10 Technologie-Startups, die Gewerbeimmobilien neu gestalten

Gewerbeimmobilien

Die Immobilienbranche hat sich vor zehn Jahren grundlegend verändert - und das ist eine ausgezeichnete Sache für lizenzierte Agenten und die von ihnen betreuten Kunden. Technologie hat die Branche revolutioniert und das Kaufen und Verkaufen zu einem effizienteren, angenehmeren und anpassbaren Erlebnis gemacht. Das Finden und Teilen von Immobilien ist dank der Innovationen einiger auf Immobilien spezialisierten Technologieunternehmen jetzt einfacher als je zuvor. Es sind nicht nur Wohnimmobilien betroffen. Wenn mehr Tech-Start-ups ins Spiel kommen, können wir davon ausgehen, dass sie auch den gewerblichen Immobiliensektor stark beeinflussen werden. Hier sind 10 Immobilien-Startups, die die Art und Weise, wie Handelsvertreter Geschäfte machen, verändern.

Ten-X

Während Zillow und dergleichen Wohnimmobilien dominierten, Ten-X ist ein kommerzielles Immobilien-Startup, das das gleiche Ziel hat. Es wurde von vielen Branchenführern als die Zukunft von Gewerbeimmobilien bezeichnet und es ist leicht zu erkennen, warum. Es begann als Auktionsplattform für notleidende Immobilien, widmet sich jetzt jedoch dem Kauf und Verkauf von Agenten, Maklern und deren Kunden. Seit 2007 hat Ten-X Immobilientransaktionen im Wert von über 35 Millionen US-Dollar ermöglicht, und ein beträchtlicher Teil dieses Betrags entfiel auf gewerbliche Immobilien. Viele große Risikokapitalfirmen haben in Ten-X investiert, darunter Google Capital, mit dem im Jahr 2014 50 Millionen US-Dollar in das Unternehmen investiert wurden. Wenn ein Unternehmen vom Technologieriesen Google unterstützt wird, wissen Sie, dass sie in die richtige Richtung gehen.

RealtyShares

Technologieunternehmen haben Investitionen in Immobilien einem breiteren Personenkreis zugänglich gemacht, und in diesem Bereich ist RealtyShares führend. Früher mussten Einzelpersonen Hunderttausende Dollar aufbringen, um in gewerbliche Immobilien zu investieren RealtyShares fördert Crowdfunding für Immobilien, die Sie für nur 5.000 US-Dollar in die Tür bekommen. Die Idee des Crowdfunding ist nicht neu, aber die Anwendung auf gewerbliche Immobilien ist innovativ. RealtyShares verfügt über mehr als 1.500 Immobilien, einschließlich gewerblicher Immobilien, die über ihre Website finanziert wurden. Diejenigen, die investieren möchten, können einfach kostenlos suchen und müssen nur dann zahlen, wenn sie bereit sind, in eine Immobilie zu investieren. Das, was RealtyShares unternimmt, wird sicherlich beeinflussen, wie Menschen in anderen Bereichen der Immobilienbranche in den nächsten Jahren investieren.

42Fußböden

Während Immobilien-Tech-Unternehmen bei der Auflistung von zu vermietenden und zu verkaufenden Wohnimmobilien bestens arbeiteten, gab es auf kommerzieller Ebene einen echten Fortschritt. Es gibt einige Websites, die die Suche nach Gewerbeimmobilien zu einem echten Problem machen, aber erst anfangen 42Fußböden ändert das alles. Sie ermöglichen Benutzern nicht nur die effiziente Suche nach gewerblichen Büros und Gebäuden nach Standort und Preis, sondern auch nach Größe. Es wird zu einer Anlaufstelle für alle, die Büromieten und Leasing suchen. Es ist wichtig, ein solches Werkzeug im gewerblichen Immobiliensektor zur Verfügung zu haben, und ein schnelles und genaues Werkzeug für die Suche nach gewerblichen Immobilien war lange überfällig.

