5 Hauswartungstipps für Häuser am Meer

5 Hauswartungstipps für Häuser am Meer

So schön es ist, in einem Haus am Meer zu leben, so eine Immobilie zu erhalten, ist eine Herausforderung. Wenn Sie feststellen, dass es zu schwierig wird, Ihr Zuhause am Meer zu halten, sollten Sie diese fünf Tipps zur Hauswartung berücksichtigen.

1. Überprüfen Sie regelmäßig Ihr Dach

Das Wetter in den Küstenregionen kann unangenehm sein Dach ist in gutem Zustand . Überprüfen Sie Ihre Schindeln regelmäßig auf Schäden, insbesondere wenn Sie kürzlich einen Sturm hatten. Ersetzen Sie beschädigte Schieferplatten oder Schindeln so schnell wie möglich, um Wasserschäden zu vermeiden.

2. Reinigen Sie Ihr Windows oft

Obwohl es wichtig ist, Ihre Fenster zu reinigen, egal wo Sie leben, ist es besonders wichtig, wenn Sie in der Nähe des Ozeans leben. Das Salz der Seeluft sammelt sich an Ihren Fenstern und erzeugt einen nebligen oder sogar verkrusteten Look. Regelmäßige Reinigung hilft dabei, Salzpartikel zu „lösen“, so dass Sie klare Fenster bekommen und verhindern, dass Metallrahmen oder Läufer korrodieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Fenster am Meer reinigen, wenden Sie sich an ein Unternehmen A-Plus Fensterreinigung für Hilfe.

3. Vermeiden Sie nach Möglichkeit Metallteile

Apropos korrodieren, das werden Sie bei Ihrem Grundstück am Meer oft feststellen. Halten Sie sich möglichst immer an Glasfaserrahmen für Ihre Türen und Fenster, da diese nicht durch Meersalz angegriffen werden. Wenn Sie zu Hause Metall benötigen, verwenden Sie möglichst Edelstahl oder Aluminium. Sie sind nicht so korrosionsbeständig wie Glasfaser oder Vinyl, aber sie sind widerstandsfähiger als andere Metalle.

4. Behalte deine Seitengleise im Auge

Häuser am Meer neigen dazu, von den Elementen stärker als von Häusern in anderen Regionen geschlagen zu werden. Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihre Abstellgleise. Besprühen Sie das Äußere Ihres Hauses von Zeit zu Zeit, um das angesammelte Salz zu entfernen. Denken Sie daran, gründlich zu trocknen, um Schimmel- und Wasserschäden zu vermeiden. Der Wind kann viel Sand umherblasen, achten Sie also auch auf Schäden.

5. Lack dein Holz

Wenn Sie Holz außerhalb Ihres Hauses oder anderswo auf Ihrem Grundstück haben, vergessen Sie nicht, das Holz saisonal zu färben, um Wasserschäden zu vermeiden. Ein guter Fleck behält alle Holzelemente, die Sie haben, bleibt aber nur so lange erhalten.

Ein Haus am Meer kann eine schöne und entspannende Umgebung sein, aber nur, wenn Sie Maßnahmen ergreifen, um es vor den Elementen zu schützen. Beachten Sie diese fünf Tipps, und beheben Sie alle Probleme, die Sie sehen, bevor es zu teuer wird.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..