10 US-Städte mit dem am meisten unentwickelten Land

Ackerland

Wenn man an eine Stadt denkt, fallen mir zuerst die Wolkenkratzer und die engen Straßen ein. Dies schafft ein Rätsel für die meisten Entwickler, die aufgrund der wirtschaftlichen Tragfähigkeit in Städte investieren wollen, aber kein Land erhalten, das noch nicht erschlossen ist.

In den meisten Fällen müssen Entwickler bereits zuvor erschlossenes Land kaufen, was die Anschaffungskosten erhöht. Es ist auch ziemlich schwierig, auf bebauten Grundstücken zu bauen, da die neuen Konstruktionen auf der vorhandenen Infrastruktur basieren müssen.

Die meisten Anleger bevorzugten saubere Schiefer. Auch wenn dies in beliebten Städten wie San Francisco und New York schwer zu finden ist, gibt es in den Vereinigten Staaten einige Städte, in denen in der ganzen Stadt unerschlossenes Land zur Verfügung steht, das von Anlegern zur Gründung von Unternehmen oder zur Investition in Real genutzt werden kann Immobilien.

Darüber hinaus senkt das Vorhandensein von unbebauten Grundstücken den Preis der Investition. Es ist wichtig, nicht nur das Vorhandensein von Land zu betrachten, sondern auch die erwartete Rendite.

Hier sind die Top 10 Städte mit dem am meisten unbebauten Land

San Antonio, Texas

Texas hat als Bundesstaat das meiste Land unter Ackerland. Es ist keine Überraschung, dass es eine der Städte mit dem größten unbebauten Land hat. San Antonio Es gibt viel Büschelland um die beiden, was für jeden, der Land kaufen möchte, entweder für die Entwicklung von Wohneigentum.

Die drittgrößte Stadt in Texas ist die Nummer eins. Eine Fülle von Militärstützpunkten und die Nähe zu Mexiko machen dies zu einem der beliebtesten Touristenziele. Dies macht es zu einem erstklassigen Investitionsbereich mit ausreichend unentwickelten Immobilien.

Des Moines, Iowa

Die Stadt liegt östlich von Omaha. Normalerweise sind es etwa zwei Stunden, um in die Gegend zu gelangen. Die Stadt erlebt derzeit einen großen Aufschwung. Viele Unternehmen investieren in Immobilien. Der Boom hat viele Technologieunternehmen angezogen.

Der größte Teil der Immobilienentwicklung wurde jedoch im Stadtzentrum durchgeführt. Die Vorstädte sind noch weitgehend unbebaut und es steht viel Land zum richtigen Preis zur Verfügung. Die wachsende Popularität der Stadt mit Technologieunternehmen wird das Wachstum zwangsläufig steigern.

Dies ist die beste Zeit, um Land in der Stadt zu kaufen, wo noch zahlreiche Weiden und Maisfelder zur Verfügung stehen.

Kansas City, Missouri

Kansas gilt als die Heimat von Superman, und die Idee des Ackerlandes ist einer der bemerkenswertesten Aspekte der Stadt. Kansas ist eine große Stadt mit einer lebhaften Wirtschaft, aber viel Ackerland. Die Stadt selbst ist entwickelt, aber es gibt viele Bauernhöfe, die Investoren erstklassige Immobilien zu niedrigen Kosten anbieten.

Das Beste an Kansas ist, dass der größte Teil des Landes im Besitz von Einzelpersonen ist. Dies macht den Kaufvorgang im Vergleich zu staatseigenem oder Naturschutzgebiet weniger kompliziert.

Tulsa, Oklahoma

Tulsa ist eine andere Stadt, die ihre Wurzeln als Viehstadt hat. Dies bedeutete, dass das Ranching eine der Hauptaktivitäten in der Region war. Die meisten Menschen besaßen große Farmen, um Ranches zu entwickeln. Auch nach dem Ölboom, der später aufkam, gibt es noch viel unbebautes Land.

Das Stadtzentrum ist dicht besiedelt, aber es gibt zahlreiche Farmen und ungenutztes Land, das Familienmitgliedern überlassen wurde, die etwas anderes als die Landwirtschaft bevorzugten. Die Vororte sind weniger dicht besiedelt, entsprechend der Lebensweise von Oklahoma.

Daher ist Tulsa eine der erschwinglichsten Städte, in die mit viel unbebauten Grundstücken für potenzielle Investoren investiert werden kann.