RealMassive

Nehmen wir an, Sie sind ein gewerblicher Immobilienmakler, der Mieter schnell zu RedFin oder Craigslist bringen möchte. Welche Optionen haben Sie, die Ihnen nicht viel Geld kosten oder viel Zeit für Marketing und Promotion benötigen? Dieses Problem wird beim Start gelöst RealMassive , die Echtzeit-CRE-Einträge anzeigt und schnell an Einfluss gewinnt. Eine Immobilie zu kaufen ist die halbe Miete, Handelsvertreter müssen sich auch darum kümmern, die richtigen Mieter für die Anmietung von Büro- und Einzelhandelsflächen zu finden. RealMassive verbindet Perspektivmieter mit CRE-Unternehmen, Experten und Daten, wann und wo sie suchen, und macht die Anmietung von Gewerbeflächen noch einfacher. Agenten können eine unbegrenzte Anzahl von Einträgen kostenlos veröffentlichen oder sich für eines der preisgünstigen Pläne von RealMassive entscheiden, um zusätzliche Vorteile zu erhalten.

Digsy

Es gibt viele Arten von Gewerbeimmobilien, und Lagerhäuser und Industriegebäude neigen dazu, bei Online-Suchanfragen den Kürzeren zu bekommen. Digsy , ein schnell aufstrebendes Tech-Unternehmen, ändert das. Die Website soll Menschen dabei helfen, Zeit und Ressourcen zu sparen, während sie nach einem Lager- oder Industriegebiet suchen, das gemietet werden kann. Die Website listet auch Einzelhandels- und Büroflächen auf und ist für potenzielle Mieter und Käufer völlig frei. Dies ist wahrscheinlich der Grund, weshalb sie so viel Aufsehen erregt hat. Ihr kostenloses Tenant Rep Business-Programm für CRE-Profis ist eine Win-Win-Situation für Digsy und lizenzierte Agenten, die mehr qualifizierte Kunden gewinnen und mehr Geschäfte abschließen möchten.

Sehen Sie sich den Raum an

VTS ist ein Tech-Startup, das Maklern und Vermietern ein cloudbasiertes Immobilienportfoliomanagement und Leasing anbietet. Die Art und Weise, wie Agenten und Besitzer gewerbliche Flächen vermieten, wird dadurch geändert, dass sie einfacher, bequemer und genauer wird. Die Website bietet Analysen und Echtzeit-Tracking. Das Unternehmen verfügt über ein solides Fundament mit einem Kapital von 85 Millionen US-Dollar. Es sollte also eine geraume Zeit zur Verfügung stehen und über die erforderlichen Ressourcen verfügen, um seine große Erfolgsgeschichte fortzusetzen.

Reonomy

Analyse, Bewertung und Datenerfassung werden für gewerbliche Immobilien immer wichtiger. Reonomy ist ein technisches Startup-Unternehmen für gewerbliche Immobilien, das Daten sammelt und organisiert, um Investoren und Kreditgebern die Analyse in kürzester Zeit zu erleichtern. Wir sprechen hier nur wenige Sekunden von Klicks im Gegensatz zu den Tagen der Forschung. Ihre innovativen Algorithmen und umfassenden Datenerfassungstechniken müssen funktionieren, da Reonomy bis jetzt mehr als 23 Millionen US-Dollar an Mitteln aufgebracht hat.

Matterport

Matterport ist ein Unternehmen, das die virtuelle Betrachtungsarena verändert. In der Lage zu sein, Büro- oder Einzelhandelsflächen digital darzustellen, um das Interesse eines potenziellen Käufers oder Mieters besser einschätzen zu können, ist ein entscheidender Vorteil und auch für Bauingenieure und Architekten von Vorteil. Matterport hat über 58 Millionen US-Dollar gesammelt und wird von Qualcomm Ventures, Greylock Partners und anderen unterstützt.

9. Echte Sachen

Echte Sachen nutzt seine Cloud-basierte Plattform, um Einblick in verschiedene Gewerbeimmobilien zu erhalten. Das Startup-Unternehmen hat den nötigen Rückhalt, um weiter wachsen zu können. Real Matters hat bisher über 127 Millionen US-Dollar eingesammelt, und Whitecap Venture Partners ist nur einer ihrer Investoren.

10. PivotDesk

Viele Unternehmen suchen Büroflächen von Monat zu Monat zu mieten PivotDesk macht diese Aufgabe leichter. Die Website verfügt über leistungsstarke Suchfunktionen und eine überraschend angenehme Ästhetik. Es ist derzeit in mehreren Großstädten verfügbar, wird aber dank der kürzlich erfolgten Finanzierung erweitert.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..