10 Städte in den USA mit dem schnellsten Bevölkerungswachstum

Austin

Die Menschen ziehen ständig aus einer Stadt in eine andere um, entweder aus beruflichen Gründen, aus einer Familie oder aus verschiedenen Gründen. Das United States Census Bureau Kürzlich veröffentlichte er seine neuesten Daten zur Bevölkerung amerikanischer Städte in den Vereinigten Staaten. Einige Ballungsräume verzeichnen vor allem im Süden ein enormes Wachstum. Der Westen hat auch im Hinblick auf das Bevölkerungswachstum enorme Fortschritte gemacht. Im Folgenden finden Sie eine umfassende Liste der 10 größten US-amerikanischen Städte mit dem schnellsten Bevölkerungswachstum.

Während die Menschen aus verschiedenen Gründen in die Städte strömen, zählen einige der wichtigsten Faktoren zu Wachstum und Verfügbarkeit, Arbeitslosenquote und natürlich Mediangehalt. In der Regel weisen Städte, die in diesen drei Kategorien gut abschneiden, die höchste Gesamtwachstumsrate auf.

Eins: Austin, Texas

Die am schnellsten wachsende Stadt ist Nummer eins Austin, Texas . Dies ist angesichts der außergewöhnlichen Live-Musikszene, der unglaublichen Festivals, der University of Texas, des hohen Durchschnittslohns und des Gleichgewichts zwischen Arbeitslosigkeit und Beschäftigungswachstum keine Überraschung. Im Jahr 2015 verzeichnete die Stadt ein Bevölkerungswachstum von 3,15%. Das Musikfestival im Südwesten des Südens zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an, von denen sich viele entscheiden, dauerhaft zu bleiben. Austin ist der wilde Bruder in Texas, der die normalen Werte und Sichtweisen konterkariert, um einen aufregenden und dynamischen Standort zu bieten.

Zwei: San Francisco, Kalifornien

Neue Bewohner werden angezogen San Francisco aufgrund der entspannten Atmosphäre und des herrlichen Wetters. In San Francisco und den umliegenden Vororten herrscht nach wie vor eine Bevölkerung, und eine durchschnittliche Bezahlung von 89.100 US-Dollar trägt sicherlich dazu bei, die Entscheidung für einen Umzug zu erleichtern. Die Arbeitslosenquote beträgt ausgezeichnete 3,15%, während die Beschäftigungsrate 4,49% beträgt. Obwohl das Projektwachstum der Stadt im Jahr 2016 0,77% beträgt, betrug die Wachstumsrate 2015 1,24%. Da die Beschäftigungswachstumsrate viel höher ist als die Arbeitslosenquote, ist in der Bay Area nach wie vor ein Überangebot an Arbeitsplätzen vorhanden.

Drei: Dallas, Texas

Als zweite Stadt in Texas, um die Liste zu erstellen und unter den ersten fünf Dallas Aufgrund der nahezu gleichmäßigen Beschäftigungswachstumsrate mit Arbeitslosigkeit, die für jede Metropolregion das ideale Gleichgewicht darstellt, ist sie weiterhin ein beliebter Ort. Der Mediangehalt liegt weit über dem Durchschnitt von 69.300 USD und die Beschäftigungswachstumsrate liegt bei 3,86% bei einer Arbeitslosenquote von 3,96%. Das prognostizierte Bevölkerungswachstum für 2016 beträgt 1,58% und liegt damit leicht unter dem Vorjahresniveau.

Vier: Seattle, Washington

Viele Einwohner strömen zu Seattle, Washington wegen des gemäßigten Klimas, der hohen Löhne und des hervorragenden Beschäftigungswachstums. Die Stadt ist sauber, begehbar und bietet regelmäßig viele Sport- und Kulturveranstaltungen. In der Region Seattle befindet sich auch Microsoft, ein wichtiger Arbeitgeber in der Metropolregion. Das mittlere Gehalt in Seattle liegt bei 73.700 USD bei einer Arbeitslosenquote von 4,2% und einer Beschäftigungswachstumsrate von 3,32%. Das prognostizierte Bevölkerungswachstum für 2016 beträgt stetig 1,34%.

Fünf: Salt Lake City, Utah

Als größte Stadt Utahs und Hauptstadt des Bundesstaates Salt Lake City hat einen hohen Mediangehalt von 63.600 USD und eine niedrige Arbeitslosenquote von 3,33%. Um der Arbeitslosenquote entgegenzuwirken, liegt das Beschäftigungswachstum bei 3,57%. Die Stadt verzeichnet ein Bevölkerungswachstum von 1,40% gegenüber 1,05% im Jahr 2015.

