10 Super Seltsame Immobiliengesetze, die in den USA existieren

10 Super Seltsame Immobiliengesetze, die in den USA existieren

Wenn Sie sich alte Gesetzbücher ansehen, auch einige neue, werden Sie einige sehr seltsame Gesetze finden. Einige der Gesetze sind so seltsam, dass man sich wundert, wie sie überhaupt zu Gesetzen wurden. Bei den meisten der geltenden Gesetze musste etwas geschehen, damit jemand diese Gesetze in Kraft setzen konnte. Unglücklicherweise müssten Sie sehr umfangreiche Nachforschungen anstellen, um den Ursprung dieser Gesetze herauszufinden. Einige Gesetze haben keinen Nachweis über ihre Herkunft. Nicht nur das Strafrecht hat einige verrückte Gesetze, es gibt auch einige sehr seltsame Immobiliengesetze. Einige der sehr seltsamen folgen nicht mehr.

Waldron Island, Washington

Gesetz: Kein Gebäude kann mehr als zwei Toiletten haben

Waldron ist eine sehr kleine Insel zwischen dem Bundesstaat Washington und Kanada. Diese Insel ist nicht so entwickelt wie die umliegende. Es hat eine kleine Grundschule und ein Postamt. Die Menschen, die auf der Insel leben, mögen es so. Sie mögen auch, dass die Bevölkerung sehr niedrig ist. Dies ist der Grund dafür, dass das Gesetz in Kraft getreten ist. Die Menschen glauben, dass nicht zu viele Bewohner ein Haus mit weniger als zwei Toiletten wollen. Wenn Sie bereit sind, so zu leben, stehen auf der Insel vier Immobilien zum Verkauf. Menschen, die dort leben, benötigen ein Flugzeug oder ein Boot, da es keine Fährverbindung zur oder von der Insel gibt.

Boulder, Colorado

Gesetz: Sie können keine Couch auf Ihrer Veranda haben

In Boulder können Sie keine gepolsterten Möbel auf Ihrer Veranda haben. Dies umfasst Sofas, Stühle und Matratzen. Der Grund, warum dieses Gesetz verabschiedet wurde, ist, dass sich rudernde College-Studenten betrinken und Feuer auf die Sofas draußen setzen würden. Nachdem Boulder das Gesetz verabschiedet hatte, beschlossen viele andere Städte, ein ähnliches Gesetz zu verabschieden. Dazu gehören Ames, Iowa, Lincoln, Nebraska und Columbia, Missouri.

Walnuss, Kalifornien

Gesetz: Kein Schmutz, Stein, Sand oder Zement auf Ihrem Grundstück

Wenn Sie in Walnut, Kalifornien, leben, dürfen Sie keinen Schmutz, Stein, Zement oder Sand auf Ihr Grundstück setzen. Sie können auch keinen Müll draußen lassen und Ihre toten Haustiere nicht in Ihrem Jahr begraben. Wenn man bedenkt, dass dies Kalifornien ist und es seit Jahren zu einer Dürre gekommen ist, würde man denken, dass die Stadt Hausbesitzer begrüßen würde, die Materialien auf ihrem Grundstück verwenden, die kein Wasser benötigen. Der Grund ist, dass dieses Gesetz nicht streng durchgesetzt wird, da es in der Stadt mehrere Häuser gibt, die gegen das Gesetz verstoßen.

Der Bundesstaat Michigan

Gesetz: Der letzte Sonntag im Juni ist offiziell "Log Cabin Day"

Im Jahr 1989 erklärte Michigan Log Cabin Day, um alle Blockhütten des Bundesstaates zu feiern. An diesem Tag können Sie sogar eine Blockhütte aus dem 19. Jahrhundert in Detroit besuchen, die einst als das Land galt. Menschen, die in Blockhütten in Michigan leben, sind an diesem Tag eine große Sache und sie sind sehr stolz auf ihre Häuser.