Omaha, Nebraska

Omaha ist bekannt als die Heimatstadt von Warren Buffet. Es ist jedoch eine der am wenigsten besiedelten Städte in den Vereinigten Staaten. Die Uferpromenade des Missouri River bietet eines der besten Immobiliengebiete der Region mit viel unbebautem Land.

Darüber hinaus gibt es in Nebraska viele Menschen, die Vorstadthäuser und Farmen bevorzugen, die den Anlegern einen großen Zugang zu privatem Land ermöglichen, das relativ unerschlossen ist. Die Farmen in der Stadt bieten mehr Immobilien für alle, die eine Investition tätigen möchten, die viel Platz erfordert.

Memphis, Tennessee

Man kann nicht über das unbebaute Land in der Umgebung sprechen, ohne es zu erwähnen Memphis . Obwohl dies die zweitgrößte Stadt in Tennessee ist, gemessen an der Einwohnerzahl, liegt die Stadt im Herzen von Tennessee, an Lebensmittelebenen und an Täuschungen.

Das größte unbebaute Land in der Umgebung liegt an der Ostseite des Mississippi in der Nähe von Arkansas. Die Beliebtheit des Ranchings bedeutet auch, dass die durchschnittliche Größe der landwirtschaftlichen Betriebe recht groß ist, was den Anlegern die Möglichkeit bietet, zu sehr niedrigen Kosten große, unerschlossene Landflächen zu erwerben.

Oklahoma City, Oklahoma

Oklahoma City ist eine Stadt mit zwei Seiten, die sowohl erschwingliche Immobilien als auch eine lebendige Wirtschaft bieten. Die Erdölindustrie macht es zu einer der wirtschaftlich stabilsten Städte des Staates. Die Lage in der Great Plains Region bietet jedoch eine Fülle von Ackerland und unbebauten Landflächen, die für die Expansion genutzt werden können.

In der Innenstadt gibt es wenig unbebautes Land, aber in den Vororten gibt es viele Farmen und Farmen, die Privatpersonen gehören. Dies macht es zu einem erstklassigen Investitionsgebiet für Menschen, die in der Nähe einer pulsierenden Stadt nach unbebauten Grundstücken suchen.

Lincoln, Nebraska

Lincoln City ist eine andere Stadt in Nebraska, die eine Alternative zu Omaha bietet. Einer der Hauptunterschiede ist, dass Lincoln nicht am Missouri River entlang liegt. Stattdessen war die Stadt ursprünglich die Heimat von Ureinwohnern, später wurde sie jedoch von Lancaster besetzt.

Der Salzreichtum war einer der Hauptgründe für die Auswahl des Standorts als Topstandort. Die Stadt wurde entwickelt, aber in der Umgebung gibt es viel Land. Die nördliche Seite ist jedoch auf den Tiger Beetle eingedrungen, und die südliche Seite bietet ein besseres Wachstumsgebiet.

Indianapolis, Indiana

Indianapolis liegt im Herzen des Bundesstaates Indiana. Dies macht es zum Verkehrsknotenpunkt des Staates. Von der Stadt aus kann man die meisten anderen Städte in der Nähe finden. Das Wachstum als Verkehrsknotenpunkt hat dazu geführt, dass der Großteil der Stadt relativ unentwickelt geblieben ist.

Indianapolis ist einer der wenigen Bundesstaaten, in denen noch ländliche Viertel innerhalb der Stadt liegen. Der Überfluss an unbebauten oder bebauten Grundstücken zusammen mit einer guten Straßeninfrastruktur macht es zu einem der begehrten Immobiliengebiete des Staates.

Birmingham, Alabama

Alabama ist einer der Staaten mit industriellen Wurzeln. Dies bedeutet, dass ein Großteil der Stadt für die Stahlindustrie entwickelt wurde. Trotz der immer noch pulsierenden Stahlindustrie Birmingham bietet gute Immobilien entlang der Appalachen.

Viele Immobilienentwickler bemühen sich, die niedrigen Grundstückskosten sowie die großen Mietflächen zu nutzen. Es gibt immer noch eine beträchtliche Menge Land, das nicht erschlossen ist. Die Tiefstpreise sind auch für die meisten Investoren ein Anziehungspunkt.

Verweise

http://www.statista.com/statistics/196114/top-10-us-states-by-number-of-farms/
http://www.citiesjournal.com/best-american-cities-for-starting-a-business/
http://www.kiplinger.com/slideshow/real-estate/T006-S001-most-af Affordable-big-cities-in-the-u-s/index.html

Loading ..

Recent Posts

Loading ..