Sechs: Ogden, Utah

Ogden, Utah liegt mitten in den Rocky Mountains und bietet im Winter Skilaufen von Weltklasse und im Sommer eine Vielzahl von Festivals und Aktivitäten im Freien. Der Mediangehalt beträgt 57.100 US-Dollar und die prognostizierte Bevölkerungswachstumsrate beträgt 1,37%, etwas weniger als 1,64%. Die Arbeitslosigkeit liegt bei 3,49%, während die Beschäftigungsrate 3,57% beträgt. Dies bedeutet, dass es mehr Beschäftigungswachstum gibt als Beschäftigte, was immer ein gutes Zeichen ist.

Sieben: Orlando, Florida

Orlando ist das Herzstück der Metropolregion Orlando-Kissimmee-Sanford im Sunshine State und zieht jedes Jahr Millionen Besucher an Disney World und viele von ihnen bleiben. Das mittlere Einkommen liegt bei 56.800 USD, die Arbeitslosenquote bei 4,63% und die Beschäftigungsrate bei 2,98%. Das prognostizierte Bevölkerungswachstum beträgt 2,03% gegenüber einer Rate von 2,31% im Jahr 2015.

Acht: San Jose, Kalifornien

Als eine von zwei kalifornischen Städten in den Top 10, die ebenfalls Teil der Metropolregion San Jose-Sunnyvale-Santa Clara und in der Nähe von San Francisco sind, ist San Jose die nächstgelegene Stadt zum Silicon Valley, in der sich Startup-Technologieunternehmen immer weiter entwickeln. Der Mediangehalt beträgt astronomische 106.000 USD, die Arbeitslosenquote beträgt 3,85% und die Beschäftigungsrate 5,36%. Obwohl das Bevölkerungswachstum unter 1% liegt, besteht ein hohes Potenzial für weiteres Wachstum.

Neun: Raleigh, North Carolina

Als Teil des Dreiecks (Raleigh, Durham, Chapel Hill) ist es keine Überraschung Raleigh machte diese Liste. Mit einem überdurchschnittlich hohen Durchschnittsgehalt von 65.800 USD, einer Arbeitslosenquote von 4,76% und einem anhaltenden Beschäftigungswachstum von 2,71% zieht Raleigh weiterhin Top-Talente für seine großen Unternehmen im Research Triangle Park an. Im Jahr 2015 betrug das Bevölkerungswachstum 2,28% und in diesem Jahr liegt die prognostizierte Rate bei 1,44%. Es gibt auch drei große Universitäten in der Gegend - die North Carolina State University, die Duke University und die University of North Carolina - frische Absolventen machen Raleigh zu ihrem ständigen Zuhause.

Zehn: Cape Coral, Florida

Cape Coral liegt in der Metropolregion Fort Meyers und ist mit einer Arbeitslosenquote von 4,73% und einem Beschäftigungswachstum von 3,73% ein attraktiver Wohnort. Der Mediangehalt beträgt 53.800 US-Dollar bei niedrigen Lebenshaltungskosten. Die prognostizierte Bevölkerungswachstumsrate beträgt 2,15% und lag damit leicht unter der Wachstumsrate 2015 von 2,84%. Mit einem gemäßigten Klima im Vergleich zu Südflorida zieht Cape Coral nicht mehr nur Rentner an. Viele junge Berufstätige suchen im Süden nach angenehmeren Temperaturen.

Abschließende Gedanken

Die meisten Wachstumsprozente werden einfach projiziert, sodass sie sich innerhalb eines Jahres leicht ändern können. Es gibt viele Faktoren, die in diesen Prozentsatz einfließen, liefern aber oft eine genaue Darstellung des Gesamtklimas der Stadt. Da so viele Amerikaner aus verschiedenen Gründen ständig umziehen, bietet diese Liste zusätzliche Informationen darüber, warum bestimmte Städte mit einem Bevölkerungsboom rechnen.

Die überraschendste Migration führt nach Utah, wo zwei Städte auf der Liste stehen. Kalifornien und der Süden stehen aufgrund ihres Wetters und der Beschäftigungsentwicklung ständig auf solchen Arten von Listen. Der Mittlere Westen und der Nordosten waren überhaupt nicht vertreten. Da nordöstliche Städte in der Regel die ältesten in den Vereinigten Staaten sind, sehen sie im Jahresvergleich kein enormes Wachstum.

Loading ..

Recent Posts

Loading ..