10 verschiedene Arten von Wohnstilen für neue Käufer

Kolonialhaus

Die Menschen müssen sicherstellen, dass ihre Häuser ihrem Geschmack entsprechen. Darüber hinaus müssen die Menschen darauf achten, dass ihre Häuser zu ihrer Umgebung passen. Ein Paradebeispiel ist der steile Winkel Dächer kältere Klimata dominieren wegen der Gefahr angesammelten Niederschlags. Daher sollte es nicht überraschen, zu erfahren, dass die US-amerikanischen Häuser in einer Vielzahl von Hausaußenstilen erhältlich sind, die häufig in denselben Haushalten gemischt und aufeinander abgestimmt sind.

Hier können Sie aus zehn verschiedenen Außenstilen auswählen

Kolonialhäuser

Center Hall Colonial

Die Häuser im Kolonialstil begannen genauso wie ihre Inspirationsquellen in Europa, aber im Laufe der Zeit haben sich einige interessante Veränderungen ergeben. Unter normalen Umständen sind solche Häuser an den steil geneigten Dächern zu erkennen, die entweder auf zwei oder drei Stockwerken liegen und große Schornsteine ​​sowie einen oder mehrere Gauben haben. Darüber hinaus haben sie oft ein paar Fenster mit mehreren Fenstern, die ihre Haustüren flankieren, und sorgen so für einen stattlichen Look.

Cape Cod Häuser

Kap-Kabeljauhaus in der Dämmerung

Wie ihr Name vermuten lässt, begannen die Häuser in Cape Cod, als sich die Europäer in Cape Cod und dem Rest von Neuengland ansiedelten, obwohl sie seit dieser Zeit in ihrer Popularität wiederbelebt wurden. Sie werden aus einfachen Materialien wie Ziegel, Stein und Holz hergestellt. Darüber hinaus ähneln sie kolonialen Häusern, da sie über zentrierte Türen, mehrteilige Fenster, steil geneigte Dächer und ein oder mehrere Gauben verfügen, obwohl ihre Schornsteine ​​eher an einem Ende des Hauses als nahe am Zentrum angeordnet sind. Einige Beispiele sind sogar in nautischen Farben erhältlich.

Zeitgenössisch

Zeitgenössisches modernes Zuhause

Zeitgenössische Häuser sind nicht nur ein einziger Stil für den Außenbereich, sondern vielmehr eine Sammlung davon. Sie sind vor allem an ihrer unorthodoxen Erscheinung zu erkennen, ob es sich dabei um fremde Farben und fremde Formen oder sogar um eine bewusste Entscheidung handelt, um unnötige Details auf ihren Oberflächen zu vermeiden. Diese modernen Häuser können jedoch einige Ähnlichkeiten aufweisen, die auf breiten Trends beruhen. Ein Beispiel sind große Fenster mit großen Glasscheiben, die viel natürliches Licht hereinlassen.

Handwerkerhäuser

Handwerkerhäuser

Handwerkerhäuser stammen aus der Arts and Crafts Movement, die die Verwendung einfacher, aber gut gefertigter Produkte von lokalen Handwerkern betonte. Als Ergebnis erwarten Sie natürliche Materialien sowie eine einfache Erscheinung, die für ein warmes und einladendes Gefühl sorgen, das komfortabler sein kann als eine formale Umgebung. Viele von ihnen nutzen offene Grundrisse, so dass sie tatsächlich ihre Küche mit ihren Ess- und Wohnzimmern kombinieren, um die Nähe zur Familie zu fördern.

Ranch Style Häuser

Ranch Style Häuser

Die Häuser im Ranch-Stil befinden sich in Gegenden, in denen viel Platz zur Verfügung stand, und liegen in der Regel weit über dem Boden, was zu einem ausgedehnten Look führt. Einige behalten die übliche rechteckige Form bei, aber es ist nicht unbekannt, dass Häuser im Ranch-Stil entweder in einem L oder einem U erhältlich sind. Schließlich tendieren sie dazu, Entwürfe sowie Materialien zu verwenden, die ein Gefühl der Kontinuität mit ihren Außenbereichen fördern, obwohl viele Ihre Oberflächen können für diejenigen, die an aufwendig dekorierte Häuser gewöhnt sind, sparsam und einfach erscheinen.

