10 unterhaltsame Aktivitäten in Cambridge für unter 10 $

Cambridge Massachusetts

Cambridge, Massachusetts, bietet Besuchern ausgezeichnete Restaurants, Weltklasse-Museen und eine Szene der darstellenden Künste, die zu den besten der Nation zählt. Wenn Sie gerne historische Stätten besuchen, finden Sie hier eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten. Einige Sehenswürdigkeiten der Stadt können etwas teuer sein, aber zum Glück gibt es viel zu tun, das entweder kostenlos oder sehr erschwinglich ist. Hier sind zehn lustige Dinge in Cambridge, MA, die weniger als 10 Dollar kosten.

1. Besichtigen Sie die Harvard University

Harvard

Harvard Universität bietet eine Reihe von öffentlichen Führungen zusätzlich zu den Führungen für angehende Studenten und Doktoranden an. Die öffentlichen Führungen werden von Freiwilligen geleitet und dauern etwa eine Stunde. Sie werden zu einigen der berühmtesten Gebäude der Schule, zu verschiedenen Gärten und Außenbereichen geführt. Sie erhalten eine Fülle von aufschlussreichen Informationen von Ihrem Reiseführer. Die Harvard University bietet eine historische Führung, die offizielle Harvard Military History Tour im Sommer und Herbst, und Sie können auch eine geführte Tour unternehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie viele Bilder machen und keine Angst haben, Fragen zu stellen - die Guides sprechen gern über die Geschichte der Universität und all ihre Sehenswürdigkeiten.

Kostenlos

2. Cambridge Public Library

Cambridge Öffentliche Bibliothek

Die meisten Bibliotheken sind nichts Besonderes, aber das trifft nicht zu Cambridge Öffentliche Bibliothek . Wenn Sie nicht aus der Gegend sind und dorthin gehen, bereiten Sie sich darauf vor, ein bisschen Neid zu empfinden, da es unwahrscheinlich ist, dass die Bibliothek Ihrer Stadt so beeindruckend ist. Das Gebäude selbst ist ein architektonisches Juwel und im Inneren befinden sich Dutzende von Büchern und Medien. Die Hauptniederlassung der Cambridge Public Library verfügt über ein Jugendzimmer, ein Kinderzimmer, einen Sitzbereich im Freien, WLAN im gesamten Gebäude, fast 100 öffentliche Computer und jeden Monat veranstaltet die Bibliothek über 100 Programme und Veranstaltungen. In dem neuen Hörsaal werden hochkarätige Präsentationen von einigen der bekanntesten Denker der Region gehalten. Hier finden auch Buchbesprechungen statt. Bibliophile und Literaturliebhaber werden sich dort wie zu Hause fühlen.

Kostenlos. Das Parkhaus kostet 25 Cent pro 15 Minuten und Sie können mit Quartieren oder einer Kredit- / Debitkarte bezahlen.

3. Longfellow House National Historic Site

Longfellow House National Historic Site

Longfellow House ist eine der populärsten historischen Stätten der Nation und die eigentliche Heimat des Dichters Henry W. Longfellow aus dem 19. Jahrhundert. Hier lebte Longfellow nicht nur, sondern George Washington war auch von Juli 1775 bis April 1776 während der Belagerung von Boston in seinem Haus untergebracht. Longfellow House bietet originale Möbel, Kunstwerke und Dekor. Ein Besuch in der Stadt ist wie ein Schritt zurück in die Vergangenheit.

Kosten: Der Besuch des Parks rund um Longfellow House ist kostenlos. Alle Touren und Programme sind ebenfalls kostenlos, aber Sie müssen eine geführte Tour unternehmen.

4. North Point Park

North Point Park

Für einen schönen Tag draußen in einer wunderschönen Gegend, besuchen Sie North Point Park befindet sich in 6 Museum Way in Cambridge, MA. Es wurde im Dezember 2007 eröffnet und bietet 8,5 Hektar üppiges Gelände. Millionen Besucher haben es seit seinem Debüt vor der Öffentlichkeit besucht. In North Point Park gibt es Orte, an denen Sie Rad fahren, spazieren gehen können, Spielbereiche für Kinder und einen Skatepark.

