20 schlechteste verschüttete Hunde

Schlechteste verschüttete Hunde

Hunde sind dafür bekannt, geschädigtes oder altes Haar auf natürliche Weise durch Haarausfall zu lösen. Obwohl der Prozess für alle Hunde normal ist, hängt die Häufigkeit und Menge der Haarausfall weitgehend von der Art der Rasse, der genetischen Ausstattung und der allgemeinen Gesundheit des Tieres ab. Die Saison ist auch ein wichtiger Faktor für die Menge und Häufigkeit des Ausfalls. Zum Beispiel ziehen viele Hunde im Winter dicke Mäntel an, die im Frühling beseitigt werden. Für ein besseres Verständnis von Hundeausscheidung ist es wichtig zu wissen, dass Fellfell das Klimakontrollsystem des Hundes, Hautschutz und eine sensorische Wahrnehmung ist. Wenn das Wachstum der alten Haare nachlässt, wird es weggeworfen, um den neuen Haaren den Weg zu ebnen. Die Genetik spielt eine große Rolle, da sie bestimmt, wie und wann der Haarausfall erfolgt und wie oft neues Haar wächst.

Bei einem normalen Hund zu vergießen ist nicht aufzuhalten. Sie müssen mit Ihrem Friseur oder Tierarzt zusammenarbeiten, um professionelle Ratschläge zu der jeweiligen Art von Kamm oder Bürste zu erhalten, die in Ihrem Haartyp verwendet wird. Einige Hunde werden viel vergossen als andere. Wenn Sie nach einem Hund suchen, sollten Sie genau über deren Intensität nachdenken. Nach Meinung von Fachleuten sind doppelt überzogene Hunderassen die schlimmsten Hausierer. Sie "blasen" einfach übermäßig, wenn sich Frühling und Herbst nähern. Für Hundebesitzer ist es daher wichtig zu verstehen, dass das Ausscheiden ein normaler Prozess ist, der das Wachstum neuer Mäntel auslöst. Der Prozess dauert etwa dreißig Tage, während andere Rassen wie der Dalmatiner das ganze Jahr über Haare verlieren. Übermäßiger Abfall kann bei manchen Rassen eine Routine sein, bei anderen jedoch ein Zeichen für schlechte Ernährung, Stress oder ein medizinisches Problem. Das Folgende ist eine Liste von 20 schlechtesten Hunden der Welt.

(Foto von Spencer Platt / Getty Images)
Loading ..

Recent Posts

Loading ..