10 Städte in den USA sind führend bei der Emissionsreduzierung

Reduzierung der Emissionen

In Städten werden 75 Prozent aller weltweit emittierten Treibhausgase erzeugt. Dies bedeutet, dass sich die Städte zur Reduzierung der Emissionen zu großen Veränderungen verpflichten müssen. Während Amerikas Bevölkerung weiter wächst und die Einwohner in die Städte ziehen, ist die Frage, was dies im Hinblick auf den Klimawandel tun wird, in den letzten Jahren heftig diskutiert worden. Während in einigen Bereichen Zeit und Ressourcen nur sehr schwer für die Verringerung der Emissionen aufgewendet wurden, haben sich andere Bereiche weiterentwickelt und hervorragende Verbesserungen erzielt.

Die Städte, die am besten zur Reduzierung von Emissionen beitragen, bemühen sich nachdrücklich um die Entwicklung wirksamer Strategien, setzen auf fundierte Wissenschaft, um ihre Politik zu unterstützen, haben ehrgeizige Ziele für die Emissionsminderung, und ihre Einwohner verpflichten sich, ihren Teil dazu beizutragen, die Sache zu unterstützen.

Hier sind 10 Städte in den Vereinigten Staaten, die bei der Emissionsminderung führend sind.

1. Boston, Massachusetts

Boston ist als die energieeffizienteste Stadt Amerikas bekannt, arbeitet aber auch an der Reduzierung der Emissionen - beide Bemühungen gehen Hand in Hand. Neben einer Reihe von Verordnungen, die auf eine umweltfreundlichere Entwicklung abzielen, finanziert die Stadt häufig Studien, die nach Möglichkeiten zur Verbesserung der Nachhaltigkeit und zur Verringerung der Emissionen suchen. Die Bemühungen von Boston wären jedoch nichts ohne die umweltbewussten Bewohner, die häufig an Radwochen und CO2-Fußabdruck-Herausforderungen teilnehmen.

2. San Francisco, Kalifornien

San Francisco ist eine Stadt, in der sich alles um saubere Energie dreht, und Anwohnern und Unternehmen wurden seit 2008 wichtige Anreize für die Nutzung der Sonnenenergie gegeben. Unglaublich, die Hälfte des San Francisco Transit Systems besteht aus Elektrofahrzeugen, die emissionsfrei produzieren. Darüber hinaus hat die San Francisco Public Utilities Commission Dieselfahrzeuge auf Mineralölbasis aus ihrer Flotte genommen und durch Fahrzeuge ersetzt, die erneuerbaren Dieselkraftstoff verwenden. San Francisco ist einer der führenden Politiker in der Debatte über den Klimawandel, und seine Strategie zur Emissionsreduzierung ist definitiv aggressiv.

3. Austin, Texas

Austin ist in den letzten zwei Jahrzehnten durch Sprünge und Sprünge gewachsen, und um die Probleme zu bekämpfen, die mehr Menschen bringen, hat sich die Stadt verpflichtet, bis zum Jahr 2020 völlig klimaneutral zu werden. Austin braucht weniger als fünf Jahre, um sein Ziel zu erreichen Anwohner und Beamte haben hart daran gearbeitet, sicherzustellen, dass dies geschieht. Das Green Choice-Programm von Austin war ein Erfolg, und die Park- und Erholungsabteilung der Stadt trägt ebenfalls dazu bei, Austin grün zu halten, indem es über 19.000 Hektar Parkland erhält, was über 10 Prozent der Stadt ausmacht.

4. Minneapolis, Minnesota

Für eine Großstadt ist Minneapolis sehr grün. Sie ist eine der nachhaltigsten Städte des Landes und hat sich verpflichtet, ihre CO2-Emissionen in den nächsten Jahren zu reduzieren. Minneapolis hat 160 Meilen von Radwegen, und von diesen 85 Meilen laufen keine Straßen entlang. Zu den Initiativen der Stadt zur Verbesserung der Nachhaltigkeit und zur Senkung der Emissionen gehört der Drang, die Einwohner dazu zu bringen, Leitungswasser anstelle von abgefülltem Wasser zu wählen. Das Büro des Bürgermeisters bietet den Besuchern nicht einmal Flaschenwasser an, und die Beamten der Stadt sind hier sicherlich Vorbild.