Kostenlos

5. Harvard Kunstmuseen

Harvard Kunstmuseen

Die Harvard-Kunstmuseen ist eine Sammlung von Exponaten, die aus drei separaten Museen bestand. Es enthält über 250.000 Stücke, die nahezu jeden Medientyp von fast allen Kontinenten der Erde repräsentieren. Sie sehen Stücke aus der Antike sowie moderne Werke. Hier gibt es genug zu sehen, um einen Nachmittag zu füllen.

Kosten: Einwohner von Cambridge, MA sind immer kostenlos zugelassen, Einwohner von Massachusetts kommen samstags von 10 bis 12 Uhr mit einem Wohnsitznachweis kostenlos dazu.

6. MIT Museum

MIT Museum

Die Welt ist berühmt MIT Museum wurde 1971 gegründet und verfügt über eine Reihe faszinierender Sammlungen, die von Fotografie und Holographie über Robotik bis zur maritimen Geschichte reichen. Besuchen Sie die 5.000 Quadratmeter große Mark Epstein Innovation Gallery im Erdgeschoss des Museums, um die neuesten technologischen Entwicklungen und Forschungsergebnisse des MIT zu sehen.

Kosten: Der Eintritt ist am letzten Sonntag im Monat von September bis Juni frei.

7. Cafe ArtScience

Cafe ArtScience

Einige Leute trinken ihren Kaffee, aber andere atmen ihn buchstäblich ein, vor allem diejenigen, die hier essen Cafe ArtScience . Es befindet sich am Kendall Square neben dem Le Laboratoire Cambridge, einem Kunst- und Wissenschaftszentrum. Sowohl Le Laboratoire Cambridge als auch Cafe ArtScience sind die Kreationen von David Edwards, einem Professor für biomedizinische Ingenieurwissenschaften in Harvard. Es gibt viele teure Gerichte auf der Speisekarte, aber der Kaffee und die Desserts sind erschwinglich.

Kosten: Inhalierbarer Kaffee kostet 2 US-Dollar und Desserts 6 US-Dollar oder weniger.

8. Mehlbäckerei & Cafe

Mehlbäckerei & Cafe

Mehl ist eine der berühmtesten Bäckereien der USA und die Besitzer haben sogar ein renommiertes Kochbuch veröffentlicht. Wenn Sie in Cambridge, MA, sind, schauen Sie vorbei Mehl und sehen, worum es bei all dem Buzz geht. Der Duft von frisch gebackenem Brot und Gebäck erfüllt die Luft und lockt jeden, der in der Nähe geht. Die köstlichen Leckereien reichen von Schokoladentrüffeln über Croissants und klebrige Brötchen mit Karamellpekannüssen. Mehr füllende Suppen und Sandwiches werden auch täglich frisch zubereitet. Die Zeilen können lang werden, aber das Warten lohnt sich.

Kosten: Sie können ein Getränk und ein paar Leckereien für weniger als 10 US-Dollar kaufen.

9. Minuteman Bikeway

Minuteman Bikeway

Entgegen der landläufigen Meinung hat Paul Revere nie gesagt: "Die Briten kommen!". Er fuhr jedoch durch Cambridge, Massachusetts, und der Weg, den er eingeschlagen hat, ist jetzt bekannt Minuteman Bikeway . Der 11 Meilen lange Weg führt durch Bedford, Lexington, Arlington und Cambridge und ist eine großartige Möglichkeit, um frische Luft zu schnappen und einen historischen Ort wie nie zuvor zu erleben. In der Umgebung gibt es wunderschöne Landschaften und Blätter. Dies ist ein beliebtes Ziel an den Wochenenden.

Kostenlos

10. MIT Museum Hart Nautical Gallery

Nautische Galerie des MIT-Museums

Diejenigen, die sich für Schiffe, Segeln und nautische Artefakte interessieren, werden den Besuch genießen Nautische Galerie des MIT-Museums . Die Sammlung enthält eine Vielzahl von markanten Schiffsmodellen aus den letzten Jahrhunderten und es gibt auch jede Menge nützliche Informationen über die Geschichte jedes einzelnen.

Kostenlos

Loading ..

Recent Posts

Loading ..