25 am stärksten verschmutzten Städte in Amerika

verschmutzte Stadtluft

Luftverschmutzung ist in Amerika ein ernstes Problem. Ein "State of the Air" -Bericht wird jährlich erstellt. Dies ist eine Bewertung der aktuellen Verschmutzungsgrade, die sich aus der Überwachung der Luftqualität durch Bundes-, Stammes-, Landes- und Bezirksbehörden ergeben. Die Daten werden von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde (Environmental Protection Agency) erhoben, insbesondere aus ihrer Datenbank für das Luftqualitätssystem. Daten werden von ausgewählten Überwachungsstandorten gesammelt. Die Methodik umfasst eine Sammlung von Ozonkonzentrationen und -qualität über einen Zeitraum von drei Jahren, eine Analyse der Daten zur kurzfristigen Partikelverschmutzung sowie einen Luftqualitätsindex, der die Verschmutzungsgrade in Teilen pro Milliarde und einen Durchschnitt für bestimmte Tage zuordnet. Die Noten werden über einen Zeitraum von 24 Stunden vergeben. Diese werden verwendet, um die Verschmutzungsgrade zu bestimmen, wenn die Faktoren numerisch gewichtet werden, dann mit der Gesamtzahl der Tage in jeder Kategorie multipliziert und schließlich über einen Zeitraum von drei Jahren für die Jahressumme summiert werden.

So bewertet der Landkreis die Luftqualität in Bezug auf das Ozonniveau. Die Messungen werden verwendet, um das Gesundheitsrisiko für Bevölkerungen zu bestimmen, die in den jeweiligen überwachten Kreisen oder Stadtgebieten leben. Die Luftqualität wird durch Ozon, die ganzjährige Verschmutzung und die kurzfristige Partikelverschmutzung bestimmt. Vor diesem Hintergrund sind hier die 25 am stärksten verschmutzten Städte in den Vereinigten Staaten.

(Foto von Dan Kitwood / Getty Images)
Loading ..

Recent Posts

Loading ..