10 Tipps für die Einstellung eines Umbauunternehmers

Haus umgestalten

Es ist wichtig, einen guten Umbauunternehmer für Ihr nächstes Heimwerkerprojekt zu finden. Es kann den Unterschied zwischen einer korrekt erledigten Arbeit und zukünftigen Kopfschmerzen und finanziellen Belastungen ausmachen. Für die Mehrheit der Hausbesitzer ist der schwierigste Teil nicht die Arbeit an sich. Stattdessen sucht es einen zuverlässigen und kompetenten Auftragnehmer, der die Arbeit abschließt. Wände niederreißen, installieren Küchenschränke oder das Umkleiden des Badezimmers ist eine einfache Aufgabe, wenn man es mit einem qualifizierten Auftragnehmer vergleicht, der eine qualitativ hochwertige Arbeit von Anfang bis Ende ausführen kann.

Jeder hat schreckliche Geschichten von schrecklichen Bauunternehmern gehört, die die Küche auseinander gerissen haben und nie wieder den Job erledigt haben oder ein Projekt, das dreimal über das Budget kam. Auch mit einem Qualitätsunternehmer Umbau kann sehr anstrengend sein, teuer und mit negativen Überraschungen verbunden, die behoben werden müssen, damit der Umbau abgeschlossen werden kann.

Herausforderungen beim Umbau

Neben den oben genannten gibt es viele Herausforderungen bei der Umgestaltung, die finanzielle Belastungen und erheblichen Stress für Sie und Ihre Familie verursachen können. Diese schließen ein:

Zu viele Änderungen vornehmen

Hausbesitzer sind in der Regel für Änderungen verantwortlich, nachdem der Bau begonnen hat. Dies umfasst das Ändern von Materialien, Design oder Geräten, die zu langen Vorlaufzeiten, erhöhten Arbeitskosten und anderen Kosten führen können. Es ist am besten, alle Elemente der Wunschliste vor Beginn des Projekts zu überdenken, um sicherzustellen, dass sie rechtzeitig zu den von Ihnen ausgehandelten Kosten abgeschlossen werden.

Missverständnis

Missverständnisse treten auf allen Ebenen auf, zwischen Ehemann und Ehefrau, Hersteller und Lieferservice, Eigenheimbesitzern und Gewerbetreibenden. Sie verursachen den größten Stress bei der Umgestaltung. In vielen Fällen wissen Hausbesitzer nicht, welche Fragen im Voraus gestellt werden müssen, was zu einer steilen und kostspieligen Lernkurve während des gesamten Prozesses führt. Bevor Sie ein Projekt beginnen, ist es hilfreich, mit Freunden und Familienmitgliedern zu diskutieren, die das Verfahren in der Vergangenheit durchlaufen haben. Sie könnten ausgezeichnete Ratschläge zu den Fragen haben und die besten Auftragnehmer einstellen.

Die Kosten nicht vollständig verstehen

Ein Missverständnis darüber, wie viel Geld ein Projekt kostet, ist einer der frustrierendsten Aspekte bei der Umgestaltung. Erfahrene Fachleute sollten dem Budget des Eigenheimbesitzers folgen und es gegen teures Material oder zusätzliche Arbeitskräfte empfehlen. Hausbesitzer sind dafür verantwortlich, sich nach Transparenz zu erkundigen und etwaige Änderungen an den Kosten, Verspätungen, Transport, Ausrüstungsverleih oder anderen Werbebuchungen vorzunehmen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht in einem wöchentlichen Budget-Check-In, um Änderungen oder Verzögerungen zu erfahren.

Keine Kenntnis der Projektzeitleiste

Ähnlich wie bei einem Budget sollten erfahrene Fachleute einen Zeitplan für den Abschluss des Projekts bereitstellen. Es entstehen Frustrationen und Stress, wenn Hausbesitzer nicht auf Verzögerungen aufmerksam gemacht werden oder der Auftragnehmer nicht die zusätzliche Zeit angibt, die dem Projekt hinzugefügt werden könnte. Dies kann durch die Bestellung von lokalen Materialien oder solchen mit kurzen Produktionsvorlaufzeiten gemindert werden.

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll

Wenn Sie ein großes Umbauprojekt in Betracht ziehen, verspüren viele Hausbesitzer den Stress, nicht wissen, wie sie beginnen sollen. Sie fühlen sich gelähmt über die Fragen oder den Prozess, dem sie folgen sollen. Das Starten eines neuen Projekts kann überwältigend sein, wenn Sie es zuvor getan haben. Im Internet stehen zahlreiche Ressourcen zur Verfügung, um den gesamten Auftragnehmerprozess zu erlernen.