Spanische Kolonialhäuser

Spanische Kolonialhäuser

Spanische Kolonialhäuser sind im Südwesten so verbreitet, dass sie manchmal auch als Südwesthäuser bezeichnet werden. Angesichts ihres Namens sollte es nicht verwundern, dass sie Inspiration aus der Architektur des riesigen Kolonialreichs Spaniens ziehen, das sich in Erdtönen, kleinen Fenstern, stuckierten Wänden und großen Holztüren bemerkbar macht. Diese Eigenschaften machen es einfach, spanische Kolonialhäuser zu erkennen, zumal sie auch mit flacheren Dächern ausgestattet sind, die sich für die wärmeren Klimazonen ihrer Heimatregion eignen.

Internationaler Stil

Internationaler Stil

Der internationale Stil ist äußerst auffällig, was bedeutet, dass Häuser, die im Stil gebaut wurden, oft nur mit einem Blick erkennbar sind. Beispielsweise neigen sie dazu, Glas häufiger zu nutzen als Häuser, die mit den anderen hier genannten Stilen gebaut wurden, so dass einige von ihnen tatsächlich aus Glasblöcken bestehen. In ähnlicher Weise mögen sie eine Kombination aus neutralen Farben und einfachen Formen, was ihnen eine breite Anziehungskraft verleiht und gleichzeitig deutlich modern wirkt. Schließlich verwenden sie in ihrer Konstruktion viele moderne Materialien, die sich in ihrer Betonkonstruktion und den Stahlgeländern, die auf ihren Terrassen und Veranden zum Einsatz kommen, erkennen lassen.

Cottage Häuser

Cottage Häuser

Trotz seiner üblichen Verwendung zur Beschreibung kleiner, gemütlicher Häuser ist Cottage auch ein Stil für den Außenbereich. Sie neigen dazu, sowohl von Blumen als auch von Kletterpflanzen geschmückt zu werden. Viele von ihnen verfügen über hohe Dächer und Fenster mit mehreren Fenstern, die sie von anderen Häusern in grüner Umgebung unterscheiden. Darüber hinaus werden in modernen Cottages oft einfache Materialien und einfache Looks verwendet, um sie lebenswerter zu gestalten. Dadurch wird ihre inhärente Gemütlichkeit erhöht, um eine noch erholsamere und entspannendere Umgebung zu schaffen, als dies sonst möglich wäre.

Föderalistische Häuser

Föderalistische Häuser

Föderalistische Häuser sind seit Jahrhunderten aus der Mode gekommen, aber föderalistische Elemente sind immer noch in modernen Häusern zu sehen, insbesondere wenn Hausbesitzer daran interessiert sind, sie so luxuriös wie möglich zu gestalten. Die meisten föderalistischen Häuser haben ein großes, aber gut ausgestattetes Aussehen, was durch die Portiken unterstützt wird, die sowohl ihre zentrierten Eingangstüren als auch ihre palladianischen Fenster schützen. Für Menschen, die nahe genug sind, um es zu sehen, können föderalistische Häuser auch durch die Verwendung von Zahnformen unterschieden werden. Dies ist der Fall, wenn kleine Blöcke beim Formen wiederholt werden, um ein dekoratives Muster zu erzeugen, das mehr als ein wenig Ähnlichkeit mit Zähnen aufweist. Es ist nicht überraschend, dass viele dieser Merkmale heute noch verwendet werden, weil sie so stark mit geschmackvoller Genuss verbunden sind.

Weitere Überlegungen

Diese machen nur einen kleinen Prozentsatz der in den Vereinigten Staaten anzutreffenden Heimaußenstile aus. Wenn Sie keine davon mögen, sollten Sie daher nicht zögern, nach weiteren Optionen zu suchen, da Sie sicher sein können, etwas zu finden, das Ihren Bedürfnissen und Präferenzen entspricht, solange Sie bereit sind, die Zeit einzuplanen und Aufwand.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..