5 Dinge, die Sie über San Francisco nicht wussten

Blick auf die Golden Gate Bridge

San Francisco ist mit Abstand eine der beliebtesten Städte in Kalifornien. San Francisco, auch Stadt an der Bucht genannt, hat eine Kultur, die sich von allen anderen Großstädten des Staates nicht unterscheidet. Während Los Angeles für die Reichen und Berühmten bekannt ist, bietet San Francisco einen entspannten Lebensstil, zu dem sich viele Menschen hingezogen fühlen. Aufgrund der Beliebtheit der Stadt ist es für die Leute jedoch leicht zu fühlen, dass sie alles darüber wissen. Obwohl Sie denken, dass es nichts anderes gibt, was Sie möglicherweise über The Golden Gate City erfahren könnten, gibt es an diesem schönen Ort tatsächlich viel mehr, als die meisten Leute wissen. Hier sind 5 Dinge, die Sie über San Francisco nicht wussten.

Ein Großteil der Stadt ist auf Schiffen gebaut

Versunkenes Schiff in San Francisco

San Francisco ist bekannt dafür, dass es viele schöne Gebäude und andere Gebäude gibt, aber was viele Menschen nicht wissen, ist, dass es auch einige interessante Dinge unter der Stadt selbst gibt. Tatsächlich ist ein Großteil von San Francisco auf versunkenen Goldschiffen gebaut, die unter der Erde begraben wurden. Im Laufe der Jahre wurden verschiedene Schiffe entdeckt, da der Bau in der Stadt weiter andauert.

Bild über history.com

Der Glückskeks hat Wurzeln in San Francisco

Mann macht Glückskekse

Heutzutage ist der Glückskeks in amerikanischen chinesischen Restaurants sehr verbreitet. Nun, das nächste Mal, wenn Sie ein Vermögen aufbrechen, möchten Sie vielleicht aufhören und der City by the Bay einen stillen Ruf aussprechen. Der Glückskeks wurde vermutlich zuerst in einem japanischen Restaurant in San Francisco, das Makoto Hagiwara gehörte, serviert.

(Foto von Justin Sullivan / Getty Images)

Die Weltwirtschaftskrise war nicht so deprimierend wie sie hätte sein können

Die Golden Gate Bridge

Die Weltwirtschaftskrise gilt weithin als eine der finstersten Finanzperioden der amerikanischen Geschichte. Im Gegensatz zu fast allen anderen Orten des Landes war San Francisco in dieser Zeit tatsächlich finanziell stabil. Tatsächlich versagte während dieser Zeit keine der Banken in der Stadt, und San Francisco baute während der Weltwirtschaftskrise zwei Brücken, einschließlich der Golden Gate Bridge (obwohl ein Großteil der Arbeit kostenlos erledigt wurde).

(Foto von Justin Sullivan / Getty Images)

Yerba Buena

Patch von Minzpflanzen

Wie der Rest von Kalifornien gehörte San Francisco zu Mexiko. Lange vor der amerikanischen Stadt war San Francisco einst als "Yerba Buena" bekannt, was für "gutes Kraut" spanisch ist. Obwohl der Name nicht auf die erste Pflanze Bezug genommen hat, die Ihnen wahrscheinlich in den Sinn kommt, ist es schwierig ignoriere die Ironie in diesem Namen.

Bild über www.momintandthyme.com

Seilbahnen haben Geschichte geschrieben

5 Dinge, die Sie über San Francisco nicht wussten

Für mehr als 100 waren Seilbahnen ein sehr wichtiger Teil der Identität von San Francisco. Diese kühlen, zugartigen Trolley-Wagen sind die letzten manuell betriebenen Seilbahnanlagen der Welt und ziehen sogar Touristen aus Nah und Fern an. Die Autos wurden sogar in das nationale Register der historischen Stätten aufgenommen und sind damit der einzige mobile Ort auf der Liste. Wenn Sie sich jemals in San Francisco befinden, wird Ihre Reise nicht komplett sein, ohne einen dieser bösen Jungs mitzunehmen.

(Getty Images)

Blei (Foto von Ezra Shaw / Getty Images)

Loading ..

Recent Posts

Loading ..