Küche und Essbereich

10 Tipps für die Einstellung eines Umbauunternehmers

Trotz all dieser Herausforderungen gibt es viele Tipps, die Ihnen helfen können, den richtigen Bauunternehmer zu finden, um Stress und Stress beim Umbau Ihres Hauses zu reduzieren. Hier sind unsere Top 10.

Referenzen bestätigen

Sprechen Sie mit Kunden und Subunternehmern, die in der Vergangenheit mit diesem Auftragnehmer gearbeitet haben. Wenn Sie mit aktuellen Kunden sprechen, erhalten Sie die besten Informationen, da sie die neuesten Erfahrungen bei der Arbeit mit diesem Umbauunternehmer haben. Der Unterauftragnehmer kann bestätigen, ob der Auftragnehmer pünktlich bezahlt.

Referenzen

Erkundigen Sie sich per Telefon oder auf ihrer Website, ob sie als Auftragnehmer alle erforderlichen lokalen und staatlichen Lizenzen besitzen, einschließlich der Benennungen von Berufsverbänden. Finden Sie einen Auftragnehmer, der seine Zeit und sein Geld in die Kursarbeit investiert und Tests bestanden hat, um bestimmte Zertifizierungen zu erhalten.

Bestimmen Sie die Spezialität des Auftragnehmers

Viele Hausbesitzer gehen davon aus, dass alle Bauunternehmer für unterschiedliche Arten von Jobs gleich qualifiziert sind. Während des Interviewprozesses ist es wichtig, die Spezialität des Auftragnehmers zu bestimmen. Sie möchten nicht, dass der Badezimmerunternehmer Ihre Küche umgestaltet.

Trennen Sie sich nicht zu früh von Ihrem Geld

Wenn Sie einen guten Auftragnehmer gefunden haben, können sie den Job für mehrere Wochen nicht starten. Nehmen Sie deshalb nicht sofort einen Großteil Ihrer Renovierungsgelder auf. Legen Sie nicht mehr als 10 Prozent ab, die 1.000 USD nicht überschreiten sollten.

Gebote abrufen

Wenn Sie eine kurze Liste akzeptabler Auftragnehmer haben, fordern Sie von jedem dieser Fachleute einen vollständigen Satz von Bauplänen und Angeboten an. Um zu vergleichen, reduzieren Sie die Materialkosten, die Gewinnmargen, die Arbeits- und sonstigen Kosten. Die Materialien sollten 40 Prozent der Kosten ausmachen, die verbleibende Deckungsgewinnmarge und die Gemeinkosten.

Versicherung

Eine ordnungsgemäße Vertragspartnerversicherung ist wichtig, wenn während der Ausführung des Auftrags ein Problem auftritt. Vergewissern Sie sich zunächst, dass Ihr Auftragnehmer im Falle eines Vorfalls eine Versicherung hat. Zweitens erfahren Sie, was durch die Versicherung Ihrer Hausbesitzer und die Betriebsversicherung des Auftragnehmers abgedeckt ist. Drittens fordern Sie eine Kopie der Versicherungspolice des Auftragnehmers an.

Interview Kandidaten

Wenn Sie die Top-Kontrahenten eingegrenzt haben, wählen Sie drei aus und führen Sie ein Interview. Stellen Sie während des Interviews viele Fragen und erhalten Sie ein schriftliches Angebot von jedem Unternehmen. Die Fragen sollten sich auf Empfehlungen, Kosten, frühere Jobs, Versicherungen, akkreditierte Zertifizierungen und andere wichtige Aspekte des Projekts beziehen.

Überwachen Sie die Geschäftserfahrung

Es ist wichtig zu wissen, ob der Remodeler eine permanente Postanschrift unterhält, über eine etablierte Präsenz in der Community verfügt, einen vertrauenswürdigen Ruf bei seinen Kunden und Subunternehmern besitzt und Erfolg hat. Sie sollten auch feststellen, ob der Remodeler professionelle Bezeichnungen wie Certified Bath Designer (CBD) oder Certified Graduate Remodeler (CGR) hat. Jede dieser Erfahrungen kann dazu beitragen, die Gültigkeit zu bestätigen.

Langsamer

Verlangsamen Sie den gesamten Prozess der Auswahl eines Auftragnehmers. Dies ist ein großes Projekt, das viele wichtige Entscheidungen erfordert. Informieren Sie sich vor Beginn des Projekts über das Projekt, damit Sie später kluge Entscheidungen treffen können.

Verweise

Mundpropaganda-Empfehlungen sind die beste Option, um qualifizierte Fachkräfte für Ihr Umbauprojekt zu finden. Fragen Sie Ihre Nachbarn, Freunde und Familie nach den Umbauern, bei denen sie eine positive Erfahrung gemacht haben. Fragen Sie, was es zu einer großartigen Erfahrung gemacht hat und wie der Auftragnehmer auf Probleme reagiert hat.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..