Aspen, Colorado

Gesetz: Es ist illegal, Schneebälle in Ihrem Haus zu werfen

Millionen Menschen strömen jedes Jahr nach Aspen, um im Schnee Spaß zu haben. Leider dürfen Sie in Aspen keine Schneeballschlachten führen. Nach dem Gesetz ist es verboten, einen Schneeball auf ein öffentliches oder privates Eigentum oder auf eine Person auf seinem Grundstück oder in der Öffentlichkeit zu werfen. Sie waren so weit gegangen, Waffen und Raketen mit diesem Gesetz zu entladen. Wir können die Geschütze und Raketen verstehen, aber Schneebälle? "Ja wirklich?"

Ridgeland, Mississippi

Gesetz: Sie können keine Einbrecher außerhalb Ihres Fensters platzieren

Wenn Sie in Ridgeland wohnen, dürfen Sie keine Balken an der Außenseite Ihres Fensters platzieren. Wenn die Stäbe vor 1996 installiert wurden, können Sie sie behalten. Wenn Sie wirklich Balken an den Fenstern haben möchten, müssen Sie sie innen installieren. Das ist legal. Der Grund für dieses Gesetz ist unbekannt.

Missouri und Arkansas

Gesetz: Sie können nur eine bestimmte Anzahl weiblicher Mitbewohner haben

Wenn Sie in Missouri oder Arkansas leben, ist es illegal, in einer Wohnung mit mehreren Frauen zu leben. In Missouri ist es illegal, mit drei anderen Frauen in einer Wohnung zu wohnen. Selbst wenn Sie drei Schwestern haben, können Sie immer noch nicht alle zusammen leben. Wenn Sie in Arkansas leben, wäre es illegal, eine Wohnung mit 5 anderen Frauen zu mieten. Die Gründe für diese Gesetze liegen darin, dass die Staaten vor Jahren versucht haben, Bordelle zu stoppen. Wenn sie nicht zulassen, dass zahlreiche Frauen zusammenleben, würden die Bordelle absterben. Heute ist das Gesetz sehr veraltet und es ist nicht bekannt, ob es tatsächlich noch in Kraft ist.

Rhode Island

Gesetz: Keine Zäune über 6 Meter

Wenn Sie in Rhode Island wohnen und etwas Privatsphäre in Ihrem Garten wünschen, können Sie einen Zaun aufstellen. Der höchste Wert, den Sie gehen können, beträgt 6 Fuß. Wenn Sie etwas höher gehen, wird der Staat Sie dazu bringen, es zu senken oder zu senken. Der Grund für das Zaungesetz besteht darin, dass Ihre Nachbarn ungehinderte Ansichten von ihren Häusern erhalten und Konflikte zwischen Nachbarn verhindern können. Um das Gesetz durchzusetzen, muss Ihr Nachbar die Polizei rufen und Ihren Nachbarn den Zaun verkürzen lassen.

Hawaii und New Mexico

Gesetz: Sie können keine Hofarbeit am frühen Sonntagmorgen machen

Wenn Sie jemals von einem Nachbarn geweckt wurden, der an einem Sonntagmorgen seinen Rasen bewegt oder mit einem Laubbläser Blätter weht, wäre dies in Hawaii und New Mexico kein Problem, da dies illegal ist. Es gibt andere Staaten wie New York und New Jersey, die es nicht erlauben, Dacharbeiten am Sonntag auszuführen. Diese Gesetze sind alle in Kraft, um Konflikte zwischen Nachbarn zu vermeiden. Es ist auch so, dass Sie sich an einem Sonntagmorgen etwas ausruhen können.

Arizona

Gesetz: Sie müssen den Bedürftigen Wasser geben

In Arizona ist es verboten, einen Obdachlosen zu ignorieren, der an einem heißen Tag nach Wasser bettelt. Selbst wenn Sie ein Unternehmen besitzen, können Sie eine durstige Person nicht unter Strafe stellen.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..