5 Dinge, die Sie über das Wetter in Jacksonville FL wissen sollten

5 Dinge, die Sie über das Wetter in Jacksonville FL wissen sollten

Wenn die meisten Leute an Florida denken, sind warmes Wetter und wunderschöne Strände zwei der ersten Dinge, die mir einfallen. Seien wir real, das Wetter ist es, das jedes Jahr unzählige Menschen nach Florida zieht - vor allem, wenn andere Teile des Landes strenge Winter erleben. Allerdings ist das Wetter in Jacksonville FL möglicherweise nicht das, was die Leute erwarten. Wenn Sie also darüber nachdenken, in die Gegend von Jacksonville zu ziehen, oder einfach nur für einen Besuch vorbeischauen, möchten Sie vielleicht wissen, um welches Wetter es sich handelt. Wenn Sie schon einmal irgendwohin gegangen sind und mit unvorhersehbaren Wetter umgegangen sind, wissen Sie, wie stressig es sein kann. Hier sind 5 Dinge zu wissen Jacksonville FL Wetter.

Jacksonville hat wunderschöne Sommer

Wer liebt es nicht, einen schönen Sommertag zu genießen? Nun, eines der besten Dinge am Wetter in Jacksonville FL ist, dass es im Sommer recht warm werden kann. Wenn Sie ein Fan der Hitze sind, werden Sie die Sommermonate von Jacksonville definitiv schätzen. Wenn Sie dies nicht tun, möchten Sie zwischen Juni und August möglicherweise nicht zu viel Zeit in der Stadt verbringen.

Jacksonville erfährt kaltes Wetter

Die meisten Leute denken, dass Floridians keine Ahnung haben, wie es ist, kalt zu sein. Es mag zwar zutreffend sein, dass viele Floridians noch nie Schnee oder Minustemperaturen erlebt haben, aber es gibt Teile in Florida, die das ganze Jahr über zu verschiedenen Zeiten etwas kühl werden - und Jacksonville ist einer dieser Orte. Wenn Sie an kaltes Wetter gewöhnt sind, scheinen die Temperaturänderungen in Jacksonville natürlich nicht viel zu sein.

Jacksonville hat weniger Luftfeuchtigkeit als andere Teile von Florida

Das Wetter in Florida, das die meisten Menschen nicht ertragen können, ist die Luftfeuchtigkeit. Die gute Nachricht ist jedoch, dass das Wetter in Jacksonville FL weniger feucht ist als in anderen Teilen des Staates.

Hurrikane sind weniger wahrscheinlich

Mit den jüngsten Hurrikans, die Texas und einige Teile von Florida beeinflusst haben, sind viele Menschen ernsthaft besorgt über Hurrikane. Da sich Jacksonville jedoch im nordöstlichen Teil des Staates befindet, sind Hurrikane in diesem Gebiet etwas weniger wahrscheinlich. Obwohl dies nicht bedeutet, dass sie unmöglich sind, sind sie dort sicherlich weniger bedrohlich als an Orten wie den Florida Keys und Miami.

Der Niederschlag ist überdurchschnittlich

Florida wird Sunshine State genannt, also ist Regen wahrscheinlich das Letzte, was die Menschen denken, wenn sie an Florida denken. Regenschauer sind jedoch in vielen Teilen Floridas üblich - einschließlich Jacksonville. Im Durchschnitt erlebt Jacksonville 50 Zoll Niederschlag pro Jahr, was über dem Durchschnitt von 39 Zoll liegt.

Blei (Foto von Marc Serota / Getty Images)
Loading ..

Recent Posts

Loading ..