Glanz und Glamour und im Laufe der Jahre gab es viele Ideen rund um die berüchtigte Stadt der Engel. Viele Leute haben den Eindruck, dass Sie eine bestimmte Art von Person sein müssen, um in Los Angeles zu sein. Wie bei jedem anderen legendären Ort sind alle Dinge, die Sie über Los Angeles gehört haben, nicht unbedingt wahr. Hier sind 5 Mythen über das Leben in Los Angeles, Kalifornien.

Jeder in Los Angeles will es in der Unterhaltungsindustrie schaffen

Seien wir ehrlich: Prominente sind normalerweise die ersten, die in den Sinn kommen, wenn jemand an Los Angeles Kalifornien denkt. Es ist zwar wahr, dass es viele Berühmtheiten in der Gegend von L.A. gibt, und Hollywood ist die Heimat vieler Filme, aber nicht jeder in Los Angeles versucht es in der Unterhaltungsindustrie zu schaffen. Ob Sie es glauben oder nicht, in Los Angeles gibt es tatsächlich viele „normale“ Leute.

Sie müssen reich sein, um in Los Angeles zu leben

In Los Angeles zu leben ist sicherlich nicht billig, aber das heißt nicht unbedingt, dass man reich sein muss, um dort zu leben. Wie in jeder anderen Großstadt gibt es Teile von Los Angeles, die eher auf der günstigen Seite liegen . Darüber hinaus ist das Leben mit einem Mitbewohner (oder zwei oder drei) eine wichtige Möglichkeit, um Menschen in der USA einiges an Geld zu sparen.

Jeder in Los Angeles ist oberflächlich

Es gibt verschiedene Klischees über Menschen, die in Los Angeles leben, und einer von ihnen legt nahe, dass sich alle in der Stadt nur um das Aussehen und / oder Geld sorgen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Los Angeles ist eine sehr abwechslungsreiche Stadt und es gibt viele verschiedene Arten von Menschen. Laut einem Einwohner von L.A. sind diese oberflächlichen Menschen tatsächlich „in der Minderheit“ und es gibt viele interessante und abgerundete Menschen.

Es ist immer smoggy

Los Angeles Kalifornien ist voller Smog, richtig? Etwas. Es gibt definitiv bestimmte Jahreszeiten, in denen der Smog in LA schlechter ist als in anderen, aber im Laufe der Jahre hat sich die Smog-Situation tatsächlich etwas verbessert. Ein Bewohner sagt sogar: „Während des Winters und des Frühlings gibt es in Los Angeles viele Tage mit klarem blauem Himmel. Die Strandbereiche sind das ganze Jahr über weniger smoggy. “

Es gibt keine Kultur

Viele Leute haben den Eindruck, dass außerhalb von Hollywood und schönen Menschen, Los Angeles hat nicht viel zu bieten. Nun, ob Sie es glauben oder nicht, L.A. ist wirklich voller Kultur und es gibt viele lokale Orte, an denen Sie Dinge wie Musik, Literatur und bildende Kunst genießen können. Darüber hinaus gibt es in Los Angeles viele coole amerikanische Wahrzeichen, die Ihnen einen Einblick in die Geschichte des Landes geben können.

Blei (Foto von David McNew / Getty Images)
Loading ..

Recent Posts

Loading ..