5. Seattle, Washington

Seattle hat 2005 etwas Revolutionäres getan, als sein Versorgungsunternehmen das erste Land war, das völlig klimaneutral ging. Es hat definitiv geholfen, eine Menge Staudämme in der Gegend zu haben, aber Seattle hat dort nicht aufgehört. Der Bürgermeister der Stadt hat versprochen, dass das Budget von Seattle nicht in Unternehmen investiert wird, die die Industrie für fossile Brennstoffe unterstützen, und Agenturen, die an die Pensionskasse der Stadt gebunden sind, wurden unter Druck gesetzt, dasselbe Versprechen zu geben.

6. Eugene, Oregon

Eugenes Bevölkerung von über 150.000 Menschen ist ernsthaft umweltbewusst. Es ist Teil des Stadtgefüges der Stadt, weshalb Eugene eine der grünsten Enklaven der Nation ist und eine führende Rolle bei der Reduzierung von Emissionen einnimmt. 88 Prozent der Energie der Stadt stammt aus erneuerbaren Quellen. Eugene richtete außerdem eine eigene Nachhaltigkeitskommission ein, um sicherzustellen, dass Entwicklungs- und Infrastrukturprojekte so umweltfreundlich wie möglich sind. Außerdem wurde Eugene für eine internationale Auszeichnung nominiert, nachdem er eines der ersten öffentlichen Hybrid-Systeme für Diesel-Hybrid-Hybridfahrzeuge des Landes eingeführt hatte.

7. Salt Lake City, Utah

Salt Lake City hat in der Vergangenheit Wahlführer gewählt, die sich stark für die Umwelt einsetzen und die Einwohner dafür verantwortlich machen können. Die Stadt ist reich an Naturschönheiten. Damit dies so bleibt, müssen die Führung von Salt Lake City und die Menschen, die dort leben, zusammenarbeiten. Die Umweltinitiative von Salt Lake City zielte darauf ab, die Emissionen von Regierungsgebäuden über einen Zeitraum von zehn Jahren um 21 Prozent zu reduzieren, jedoch konnte die Stadt ihr Ziel lange vor der festgelegten Frist um 10 Prozent übertreffen. In Salt Lake City installieren Beamte nun solarbetriebene Parkuhren in der Stadt und fordern die Einwohner dazu auf, ausschließlich elektrische Fahrzeuge und Autos zu wählen, die alternative Kraftstoffe verwenden.

8. New York City, New York

Ja, New York City ist riesig. Und es hat keine Geschichte, dass es die sauberste Stadt der Welt ist, aber die Zeiten haben sich sicherlich geändert. Heute sind mehr als 8 Millionen Menschen in New York City gezwungen, nachhaltige Praktiken anzuwenden. Allein in Manhattan leben 1,6 Millionen Menschen, was bedeutende Änderungen erforderlich machte. New York City hat inzwischen eine der niedrigsten Emissionsniveaus pro Kopf, dank der vielen Einwohner, die zu Fuß gehen, die U-Bahn nehmen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

In New York City wurden zahlreiche Initiativen ergriffen, um die Auswirkungen des Klimawandels zu bekämpfen, die Nachhaltigkeit zu verbessern und die Emissionen zu reduzieren. Das derzeitige Ziel der Stadt ist es, die Emissionen um 30 Prozent zu senken, die sauberste Luft in jeder größeren US-Stadt zu haben und dafür zu sorgen, dass jeder Einwohner innerhalb von 10 Minuten zu Fuß einen Park hat. Darüber hinaus bereitet NYC seine Küstengebiete auf die Klimaerwärmung vor und leitet 75 Prozent des festen Abfalls auf seinen Deponien ab.

9. Grand Rapids, Michigan

Trotz des wirtschaftlichen Zustands von Michigan ist Grand Rapids sehr darum bemüht, die Emissionen und die allgemeine Nachhaltigkeit zu reduzieren. Grand Rapids verfügt über eine große Anzahl von LEED-zertifizierten Gebäuden pro Kopf und erhielt die Auszeichnung als nachhaltigste mittelgroße Stadt des Landes. Das Recyclingprogramm ist eines der erfolgreichsten des Landes.

10. Portland, Oregon

Portland ist die nachhaltigste Stadt des Landes, vor allem aufgrund ihrer mehr als 20-jährigen Bemühungen zur Emissionsbekämpfung. Das Ziel der Stadt ist es, die Emissionen bis 2030 um 40 Prozent und bis 2050 um 80 Prozent zu reduzieren. Um ihr Ziel zu erreichen, haben die Beamten und Stadtplaner von Portland beträchtliche Summen in die Erweiterung des Nahverkehrsangebots gesteckt und die Straßen fahrbarer gemacht. Portland wurde als fahrradfreundlichste Stadt Amerikas bezeichnet, was keine Überraschung ist, da es über 318 Meilen Radwege gibt.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..